Frage zum Waschen von Hund

    • (1) 15.07.12 - 17:05

      Hallo,

      laut unserem Tierarzt, sollte man Hunde max. 2 mal mit Shampoo im Jahr baden. Ansonsten kann da soviel Wasser dran wie man mag. Aber kann es sein, dass wir sie letzte Woche gebadet haben und sie schon wieder so einen Schmierfilm drauf hat?

      Wenn ich sie streichle, dann habe ich das Gefühl, ich könnte den Dreck von meiner Hand abkratzen und er würde so runterfallen. Soll ich sie jetzt baden, oder reicht es, wenn ich ein Handtuch nass mache und sie damit abrubbel?
      Diesen Schmierfilm kann sie auf jeden Fall nicht behalten, der fängt nach ner Weile an zu stinken.

      Wie macht ihr das?

      Danke schonmal im voraus.

      Lumasan

      • (2) 15.07.12 - 18:38

        Hallo,

        Was hast du denn für einen hund? Unser ist nun 2 jahre und den haben wir noch nie gebadet!

        Er stinkt nicht und hat auch keinen fettfilm. Aber er geht relativ oft im ser baden.

        Lg

        • (3) 20.07.12 - 07:46

          Hallo,

          sorry für die späte Antwort!

          Wir haben einen Münsterländermix. Ich weiss auch nicht, wieso sie so einen Schmierfilm bekommt. Wenn man sie streichelt, dann sind die Hände dreckig, fast weiss oder grau vor Schmutz. Und wenn du dran riechst, dann riecht es unangenehm.

      Hallo,

      also ich bade unseren Hund nur, wenn sie vor Dreck starrt oder wenn sie irgend ein Hautproblem hatte (letztes Jahr hatte sie als wir sie bekamen ganz arge Schuppen, wohl vom Futter, da haben wir sie mit Spezial-Shampoo vom TA gebadet).

      Meine Hündin hat daher zwar nicht unbedingt ein "Chappi-Werbungs-Fell" und so ein leichter Fettglanz ist bei ihr auch manchmal da, ist natürlich aber auch eine gewisse Schutzschicht. Bei mir hilft bei zuviel Fettglanz schlicht kräftiges Bürsten. Danach ist sie wieder schön seidig zumindest bis sie sich auf der nächsten Wiese wälzt.

      Allerdings stinkt meine wirklich nicht, auch wenn sie mal fettiger glänzt. Zu oft baden würde ich wirklich nicht, denn dann bekommst du die Haut ja völlig aus dem Gleichgewicht.

      VG,

      kitty

      • Hallo kitty,

        Danke für deine Antwort.

        Wie gesagt, unser Tierarzt sagte uns,... "Das baden mit Shampoo darf man höchstens 1-2 mal im Jahr! Den Hund nur mit Wasser abspritzen (also ohne Shampoo) darf man so oft man will bzw. es nötig ist"

    (6) 15.07.12 - 19:01

    Also der Talkfilm generell ist natürlich und gehört zum Fell bzw zur Klimaanlage und Immunabwehr des Hundes wie der Fettfilm auf deiner Haut auch, wenn er aber stinkt, hat es in der Regel pathologische Ursachen, kann z.B. ne Fehlernährung sein, da unter anderem Schadstoffe aus dem Futter über diesen Talk ausgeschieden werden können.

    • (7) 20.07.12 - 07:50

      Hallo ironic666,

      Danke für Deine Antwort.

      Du meinst also, sie verträgt das Futter nicht, das wir ihr geben? Oder es hat zu wenig Vitamine?

      LG

Huhu,

ich denke du redest vom Talg im Fell??!!

Der gehört da hin...definitiv!

Der Witz ist, je öfter du sie wächst und damit diesen Talgfilm zerstörst, desto mehr wird die Haut versuchen diesen nachzubilden.

Wolf wird immer dann geduscht wenns nichts anders geht. Kommt er schlammig aus dem Wald dann wird der Schlamm abgeduscht...mehr nicht.

Mit Shampoo wasche ich ihn definitiv nur dann wenn Wasser nicht mehr reicht, er hat sich z.B. schonmal in einem Stück Aas gewälzt und stank widerlich, das ging mit klarem Wasser nicht weg.

lg

Andrea

  • Hallo Andrea,

    ich denke, das ist auch das, was mein Tierarzt sagte. Den Hund mit Hundeshampoo höchstens 2 mal im Jahr waschen. Ansonsten mit Wasser abspühlen.
    Daran halte ich mich eigentlich seit sie klein ist.

