Zu warm für Hamster?

    • (1) 21.05.12 - 21:34

      Ihr lieben Hamsterbesitzer,

      ich werde das Gefühl nicht los, dass es meinem kleinen Liebling (Dsungarischer Zwerghamster) zu warm in meiner Wohnung (Dachgeschoss, Westseite) ist. Er verhält sich sehr komisch und ist leicht apartisch. Mir blutet jedes Mal das Herz, wenn ich das sehe und versuch alles gegen die Hitze zu tun. Rollläden runter, wenn es abkühlt Fenster auf, aber es kann ja nicht sein, dass ich jetzt in völliger Dunkelheit leben muss. Weiß jemand, was ich machen kann? Hilft ein feuchtes Handtuch auf dem Käfigdach? Wie schützt ihr eure Hamster vor Hitze? PS: er steht NICHT in direkter Sonneneinstrahlung!

      Danke für eure Hilfe!
      Die m

      • Hallo,

        wie groß ist Dein Gehege für den Hamster?

        Kannst Du es problemlos in einen anderen Raum verschieben?
        Wenn ja dann stelle den Hamster z.B. ins Bad oder in einen anderen Raum wo nach Möglichkeit tagsüber keine Sonne rein kommt- Nordseite.

        Feuchte Handtücher würde ich nicht auf den Käfig legen.
        Aber Du kannst eine Kalte Fliese ins Gehege legen. Meine Chins vertragen auch keine zu warmen Temperaturen und die nehmen diese kalten Fliesen im Hochsommer gerne an.

        Du kannst dem Hamster auch eine Wanne voll mit Badesand rein stellen. Meine Zwerghamsterdame war da auch oft drin gelegen und hat geschlafen wenn es wo anders zu warm wurde. Ansonsten viel frisches anbieten und immer ausreichend Wasser.

        Und Ventilatoren-allerdings nicht auf das Gehege gerichtet. Falls Du Hamsterwatte verwendest- diese sofort raus machen.

        LG Mona

        Also ich hab auch schon dran gedacht, den Käfig woanders hinzustellen, aber meine Wohnung ist sehr klein (1 ZKB) und dementsprechend mini fällt mein Bad auch aus. Mein "Wohnraum" ist also platztechnisch die einzuge Möglichkeit. :-( den Sand hat er immer drin, geht aber nur zum baden rein, wenn es ihm zu warm wird, liegt er in der Ecke unter der Etage. Ich lass ihn wenn er wach ist immer raus, da kann er auf dem kühlen Boden rumrennen und sich in seinem Spielzeug verstecken. Werde aber auf jeden Fall mal eine Fliese in den Käfig legen und gucken was passiert.

        Danke für deinen Tipp! :-)

        Hallo!

        Wenn es gar zu schlimm wurde hab ich immer Eiswürfel und kaltes Wasser in gut verschraubbare gläser gefüllt und das mit rein gestellt, das gibt auch etwas kühle für die Hamster!

Top Diskussionen anzeigen