Katze pinkelt auf Couch

    • (1) 07.05.12 - 11:55

      Hallo,
      meine Katze geht nicht zum pinkeln nicht aufs Katzenklo :-[. Haben es auch mit zwei Katzenklos versucht.
      Naja sie erledigt ihr geschäft drausen:-D.
      Jetzt war ich nicht schnell genug als sie raus wollte und da hat sie auf die couch gemacht.
      Aber ich bekomme den Geruch nicht raus auch nach mehrmals waschen.

      Braucht Tips.

      Gruß Katrin

      • katzenpi** hab ich bisher nur mit chlorix und heißem wasser abbekommen, von kunststoffenstern... der anchbarstiger macht uns regelmäßig ans schlafzimmerfenster und zwischen die schiebetüren der terasse. da hat man dann die ganze freude wenn man mal das fenster öffnet :-[

        aus stoff?! heiß waschen mit viel waschmittel und so desinfektionsreiniger würde ich versuchen... wenn das nicht hilft: weg damit. ich finds eh schon hart an der grenze mit tierpi in der wäsche... ich schmeiße putzlappen in die schwarze tonne die was abbekommen haben... (beim chlorverteilen)

        und dem stubentiger würde ich ne katzenklappe einbauen damit er gehen kann wann er will, oder ihn draußen wohnen lassen...

        lg gussy

        Hallo!

        Na dann mal auf ins Möbelhaus, eine neue Couch kaufen! Das wirst du wohl nicht mehr rauskriegen. Die Pippi ist doch wohl auch in die Polster gekrochen, oder?

        Den Tipp mit der Katzenklappe hast du ja schon von Gussy bekommen.

        In diesem Sinne..... #winke

        (4) 07.05.12 - 14:33

        Hallo,

        wie schon gesagt, wenn du den Bezug nicht waschen kannst, bleibt dir wohl nichts anderes übrig als ein neues Sofa zu kaufen. Du kannst es noch mit Essigwasser probieren, aber allzu große Hoffnungen würde ich mir nicht machen. Wir haben auch einen Kater, der sehr gerne auf das Sofa machte. Allerdings haben wir uns, nachdem wir eh ein neues Sofa brauchten, eins gekauft, bei dem man die Bezüge abmachen und waschen kann. Unter die Bezüge haben wir Inkontinenzauflagen gezogen, so konnte nie etwas in die Kissen gehen. Allerdings nervt ständiges Waschen auch und dem Bezug tut es natürlich auch nicht gut. Irgendwann sind wir auf eine Spraydose gekommen, die einen Bewegungsmelder hat. D.h. wenn die Katze daran vorbeiläuft sprüht die Flasche mit einem lauten Zischen ein vollkommen ungiftiges und geruchsloses Gas aus. Seit dem ist unsere Katze nicht mehr auf das Sofa gegangen um dort Pipi zu machen. Wir haben den Sprayer über mehrer Monate immer, wenn wir nicht im Wohnzimmer waren, auf das Sofa gestellt. Mittlerweile benötigen wir die Spraydosen nicht mehr. Der Kater benimmt sich jetzt wirklich vorbildlich und geht ins Katzenklo bzw. wenn er die Möglichkeit hat nach draußen (man sieht ihm immer an, dass er das Katzenklo nur dann benutzt, wenn es nicht anders geht. Warum das so ist, weiß ich auch nicht, die Toiletten sind immer sauber und es gibt auch genug...).

        Vielleicht wäre das ja auch eine Alternative für dich!

        Gruß,

        Steffi

Top Diskussionen anzeigen