Katze miaut Nachts vor der Tür!!

    • (1) 08.05.12 - 11:21

      Haaaalllooo#winke

      wir haben 4 Fellknäule die alle Freigänger sind. Bis 21.30 Uhr sind eigentlich alle wieder eingetrudelt,wenn jemand draußen übernachten möchte habe ich nichts dagegen

      aaaaaaber........Eine Katzendame ist Nachts besonders gerne draußen und meint dann mitten in der Nacht wie eine Bekloppte vor der Tür zu stehen und zu miauen.Und sie macht nicht einfach nur miau,sie kann es glaub ich in 10 verschiedenen Sprachen und in ungalublichen Tonlagen. Die Ausdauer ist auch nicht zu unterschätzen:-[

      Ich darf dann mitten in der Nacht runter latschen und Madame die Tür öffnen. Ich würde sie ja miauen lassen aber wenn ich davon schon genervt bin, will ich das auch nicht unseren Nachbarn antun.

      Kann sie es irgendwie lernen oder hab ich die A...karte und darf ihr Nachts die Tür öffnen??

      Vielleicht sollte ich noch einen roten Teppich besorgen ;-)

      LG loona mit #katze#katze#katze und #drache#katze

      • Uhhh das kenn ich auch nur zu gut. Unser Katze maut immer pünktlich .
        Jeden verdammten Morgen fängt die gegen 6 Uhr an zu mauen .
        Sie miaut dann mal ne viertel Stunde durch dann verschwindet sie wieder um dann wieder zu kommen und ihr Klagelied weiter zu miauen. Es nervt tierisch ;-)
        Das ganze macht sie vor meinem Schlafzimmer auf dem Balkon während mein Fenster auf Kipp steht :-[
        Ich ignorier das ,mittlerweile sehr gekonnt. Ich hab mein Unterbewusstsein nun so trainiert dass dieses Klage-Miau-Lied nun mein persönliches Einschlaflied ist .
        Zieh ich dann um 8 Uhr herum die Rollläden hoch kommt sie angeflitzt um miaut für rein.
        Danach rollt sie sich dann zufrieden auf dem Teppich und lässt sich von unserer Pinscher-Mix Hündin erstmal abschnuppern und das Haar entknabbern.
        Lange Ruhe ist dann nicht da sie dann runter flitzt um in der Küche was zu fressen allerdings ist die Tür zu und sie miaut wieder ..........#katze

        Das ganze hat auch ne gute Seite ich brauch kein Wecker #cool

        • Ok du lässt sie miauen und sie hat es noch nicht aufgegeben....
          das macht mir nicht besonders Hoffnung #heul

          Wenn sie drin ist miaut sie auch 1-2 mal Nachts vor der Schlafzimmertür,aber nur kurz,das stört mich dann nicht.

          • Ich dachte mir eigentlich ich müsse nur paar Tage stark sein und ihr nicht öffnen, dann würde sie merken dass es nichts bringt ständig zu miauen.

            Ich vermute sie weiß dass ich nicht öffne aber ihr gefällt der eigene Gesang bestimmt so gut

            Oder sie irrt sich täglich in der Uhrzeit #schwitz

            • Naja,in 3 Monaten muss ich ja sowieso jede Nacht aufstehen #schrei

              Vielleicht ist sie ja wenigstens so gnädig und möchte rein wenn ich eh schon auf bin

              Herrje,jetzt tanzt mir nicht nur mein knapp 3 jähriger auf der Nase rum,sondern auch noch so eine kleine Miezekatze.
              Was ist nur aus mir geworden #schmoll#heul

              ;-)

      (6) 08.05.12 - 12:04

      hehe bestes beispiel für "wie erziehe ich meinen menschen" #rofl
      sorry aber ich find das echt komisch.
      klar das deine katze das macht, es funktioniert ja auch ;-)
      nur kann ich mir nicht vorstellen das du die geduld aufbringen wirst ihr das wieder abzugewöhnen, also ich hätte die geduld nicht.
      ich hab hier mehr als 4 fellterroristen die alle so ihre eigenheiten haben aber manches kann ich ihnen einfach nicht abgewöhnen.

      meine lilly fängt jeden tag um 18 uhr an mit dem ball zu spielen. sie will am flur spielen und legt den ball dort hin, kommt dann zu mir ins wohnzimmer, setzt sich vor mich und miaut in einer lautstärke das mein fernseher nicht mehr mithalten kann. ich soll dann aufstehen und ihr denn ball am flur schmeißen. tu ichs nicht dann sitzt sie stundenlang vor mir und plärrt mir die ohren voll. aber ich kriegs nicht mehr aus ihr raus.

      aber wie wärs wenn du dir ne katzenklappe kaufst?

      • (7) 08.05.12 - 12:14

        Eine Katzenklappe kommt für uns auch nicht in Frage. Hier draußen laufen noch mehr Katzen rum und ich habe keine Lust das wir noch mehr Besuch bekommen.

        Und außerdem werde ich ja auch regelmäßig für meine Gutmütigkeit mit Geschenken belohnt. Die nehme ich aber lieber VOR der Tür in Empfang ;-)

    Hallo#winke

    Ich habe auch so ein Exemplar hier, mein Schnubbi terrorisiert uns und unsere Nachbarn schon seit Wochen damit.#zitter#schwitz
    Unsere Katzen schlafen in der Nacht zu Hause, wenn mein Mann um 6.30 Uhr aufsteht lässt er die beiden raus. Schnubbi meint dann das er nach 30 Minuten wieder rein zum kuscheln kann und dafür mautzt und weint er wie ein Irrer. Er randaliert auch, gräbt mein Blumenbeet um und schmeißt das Spielzeug meines Sohnes durch die Gegend. Er kratzt auch am Rollo.#aerger Ich bin da sehr geduldig und von mir aus kann er es bis zum umfallen machen aber mein Sohn wird wach davon.#aerger:-[
    Na ja, wir sind auch selber Schuld, im Winter darf er ja gleich unter die warme Bettdecke rein und wird rein gelassen aber jetzt im Sommer ist es mir zu gefährlich wegen Zecken.#zitter
    Ich bin schon mal gespannt wann sich die ersten Nachbarn beschweren.#schwitz
    Ich glaube lernen wird er es nie, ich muß aber dazu sagen das ich das letztes Jahr als mein Schnubbi ganz schlimm angefahren worden ist, das mautzen in der Früh vermisst habe. Ich hätte damals alles gegeben damit er mich noch einmal so weckt.;-)

    Lg Marzena mit Schnubbi#katze#cool und Winnie#katze#schein

    Statt rotem Teppich: wie wäre es mit einer Katzenklappe? Finde ich sowieso besser als die Tiere auszusperren, wenn mal die Ganze Familie nicht da ist...

Top Diskussionen anzeigen