Schlafkennelgröße

    • (1) 11.09.12 - 17:25

      Hallo

      welche Schlafkennel Größe für ausgewachsenen Golden Retriever.Hättet ihr Tipps für uns?Wir bekommen zwar einen Welpen, aber sie wachsen ja eh so schnell.Werden die Box dann innen drin abtrennen das sie nicht zu groß für die kleine ist.

      Danke für Eure Tipps

        • Hallo Du,

          mal off topic, halten die Dinger was aus, du hast ja jetzt auch nicht gerade nen zögerlichen Hund.

          Ich hatte die hier, und die hat mein Border Collie leider zerlegt:

          http://www.hund-unterwegs.de/deluxe-soft-crate-generation-ii

          Jetzt scheu ich mir vor ner Neuanschaffung. Ich hab noch ne Billigbox die zerlegt er nicht, die ist aber schwer und schlecht aufzustellen. Die du hier zeigst scheint auch leicht und schnell zum aufbauen zu sein. Kennst du jemanden der die Box schon hat?

          Liebe Grüße Sabine

          • Hallo Sabine :-)

            Nein leider kenne ich noch niemanden der überhaupt einen Kennel für seinen Hund hat....in meinem Bekanntenkreis werde ich der Vorreiter ;-)
            Nächste Woche werd ich das Teil kaufen und kann dich dann gerne auf dem Laufenden halten.
            Bis jetzt musste jeder Schlafplatz beim 1.mal unbeobachtet sein leiden...(hat er dann einmal angefressen und dann war gut,als würde er seinen Platz markieren).
            Nur die alte Rosshaarmatratze hat er komplett zerpflückt #schwitz
            Also wenn der Kennel "Bandit allein zu Haus" übersteht dann taugt er was.

            Lieben Gruß,Katja

            • (7) 12.09.12 - 13:09

              Hallo!

              Ich denke er sol nur nachts drin sein?

              Wie dem auch sei, diese faltbaren Dinger werden schnell zerllegt.

              Wir haben für unseren Labbi einen Kennel namens Gulliver in Größe 5. Momentan auch noch hoffnungslos überdimensioniert aber sie wird ja noch wachsen :-) haben auch nichts abgetrennt.
              Gerade macht sie freiwillig ihr MIttagsschläfchen dort drin und mit besonders attraktiven Kausachen wird auch sofort dort reingestürmt.

              Grüße
              nicole

        Hallo

        Wir haben so eine für unseren american Bulldog.

        Bullet hat original 3 Tage gebraucht bis er raus hatte wie man den Reisverschluss öffnet ;-) Aber der bekommt auch seine Metallbox innerhalb ein paar Minuten auf.

        Das "Gitter" hält leider überhaupt nichts aus. Da hat sich der Dicke mal gemütlich dagegen gelehnt, es machte ratsch, riss auseinander und er landete mit blödem Gesichtsausdruck unsanft mit dem Kopf außerhalb der Box ;-)
        Also für mal im Garten, bei Shows, beim Camping o.ä. als Rückzugsort aufzustellen ist die ganz praktisch, aber als "Hauptbox" absolut nicht zu empfehlen.

        Wir haben die hier:

        http://www.amazon.de/Drahtbox-Gr%C3%B6%C3%9Fe-XL-107X68X75CM/dp/B002RVUZAA/ref=sr_1_16?s=pet-supplies&ie=UTF8&qid=1347482188&sr=1-16
        Und da er da raus hat wie man den riegel öffnet und die Box aufstämmt (er drückt mit der Pfote den Riegel zur Seite, lehnt sich mit der Schulter an die Tür, hebt sie an und öffnet sie so) werden wir und nun diese hier holen, mit Sicherheitsverschluss. Mal sehen, wie lange er braucht bis er die auf hat ;-)
        http://www.ebay.de/itm/X-Treme-SAFE-Faltbare-Hundetransportbox-Hundebox-Gitterbox-Box-Auto-Metall-/280958671254?pt=de_haus_garten_tierbedarf_hunde&var=&hash=item416a711996#ht_2722wt_1186
        Ach, unsere Boxen sind in XXL, Bullet ist ja schon ein kleines Schäfchen ;-) Wir habens auch nie abgetrennt oder so, lediglich ein Körbchen stand früher drin, jetzt halt ein Korb. Hat sich mit der Zeit seiner Größe angepasst ;-)

        Liebe Grüße

        Bianca

    (9) 12.09.12 - 09:14

    ich hab damals als unser Golden Retriever bei uns einzog einen XXL-Kennel genommen......
    Schau, so sah das aus: http://www.kimberlys.de/kim/mercy/picture-0022.jpg
    Da war er 9 Wochen alt und ging noch fast verloren in der Box :-D
    Aber die wachsen ja enorm schnell......
    Abgetrennt hatte ich da gar nicht. Er ging gern rein und nutzte sie auch tagsüber als Rückzugsort.

(11) 25.09.12 - 16:33

Hallo,

wir nutzen auch einen Schlafkennel für unsere Hunde. Für unseren Boxer haben wir die größte Hundebox gewählt: http://www.puppyundprince.de/hundetransportbox-tpx-pro.html

Dorthin können Sie sich zurückziehen, aber wir nutzen die Box auch zum Transportieren der Hunde im Auto. Und was ich nicht vergessen darf, die Hundebox haben wir auch eingesetzt, um die Hunde stubenrein zu bekommen.

LG

Top Diskussionen anzeigen