"Schlittenfahren" beim Welpen

    • (1) 28.08.12 - 10:19

      Bei uns ist ein neues Familienmitglied eingezogen. Ein kleiner Welpe.

      Nun ist mir aufgefallen, das jedesmal nach dem er sich gelöst hat, er mit dem Hintern
      über den Boden rutscht.

      Entwurmt ist er und alle Impfungen die bisher nötig hat er bekommen. Der Tierarzt hat auch drauf geschaut und meinte, das körperlich alles in Ordnung sei und er sich wohl nur seinen Popo abwischen möchte, wenn noch was hängen bleibt. Wir es dann aber lieber abwischen sollen, da er sich sonst seinen Anus entzünden könnte.

      Keine frage, mittlerweile wenn ich mit ihm draußen bin und nachdem er sich gelöst hat, bin ich hinterher ihm den Po abzuwischen.

      Dennoch frage ich mich ob das normal ist bzw wie man es abgewöhnen kann oder ob es sich mit der Zeit von selbst gibt.

      Vielen Dank schonmal #blume

      • unsere macht das ab und zu mal, alle 2-3wochen...wenn wohl was "juckt" #rofl

        abwischen tun wir auch nach jeden geschäft und zwischendurch auch mal eine "unterbodenreinigung"

        (3) 28.08.12 - 12:43

        hallo, meine scheuert sich auch ab und zu mal den hintern auf den boden. keine ahnung was das soll! aber ist zum glück auch eher selten.

        deshalb schließe ich mal würmer und co aus.

        (4) 28.08.12 - 13:50

        Ich würde zur Sicherheit nochmal entwurmen, ggf. vorher Kotprobe untersuchen lassen, damit man sicher weiß welche Würmer es sind - nicht alle Entwurmungen helfen gegen alle Würmer gleich gut.

        schlittenfahren ist wirklich typisch für Würmer, vielleicht wurde genaudie Sorte bisher nicht gezielt Entwurmt.

Top Diskussionen anzeigen