Wer hat meinen Hund blondiert?????

    • (1) 09.05.12 - 16:42

      Hallöchen,
      wir haben einen 11Monate alten Mallinois (schwarz),angepriesen wurde er als "lackschwarzer belgischer Schäferhund"!
      Nunja was soll ich sagen irgendwie ist jetzt vorbei mit lackschwarz ;-) unser Bandit "erblondet".
      Angefangen hat es zwischen den Zehen und wandert jetzt die Beine hoch und an der Rückseite der Rute entlang,insgesamt wirkt sein gesamtes Fell rotstichig #kratz
      Wurde der Hund vorm Kauf etwa lackiert und ist in Wirklichkeit ein Elch...von den Geräuschen her die er von sich gibt käme es hin #rofl
      Jetzt mal Spass bei Seite und ran an den Ernst...kennt ihr das,dass sich die Fellfarbe so krass verändert?

      Lieben Gruß Cat!

      • (2) 09.05.12 - 16:52

        Hi,

        bei Hunden kenne ich das nur selten. Unsere Wolfspitzhündin wurde im Alter immer dunkler (von graugewolkt mit schwarzer Decke in 80% schwarz) und unser Spike (Mali-Mix) war als junger Hund beige mit schwarzer Maske bis über die Augen - und jetzt mit fast 8 ist nur noch die Schnauze schwarz (wird teilw. dunkelbraun) und bekommt schwarze Grannenhaare.

        Bei Pferde (besonders "Winter"Rappen und Schwarzbraunen) ist das allerdings nicht ungewöhnlich. IdR werden diese im Frühjahr / Sommer heller - ähnlich wie Dein Hund.
        Der Wallach meiner Freundin war ein Dunkelbrauner - im Winter fast schwarz, im Sommer fast "normal" braun.

        Gruß
        Kim

        • (3) 09.05.12 - 17:05

          Es sieht schon echt urig aus,wenn das so weiter geht ist er bald getigert ;-)
          Na,nächsten Monat geht es eh ab zum kastrieren dann werd ich mal meine Tierärztin dazu befragen!

      Wie ist denn da der Rassestandard? Hat er Papiere und wollt ihr ihn ausstellen oder mit ihm züchten.

      Ich würde mal den Züchter fragen.

      • Nein nein,er ist ein reiner Familienhund.Papiere hat er nicht ausser Impfausweiß & Versicherungspolice ;-) Ich wundere mich auch nur über die Veränderung,stören tut es mich nicht!

        • Naja, gerade als Familienhund sind vielen ja Papiere wichtig damit man Hunde hat mit charakterstarken Vorfahren.

          Ich kenne keine schwarzen Malis. Gibts das wirklich?????? Bei Tante google konnt ich nichts finden. Aber Belgier sind auch nicht so meine Ecke. Da kenn ich zu viele durchgedrehte. Vor den Hunden hab ich echt respekt. Da würde ich besonders drauf achten dass da bei der Zucht sehr drauf geachtet wurde dass die nicht zu hochgeschossen sind. Ich kenn schon ein paar "Unfälle" mit Belgiern. Ich will nix verallgemeinern und auch jetzt keine schlechten Grüchte verbreiten. Vielleicht wars bei mir nur Zufall.

          Sicher dass man dir nicht nen Holländer aufgedreht hat. So einen hat meine Freundin als Polizeihund:

          http://de.wikipedia.org/wiki/Hollandse_Herdershond

          Klingt so ein bißchen nach deiner Beschreibung! Aber wie gesagt, ich kenn mich nicht so aus. Vielleicht kommt noch ein Mali-Kenner der besser aufklären kann.

    (10) 09.05.12 - 20:10

    Unser Havi wurde auch immer heller - aber das ist bei der Rasse gut möglich. Von zobelrot zu blond. Ich finde es schön. #winke

    hallo,

    unser hund war auch nicht waschecht! die pfoten waren zwar goldenbraun, aber eher dunkler. mit der zeit ist es heller geworden!

    da haben wir so aus spaß gesagt, den tauschen wir um, der ist nicht farbecht, er färbt ab!#rofl

    also ganz krass hat es sich nicht verändert. aber schon etwas.

    ach, du hast einen elch???!!! ich denke mir, uns wollten sie ein krokodil unterjubeln, den haben sie bloß als hund verkleidet!
    ihre gusche geht nämlich nicht mehr zu und will ständig beissen bzw. knabbern!

    (12) 10.05.12 - 15:36

    Hej!

    Jepp, kenne ich nur zu gut!!!

    Unser Mali (quasi X, ist Amstaff mit reingebracht worden... ;-) ), ist vom Phänotyp her ein typischer X-Mechelaar ( also wäre er mit einem Hollandse Herder x), also wundervoll gold/silber gestromt... wobei seit er zwei Jahre alt ist, erblondet er immer weiter... weniger silber, mehr gold, und die goldenen Flecken vergrößern sich... Wobei ich aber rein gar nix dagegen hätte, wenn er komplett erblonden würde ( was er nicht tut)... dann würden wir uns wenigstens nicht mehr ständig " Sie haben einen Kampfhund!?!?!" anhören müssen... #schwitz

    Viel Spass mit deinem "Blondchen" weiterhin! :-D

    Zookie

    Unser deutscher Schäferhund-Pitbull Mischling hat das aber auch. Körperbau vom Pitti und Fellfarbe und Route vom Schäferhund.

    Gesamter Rücken ist im WInter Pechschwarz, nun ist sie knatsch ORANGE und am Bauch/Hals weiss.

    Schrecklich ;-)

Top Diskussionen anzeigen