Nasenpigmentierung Hundewelpe

Hallo Zusammen,

ich bekomme bald einen Golden Retriever Welpen und habe diesbezüglich eine Frage: Der Kleine ist jetzt 2,5 Wochen alt und mir ist aufgefallen, dass sein Näschen nicht ganz schwarz pigmentiert ist...es sind rosa Flecken drin. wenn ich mir Welpen Bilder im Netz angucke habe die alle aber schon ganz schwarze Nasen auch in diesem Alter schon...in dem Wurf sind aber einige , die noch tw.rosa sind.
Kann mir einer sagen ob es noch nachdunkelt oder bleibt das so?

Ich danke schon mal im Vorraus

LG Susanne

Hallo!

Bei Goldies kann man das nicht fest sagen, es gibt auch viele, die über Winter eine richtige Schweinenase bekommen, ganz hell, die dann über den Sommer wieder schwarz wird.

Ist eigentlich total süß wenn man sich dran gewöhnt hat.

und wenn sie alt werden bekommen sie eine weiße Gesichtsmaske...

Hallo,

dass bei Goldies die Nase im Winter oft heller wird habe ich auch schon mal gehört...nur beschäftigt mich ja im Moment die Frage ob es normal sein kann , dass sie noch nicht ganz schwarz ist #kratz

Du kannst bei einem Goldie vorher nie sagen, wie die Nase aussehen wird, weil es eben wechselt, je nach jahreszeit und nach stimmung. Und das geht nach und nach, der Farbwechsel, nicht von heute auf morgen. dass eine Wechselnase ein paar helle Pigmente drin hat ist ganz normal.

Es gibt sogenannte "Wechselnasen" bei Hunden.

Hier ist das ganz schön beschrieben:

http://www.retriever-pfotenfreunde.de/showthread.php?1812-Wechselnasen-Snow-Nose

LG

minimöller

Hallo,

das mit den Wechselnasen kenne ich bei erwachsenen Hunden aber der kleine Zwerg ist erst 2,5 wochen alt...;)

habe in meiner VK mal 2 Fotos hochgeladen

LG

Du mußt die Fotos noch freischalten. Bis jetzt können nur Freunde Deine Fotos sehen.

weitere 3 Kommentare laden

Hallo

Wir haben zwar einen american Bulldog, aber ich schreibe dir trotzdem mal meine Erfahrung.

Habe bei unserem Züchter jetzt schon den 3. Wurf von ganz klein auf mitbekommen.

Die Pigmentierung der Nasen der Kleinen entwickelt sich sehr unterschiedlich. Manche sind schon sehr früh (fast) komplett pigmentiert (auch die Augen), andere entwickeln sich sehr sehr langsam. Das beste Beispiel ist beim Wurf aus welchem meiner stammt. Seine eine Schwester war mit 4 Wochen komplett pigmentiert, die andere hatte mit 5 Wochen eine komplett schwarze Nase, aber nur 2 Pünktchen um die Augen. Mit 6 Monaten waren dann auch die Augen komplett pigmentiert. Meiner hat zum Glück Patches um die Augen, seine Nase war sehr sehr lange nur zur hälfte Schwarz. So mit über einem Jahr war sie fast zu. Bis heute hat er noch zwei kleine rosa Pünktchen.

Auch in den anderen Würfen waren einige Früh- und eine Spätzünder, was die Pigmentierung angeht. Aber so spät wie meiner war bisher noch keiner dran ;-)
Kann also noch einiges an der Nase des Welpen passieren, keine Sorge.

Und wenn nicht ist es nur ein kosmetisches Problem. Das ist nicht tragisch.

Wir gehen mit unserem zu Shows und Ausstellungen. Er ist sehr oft unter den besten Drei seiner Klasse, trotz der rosa Nase.

Liebe Grüße

Bianca

Danke für deine Antwort,

ja ich denke auch , dass es noch kommt...und es ist ja auch nicht so schlimm

siehe Fotos in meiner VK

LG

Süßer kleiner Kerl :-)
Ist doch schon recht viel Pigment! Ich denke der Rest wird auch bald zu sein!

Liebe Grüße

Unser Goldie hatte als Welpe eine ganz schwarze Nase, erst nach dem ersten Jahr wurde sie immer heller, jetzt mit 2 Jahren ist sie fast ganz braun :-)

Hallo,
unser Goldiwelpe hatte eine pechschwarze nase,... nun ist sie etwas verblichen, nicht dolle aber die ist nicht mehr schwarz...

denke mal das die nase eher aufhellt....aber unserer ist fast weiß vom fell....

lg