Katzen pinkeln...

    • (1) 16.09.12 - 13:06

      Hallo,

      also wir haben 2 Katzenmädchen. Sie sind beide kastriert, die große ist 5 und die kleine ist 4 Jahre alt. Wir haben sie von Welpenalter an.

      2010 kam meine erste Tochter zur Welt und damit fingen die Probleme an.

      Es fing an das eine oder beide von denen in die Wanne pinkelten, was mich ja nicht sonderlich störte, dachte mir besser als aufs Sofa oder so.

      Dann pinkelten sie vors Katzenklo (wir haben 2 Klos für die beiden) .
      Auf Handtücher, was ja wohl viele Katzen machen.

      2011 kam dann die zweite Tochter und es wurde noch schlimmer.

      Auf einmal fingen sie an, aufs Sofa zu pinkeln. Das sah nach einer Zeit mehr als verboten aus mit den Flecken, also holten wir uns ein neues. Haben extra so Inkontinenzmatratzenschoner geholt, zum Glück haben wir sie.

      Ich weiss echt nicht mehr weiter.

      Gestern morgen sitz ich hier aufm Sofa, da kommt die kleine Katze und pisst neben mir auf die Wolldecke :-[ . Ich war so geschockt, das ich nichts sagen konnte.

      Gestern abend das selbe Spiel, nur das die kleine an die Rückenlehne vom Sofa gepisst hat. Mein Mann konnte auch nichts sagen.

      Wir machen jeden Tag das Klo sauber, wir schmusen viel mit ihnen und auch die große Katze mag die Kinder.

      Die kleine war von Anfang an schüchtern, aber mittlerweile kommt sie schmusen und schnurrt und das sogar mit meiner großen Tochter.

      Also liegt es ja nicht an den Kindern, auch wenn es nach der Geburt von der großen Anfing.

      Was kann ich denn noch machen?
      Ich will sie nicht abgeben.

      Der Urin riecht nicht streng oder so und er ist auch nicht verfärbt.

      LG

      • Ach so beim Tierarzt waren wir schon, alles in Ordnung

        Hi,

        versuch mal noch wenigstens 1 Katzenklo aufzustellen.

        Das Problem ist, auch wenn ihr den Urin nicht mehr riecht, die Katze tut es trotzdem noch.
        Womit machst du die Pinkelstellen sauber?

        Habt ihr in der Badewanne eine Matte oder vor den Katzenklos? Die würde ich entsorgen, oft sind in diesen Matten Stoffe drin, die die Katzen zum Pinkeln animieren.

        Haben sie feste Stellen, wo sie immer wieder hinpinkeln oder immer wieder woanders?

        Die Pinkelstellen kannst du mit dem Feliwayspray zusätzlich einsprühen, mehrmals täglich bis sich die Katze an den Stellen reiben. Kann einige Tage dauern. Leider ist das Spray nicht sehr billig.

        Steine, Kristalle oder Blasenentzündung konnte ausgeschlossen werden?

        Wenn sie das direkt vor deinen Augen machen, dann würde ich mir die Katze schnappen, schimpfen und sie ins Katzenklo setzen. Problem ist nur, dass die Katze auf dem Weg zum Klo wohl weiterpieselt, das machen aber nicht alle.

        Markiert die Katze oder pieselt sie hin. Beschreib mal die Körperhaltung.

        Also nach so vielen Jahren macht es eigentlich keinen Sinn mehr, selber dran rumdoktern zu wollen.

        Ich kann dir nur raten, einen Tierpsychologen dazu zu ziehen.

      • Also gestern morgen saß sie da wie eine Hündin sag ich mal und gestern abend stand sie und hat dann gepinkelt.

        In der Wanne und vor den Klos liegt nichts.
        Wir haben das Katzenstreu:

        http://www.fressnapf.de/shop/cat-s-best-oekoplus

        Wenn sie vor das Klo gepinkelt haben, mache ich es mit Ajax weg und mit Sagrotan Spray.

        Ich dachte immer bei 2 Katzen sind 2 Klos besser #kratz .

        Der Doc hat Ultraschall gemacht, Urin kontrolliert,alles ok.
        Sie miauen oder schreien auch nicht beim pinkeln.

        Sie sind so wie immer nur das sie pinkeln

        Man sagt pro Katze 1 Klo + 1

        Wenn die Katzen aber überall hin machen würde ich eher noch ein Paar mehr aufstellen.
        Das Streu ist super, nutzen wir auch.

        Ist im Ajax (sorry muss gerade lachen, mein Kater heisst so) oder im Sargrotan Amoniak drin? Dann würde ich es nicht nehmen, das animiert die Katzen zu pieseln.

        Wir nehmen immer Biodor um Pieselstellen sauber zu bekommen. Was angeblich auch helfen soll ist Wodka.

        Ich denke die Pinklerei hat mit der Geburt deiner Kinder zu tun. Es ist schwierig nach so langer Zeit da etwas zu raten.

