Meine Schwester möchte einen Hund Seite: 2

                • Immerhin!
                  Aber kommt sie nicht ohnehin auf Dich?

                  • Keine Ahnung, ob sie auf mich kommen wird. Habe vorhin angerufen. Natürlich habe ich mein Wissen etwas abgewandelt (von 3 statt 4 Hunden gesprochen) und meinen richtigen Namen nicht genannt. Die Verantwortliche wußte auch gleich Bescheid und sagte durch die Blume, dass sie sich eh schon gegen meine Schwester entschieden haben. War wohl so ein Bauchgefühl. Wobei sie mich direkt fragte, ob ich die Nachbarin von Familie ... sei. Da scheint also noch jemand sich verpflichtet gefühlt zu haben, was zu sagen.#kratz

      Ein Hund ist kein Spielzeug, und wenn deine Schwester garnicht bereit ist Verantwortung zu tragen, weis ich nicht wie man sich das vorstellt. Ich würde auch das Tierheim anrufen, es kann nicht sein das eine arme Seele von einem ins nächste Desaster kommt.

      Oh jehh......ich würd im Tierheim anrufen ...recht fix .

      Wir wär das recht Schnuppe ob da irgendjemand sauer wär und wenn der Rest der Welt sich gegen mich verschwören würde , wenn ich im recht bin dann bin ich das egal was andere dazu meinen.

      Wenns um Lebewesen geht da hört bei mir ja alles auf ...da nehm ich auch Ärger in kauf.

      Leider muß ich schreiben dass unser Border Collie der am wenigsten fordernde Hund ist den ich kenne. Die würde einfach unter gehen wenn sich keiner um sie kümmern würde. Die ist so ruhig und so sensibel, die haut ständig unter den Tisch ab. Klar wenns ans Vieh oder auf den Hundeplatz geht ist Party. Aber auch so, beim Gassi gehen. Die läuft vor sich hin an allem und jedem vorbei und ist einfach nur unauffällig so lange sie keiner anspricht.

      Ich hoffe deine Aktion hat gefruchtet und deine Schwester geht dann nicht einfach zum nächsten Tierschutzverein um sich da einen Hund zu holen.

      Wäre schön wenn du uns auf dem Laufenden hälst, drück dir die Daumen!

      Tja, deine Schwester ist auf dem Ohr wohl leider taub - und dann auch noch ein Border-Mix ... hat sich ja wirklich gut informiert #augen
      Leider könnte sie überall, auch ohne dass du es mitbekommst, einen Hund herbekommen!
      Schlag´ ihr doch mal vor, mit anderen Hunden Gassi zu gehen, wenn sie nur einen Hund braucht um "rauszukommen".
      Gerade Tierheime sind dankbar dafür! Aber auch ältere Leute, die selbst nicht mehr so lange laufen können ... dafür reicht schon ein Aushang im Supermarkt.
      Ansonsten kannst du nicht viel tun - leider.

Top Diskussionen anzeigen