Hund hat Angelhacken verschluckt

    • (1) 22.06.12 - 22:32

      Hallo!
      Mein Mann ist am Nachmittag angeln gefahren und hat wie immer unsere Hündin mitgenommen. Er wollte pünktlich zum Fußball da sein und dann rief er mich nach 21 uhr an, dass ich in der Kleintierpraxis anrufen soll weil Chanel einen Angelhacken gefressen hat. Hat irgendjemand samt Köder in den Busch geworfen und sie hat ihn gefunden.
      Jetzt ist sie in der Praxis und wird operiert.

      'So sollte unser Abend nicht enden. Ich hoffe dass sie alles gut übersteht.

      Wollt ich nur mal los werden

      LG
      martucia

      Oh man, ja was für ein Glück dass dein Mann den Nylonfaden gesehen hat.

      Da sieht man mal was aus so Unachtsamkeiten entstehen kann. Ein Wildtier dass den Haken gefressen hätte wäre elend zu Grunde gegangen.

      Drück deiner Maus ganz feste die Daumen. Berichte doch mal wie es gelaufen ist.

      • Da hatten wir wirklich Glück, mein Mann macht sich auch richtig Vorwürfe, dass er nicht besser aufgepasst hat. Denn es ist "seine" Chanel#hund.

        Heute Nacht kurz vor 1 wurden wir angerufen, dass die OP vorbei ist und alles gut aussieht.
        Heute morgen hat die TÄ noch angerufen um zu sagen dass alles gut gelaufen ist.Aber die Halskrause nicht wollte bzw. versucht hat sie sich auszuziehen. Jetzt hat sie einen Body an. Montag kann sie nach Hause wenn alles gut geht.

        Was mich aber richtig ärgert ist, dass als ich angerufen habe (also abends) wurde mir gleich gesagt, dass man nicht auf Rechnung bezahlen kann. Das geht beim Notdienst nicht. Dann rief mich mein Mann nach der ersten Untersuchung an und teilte mit die ungefären Kosten von 800 bis 1000€ mit. Ja viel Geld aber so ist das wenn man Tiere hat.
        Wir haben aber nicht soviel auf dem Konto und könnten erst am Montag zu Bank.
        Was ich sagen will ist, dass wenn meinen Eltern uns das Geld nicht gegeben hätten dann hätten sie nicht gemacht.
        Kann doch nicht sein, oder?!

        Naja hoffe dass alles gut geht

        • Hallo,

          schön das alles gut gegangen ist. Das hätte auch böse ausgehen können.

          Das man beim Notdienst nicht auf Rechnung zahlen kann wusste ich nicht, damit musste ich mich zum Glück noch nicht beschäftigen.

          Aber wen ihr Chantal sowieso erst Montag abholen könnt dann könnt ihr ja vorher schnell bei der Bank vorbei fahren. Passt dann doch wieder. #winke

          LG dore

        • Doch das ist leider das übliche Procedere, ich kenne einen Fall wo eine Hündin eine Woche mit gebrochenem Bein laufen musste bis das Frauchen jemand fand der die Hündin auf Ratenzahlung operierte (Rentnerin die bekommen keine Kredite)

Top Diskussionen anzeigen