Rückwärtsniesen

    • (1) 15.09.12 - 21:15

      Hallo,

      mein Hund (kleine Rasse) niest schon immer mal rückwärts, gibt dann so ein röchelndes, hustendes Geräusch. Bisher meistens beim Gassi gehen oder wenn er sich aufgeregt hat. In letzter Zeit aber auch öfters mal, wenn er von der Couch aufsteht oder einfach durchs Wohnzimmer spaziert, ohne irgendwas, total in der Ruhe.

      Ist das normal? Wie oft Rückwärtsniesen haltet ihr für normal und wann sollte man zum Arzt?

      (5) 17.09.12 - 14:42

      Ist dein Hund ein Yorky oder Chi? Bei einigen Linien kommt leider noch sehr häufig ein Trachealkollaps vor, da die Knorpel in/an der Lüftröhre sehr weich sind und bei Anstrengung oder Aufregung "zusammenfallen". Die Luftröhre wird dann beim Atmen eher oval statt rund wodurch weniger Luft durchkommt.

      Die Krankheit wird meist erst spät erkannt, ab dem "mittleren Alter" werden die Knorpel dann weicher oder sogar porös und das Husten tritt dann erst auf.

Top Diskussionen anzeigen