    Aber es ist nicht der Gestank von einem Hund wenn er sich wälzt. Dieser Geruch ist besonders ;-) Es ist ein anderer Geruch. Die Hände stinken einfach nach dem Streicheln.

(10) 16.07.12 - 09:26

also wenn unsere madame mal wieder meint ein einen tümpel zu springen oder sich in hinterlassenschaften ihrer artgenossen zu wälzen, dann wart ich nicht ab bis das halbe jahr wieder vorbei ist damit ich sie baden kann....kommt auch durchaus mal vor, dass sie 2 mal innerhalb von 2 wochen in die wanne muss....mit reinem wasser geht der mief dann echt nicht raus

Hallo,

also meinen letzten Hund (Dalmatiner) hab ich alle 2 Jahre vieleicht mal gewaschen wenn sie in irgend was ekligem gelegen hat, sonst reichte es, sie zu bürsten um Dreck runter zu bekommen.

Mein jetziger Hund (Malteser) fliegt aber definitiv alle 3 Monate in die Wanne, nämlich dann, wenn sie beim Friseur ist und kurz geschitten zu werden, meistens ist es dann auch mehr wie nötig da sie ein "Pferdehofhund" ist und dann auch mehr grau als weiß ist. Es kann durchaus auch vorkomen das sie zwischen diesen 3 Monatentaktungen auch nochmal in die Wanne muss wenn sie komplett zugeschlammt ist, das ist grad bei sonem Regenwetter schon öfter da sie dann ebend im Schlamm auf Mäusejagt im Gebüsch auf dem Hof geht, da benutz ich aber meistens kein Shampoo, sonst hab ich ein PH neutrales Shampoo. Malteser haben ja aber auch ein ganz anderes Haar wie andere Hunde.

Allein an dem, was ich bei den 2 Hunden sehe, denke ich das man nicht pauschalisieren kann.
Von natur aus braucht man sicher nicht soviel baden bei Hunden die noch eine natürliche Struktur im Fell haben, aber der Mensch hat halt gezüchtet und verändert und somit ist Fell ebend nicht gleich Fell.

Und Hund ist auch nicht gleich HUnd, einer ist sauberer und einer ne "Schlammsau" wie mein Malteser.

LG

Unsere geht ständig in Tümpeln baden da steck ich die daheim nochmal in die Wanne und benutze normales Schampoo und auch mal ne Haarspülung damit das Fell geschmeidig bleibt.

Hund hats immer gut weggesteckt, er duftet nun seit 5Jahren wie ne Rose vor sich hin.

Zu Fressen gibts immer Unterschiedlich, was gerade so im Angebot ist, das geht über K-Classic über Lidl bis zu Chappy oder myfriend oder auch mal Nuggets von mir.

Hallo Abenteuerland,

Danke für deine Antwort.

Also mit normalen Shampoo und Haarspülung würde ich meinen Hund auch nicht baden. Davon würde meiner Schuppen bekommen und sich dauernd krazten. Geht gar nicht!
Vielleicht ist dein Hund da "robuster", keine Ahnung!

Zum Futter:
Vom K-Classic wurde unser Hund krank. Das hat sie nicht vertragen. Wir hatten damit monatelang zu kämpfen. Das Lidl Futter bekommst sie seit sie klein ist und es war nie was mit ihr. Chappy weiss ich nicht. Hat sie nie bekommen. Aber du solltest mal auf das Etikett schauen. Es gibt einen Zusatzstoff der den Hund abhängig oder krank macht. Ich weiss jetzt leider den Namen nicht mehr. Es besteht aber aus 2 Wörtern.

Gruß

(17) 17.07.12 - 01:49

Ich bade meine kleine, immer dann wenn s nötig ist,(sie darf aufs sofa und auch mit ins bett!!! :-) , ) sie ist ziemlich klein also sehr boden nah, und nimmt jede matschfütze mit,,, wir baden sie mit babyschampoo,, das ist schön mild,( und es ist nicht teuer ;-) )

Top Diskussionen anzeigen