        Aber wir gesagt, wenn sie direkt neben dir pinkeln, dann darfst du auch ordentlich schimpfen und ich würde dann solange meinen Unmut zeigen bis die Pieselstelle sauber ist. Da darf die Katze dann auch merken, dass dir das nicht passt und du wütend bist.

      • Hallo!

        Wir haben drei Katzen, eine davon eine "Pinkelkatze" (unsere "Omi", sie ist schon 17 Jahre alt). Es fing etwa ein halbes Jahr nach unserem Umzug ins Einfamilienhaus an. Plötzlich hatten wir vor der Arbeitszimmertür meines Mannes morgens immer eine Urinpfütze. Die Urheberin war relativ bald ermittelt. Hmm... was könnte es für einen Grund geben? Uns fiel nur der Umzug ein. Ich habe dann eine Weile gegooglet und verschiedene Tipps ausprobiert, nichts hat geholfen. Ich bin dann zur Sicherheit aber noch zum Tierarzt (das Tier ist ja schon älter und es hätten ja doch organische Ursachen sein können). Lulu ist topfit! Der Doc gab mir Tabletten mit (Clomicalm 5mg), einen Stimmungsaufheller. Wenn das nicht geholfen hätte, hätten wir es noch mit Pheromonen (Feliway) ausprobiert. Die Tabletten haben aber fast sofort gewirkt. Zwischendurch haben wir sie mal wieder runterdosiert und kurz abgesetzt weil wir diese nun nicht bis in die Ewigkeit weiter geben wollten aber die Pinkelei ging wieder los. Aufgrund des fortgeschrittenen Alters unserer Katze bekommt sie die Tabletten aber nun wohl bis sie mal nicht mehr ist...

        Ich gehe davon aus, dass es bei Euch auch nix bringt mit mehr Klos etc. Der Grund für die Unsauberkeit ist bei Euren Katzen aus meiner Sicht eindeutig Eifersucht, auch wenn die Katzen die Kinder offenbar dennoch mögen. Ich weiß nicht, wie das mit dem Clomicalm über längere Zeit bei so relativ jungen Tieren ist, aber einen Versuch wäre es aus meiner Sicht wert. Vermutlich würde ich es bei Euch aber erstmal mit Feliway probieren. Ganz wichtig ist die absolut gründliche Reinigung von Pinkelstellen. Wir haben dafür Biodor Animal beim Tierarzt gekauft. Das Zeug ist total ergiebig.
        Was bei uns übrigens noch sein muss, ist Ordnung. Lose auf dem Boden herumliegende Kleidung, Decken oder auch mal eine vergessene Plastiktüte (als wir noch kein Kind hatten), sorgen bei unserer anderen Katze dafür, dass sie uns Ordnung beibringen möchte, indem sie darauf pinkelt. Ist im etwas kramigen Arbeitszimmer meines Mannes schon häufiger passiert... #augen Wenn nix rumliegt ist alles gut - versteh einer die Miezen!

        LG,
        Steffi

      (9) 16.09.12 - 21:13

      ich hab hier auch so nen pinkler
      mir fiel auf das es anfing als ich schwanger wurde. und ihm ist völlig egal was er anpinkelt oder wohin #augen

      mit biodor geht der gestank gut weg :-)
      habe alle badmatten, badewannenmatten und klovorleger entsorgt, seitdem ist an diesen stellen ruhe.
      aber ein geschirrtuch oder klamotten die rumliegen sind immer noch interessant für ihn #schmoll

      feliway hat gar nix gebracht ausser nen leeren geldbeutel.
      habe mir dann clomicalm vom tierarzt geholt. und das ist kein stimmungsaufheller!!! sondern psychopharmaka!!!
      Bei meinem kater hilft es relativ gut, er pinkelt fast nicht mehr rum. nur wenn er zu viel erwischt von den tabletten schläft er den ganzen tag. bei zu wenig markiert er wieder. ein mittelmaß hab ich noch nicht gefunden, bin noch am ausprobieren

      (10) 17.09.12 - 06:11

      Hallo,
      Wir hatten das selbe Problem. Hatte dann eine tierpsychologin da und seitdem haben wir Ruhe. Ist etwa drei Jahre her. Zuvor wurde acht Jahre lang aufs bett und Sofa gepinkelt!

      Gruss yve

      Kann ich mit diesem Biodor auch die Stellen auf dem Sofa mit reinigen, oder ist das zu scharf für Stoffe??

      Wo kauft ihr denn das Mittel???

      • ich kaufe das Mittel immer im Kanister im Internet.

        Ja kannst du auch für die Couch nehmen, aber teste es vorher lieber mal aus.

        Ich gebe das Mittel auch immer mit in die Waschmaschine, wenn ich die Katzensachen und das Zeug vom Hund wasche.

    Habe nähmlich auch 2 so Pinkeltanten zuhause #aerger .

    Und die pinkel auch alles an was nicht Niet und Nagel fest ist. Schön zu hören das ich nicht die einzige bin mit so Pinkler.

    sind eure Katzen kastriert?

    Ja sind beide kastriert

Top Diskussionen anzeigen