Hilfe-Flohinvasion

    • (1) 29.07.12 - 18:57

      Hallo!

      Wir sind aus dem Urlaub gekommen und ersticken seitdem an einer wahren Flohinvasion. #schock

      Unser Hund war hier zu Hause (natürlich nicht alleine) und nun werden wir von allen Seiten angesprungen. Von unserem Tierarzt haben wir schon Flohampullen bekommen für den Hund und auch unsere 2 Katzen. Außerdem haben wir unseren Hund mit Flohshampoo gebadet (nachdem wir das Flohmittel haben eine zeitlang wirken lassen), und kämen ihn täglich mit einem Flohkamm. Es ist zwar jetzt deutlich weniger, aber ich habe trotzdem das Gefühl es nimmt kein Ende. Heute Morgen habe ich einen Floh vom Kopf meiner Tochter geholt... #aerger

      Was können wir noch tun? Teppich haben wir keinen im Haus. Die Decken auf der Couch sind auch alle gewaschen. Allerdings habe ich die Couch nicht mit Flohzeug eingesprüht, wegen der Kinder. Die Ampullen werden sie auch noch einmal bekommen, wie es auch auf der Packung steht.

      Unser Hund ist inzwischen 12 Jahre, aber so einen massiven Flohbefall habe ich noch nie erlebt.

      Ich bin für jeden Rat dankbar! #winke

      Neddie

      • (2) 29.07.12 - 19:52

        hi!

        kommt mir sehr bekannt vor...ich kam aus dem urlaub und meine drei (wohnungs!!)katzen waren total verfloht...mit ihnen die wohnung...aah!

        die ampullen mind. 3x geben, jeweils im abstand von 4 wochen...sicher ist sicher...

        hab ich auch gemacht. leider setzen sich die viecher nicht nur in stoffsachen, sondern auch in fussbodenritzen etc.

        sind denn die flöhe, die dir begegnen, voll agil, springen also weg etc.ß oder sind das nur noch so lahme biester, die schon voll vergiftet sind?
        sorg dafür, dass dein hund ordentlich viel an seinen lieblingsplätzen liegt, wo die viecher lauern werden, dann "erledigt" das das flohzeug auf dem hund.

        wenn die aber noch voll agil sind und rumspringen etc. würd ich ne chemokeule für die wohnung in betracht ziehen. echt übel, und du musst 3 tage aus der wohnung, samt kind, kegel und tieren...
        aber dann bist du sie auf jeden fall los...

        lg

      (5) 30.07.12 - 13:40

      #winke

      also, wir hatten das Problem auch mal und das schlimme sind ja die Floheier/Larven die überall in den Ritze zu finden sind #augen

      wir haben von unserem TA ein Spot on Namens Advantage bekommen...das aufs Tier in den Nacken und nix weiter machen...die Tiere überall hinlassen wo sie sonst auch sind :) denn durch die Haare und Hautschuppen verteilt sich das Spot on auch und die Eier/Larven werden auch getötet #pro

      Also keine Decken waschen oder Sofa pudern etc!

      hilft bei uns immer und ich nehm das zeug jetzt sogar alle 4 Wochen als richtiges Spot on

      LG #winke

Top Diskussionen anzeigen