welches lederhalsband

    • (1) 30.07.12 - 14:24

      Mein Yorkshire-pekinese Mischling wird im September 1 Jahr alt.
      Und dann möchte ich meinen kleinen Hund ein Leder Halsband kaufen .
      Könnt Ihr mir eine Marke empfehlen wo es sich Lohnt auch mal mehr aus zugeben?

      Ich weis das seine Schwester eines von Hunter hat, es sieht auch ganz gut aus doch ich finde es zu breit für so einen schmalen Hals.

      Lg Sabrina und #danke

      • Hallo,

        unsere Hunde sind zwar ca. 20 mal so groß wie deiner ;-) aber wir haben auch das Hunter Halsband. Es gibt die ja auch in rund und dünner, die fühlen sich gut an. Elchleder halt:-p

        Die würde deinem Hund bestimmt auch gut stehen, ich hab den Mix mal gegoogelt. Bitte aber nichts mir Glitzer und so...

        #winke

        ich bin komplett weg von Leder etc.

        Das auf- und zumachen etliche Male am Tag ist mir zu tüddelig.....da hab ich lieber die Nylondinger mit dem Kunsstoffverschluss.

        Wenn sich der Hund mal nett in Schei*** wälzt friegst den Geruch nie wieder aus Leder raus.....passiert mir das bei den Nylondingern schmeiss ich sie mit in die Waschmaschine.

        Hatte auch schon "Wadenbeisser", aber auch da gabs fröhlich-bunte Kunsstoffhalsbänder.......evtl. auch die mit Neopren

        • (4) 30.07.12 - 17:19

          Klar kriegt man den Geruch auch aus Leder wieder raus. Oder was meinst du wie die Pferdeleute zb ihre Lederhalfter in Schuss halten?

          Lederseife und ordentlich waschen und da stinkt nix mehr dran und ist bei gut verarbeitetem Leder ohne Probleme machbar.

          • (5) 30.07.12 - 17:28

            Halfter....ist aber was anderes wie ein Halsband, evtl. mit Nieten oder Strasss besetzt...oder bestickt.....welches durch Katzeschei*** gezogen wurde.

            Hund haben nunmal die dumme Angewohnheit sich in Schei*** zu wälzen....die meisten jedenfalls......
            Ich bin da immer froh wenns bei uns mal vorkam das ich das Halsband mit in die 60 Grad Wäsche werfen konnte, nachdem ich es grob gereinigt hatte.

              • sei froh.....unser Dicker hats als Junghund gemacht....dann jahrelang gar nicht - und vorletztes WE dann urplötzlich wieder - warum auch immer.....roch wohl so gut
                *kotzurbini*

            (8) 30.07.12 - 21:40

            Hm,

            also unsere Halsbänder sind nicht mit Nieten, Strass etc besetzt oder was auch immer und selbst bei Menschensch.... wandern die erst untern Schlauch dann in nen Eimer mit Seife und sind danach wieder fertig.

            Unsere Leine ist auch schonmal in der Waschmaschine im Schongang gelandet weil sie geflochten ist und ich keine Lust auf rumporkeln hatte, hat sie problemlos überlebt.

            Wollte elegant die Leine nach dem sich wälzenden Hund schmeissen, welcher spontan die Flucht ergriff und dafür sorgte das die Leine mitten im Haufen landete *kotzurbini*

    ich hab fuer meinen welpen auch ein lederhalsband, natuerlich von hunter :) die gibts im fressnapf auch in schmal

Top Diskussionen anzeigen