Was zahlt ihr so für eure Hundehaftpflichtversicherung ?

    • (1) 24.06.12 - 16:27

      Hallo, da wir uns demnächst einen Hund anschaffen möchten würde ich gerne schon einmal wissen was eine Hundehaftpflichtversicherung so kostet und welche Versicherungssumme man mindestens abdecken sollte?

      • Hallo

        Wir sind bei der Agila, haben da allerdings auch noch die Krankenversicherung.

        Die Haftpflicht kostet uns 6 Euro im Monat, die Krankenversicherung ca 53 Euro, zusammen zahlen wir allerdings nur 55 Euro, da wir einen Rabatt bim Abschluss bekommen haben.

        Die Deckungssumme beträgt 3 Mio Euro für alle Sach- und Personenschäden, bei einer Selbstbeteiligung von 80 Euro. Eine Versicherungssumme von 250 000 Euro für Vermögensschäden und voll Leistung auch bei Fremdhütung.

        Liebe Grüße

        Bianca

        Hallo,
        wir sind bei der Haftpflichtkasse Darmstadt und zahlen 45 € / Jahr.
        Deckungssumme 10 Mio. €.

        Lg

      • Huhu,

        im Moment gar nichts, weil hier Hunde mit zur Familie gehören *g* also mit der Familienhaftpflicht abgedeckt sind.

        Ich habe jetzt die ersten Angebote für D reingeholt, muß mich da aber noch genauer mit befassen. Auf den ersten Blick lagen die so zwischen 60 und 78,- Euro im Jahr.

        lg

        Andrea

        Da kann man gut vergleichen

        http://www.comfortplan.de/hundehaftpflicht/hundehaftpflicht.html
        http://www.vergleichen-und-sparen.de/hundehaftpflichtversicherung.html

        lg Julia

        • Habe den Beitrag erst jetzt gelesen, aber vielleicht kann ich auch noch dem einen oder anderen helfen! :-D

          Mein Hund hatte damals ein wirkliches Verhaltensproblem, als wir ihn aus dem Tierheim geholt haben, er hat so ziemlich jeden Mann wie wild angebellt und angegangen.. Also ganz weg ist es noch immer nicht, aber wir besuchen regelmäßig eine Tierpsychologin, die uns wirklich sehr hilft..das ist jedoch auch nicht ganz billig muss ich sagen. Habe dann auf Anraten einer Freundin mal davon gehört, dass Heilpraktikerversicherung auch sowas übernehmen.

          Zum Vergleich hab ich dann z.B. diese hier benutzt: http://www.heilpraktikerversicherung.biz/. Sowas würde ich auf jeden Fall vorher abchecken, und das sollte man wirklich in Betracht ziehen wenn man ein Hundi mit verschiedensten Leiden hat.. auch stehe ich nicht wirklich auf Medis, nicht für Mensch oder Tier, habe da schlimme Sachen erlebt. Aber zum Glück gibt es auch für Tiere Alternativmediziner ;-)

          Viele liebe Grüße!

      (10) 28.06.12 - 16:35

      knapp 40 euro.kann aber nur wenn ich nachschaue sagen,wie die kasse noch mal heißt:-p

Top Diskussionen anzeigen