Ich nochmal Kaninchen ??? Frage zu Tierarztkosten Impfung /kastration

    • (1) 06.10.12 - 14:21

      Hallo

      ich bin ja noch so neu und habe noch einige Fragen zu unserem Neuzuwachs der Familie. Die kleinen ziehen zwar erst in zwei Wochen bei uns ein...aber trotzdem will ich vorab schon mal sehen was auf uns zu kommt.

      - kastration /frühkastration was kostet so was ungefähr
      - dann habe ich mich etwas eingelesen und gefunden das man sie gegen RHD und Myxomatose impfen soll, wie sind da eure erfahrungen, soll ich das machen und was kostet es?

      Bin dankbar für eure antworten

      Gruß Sabrina

      • Hallo,

        impfen auf jeden Fall. Nach den Kosten musst den den TA fragen, da jeder andere Preise berechnet. Am besten verschiedene anrufen. Die Kastra kostet zwischen 25-50€ je nach TA und Region.

        Wir haben verschiedene angerufen und sind dann zu dem gefahren der nur 35€ wollte und keine 50€.

        Das selbe mit dem impfen. Anrufen, nachfragen. Natürlich müssen TA sich an einen bestimmten Satz halten, jedoch verlangen viele das doppelte oder sogar 3-Fache!

        Nützliche Informationen findest du außerdem unter:

        www.diebrain.de

        lG germany

        Hi,

        zu den Kastra-Kosten habe ich ja schon im letzten Thread geschrieben. Es gibt keine Pauschal-Preise, jeder TA berechnet anders.

        Impfen sollte man unbedingt, vorallem wenn die Tiere draußen leben sollen. Pro Tier kannst Du mit 20 Euro für RHD/Myxo rechnen. Die Erstimpfungen müssen nach 4 Wochen wiederholt werden. Zu jedem TA-Besuch gehört auch der Grundcheck des Tieres, also nur, daß das Tier auf dem Tisch hockt, kostet schon mal 7-10 Euro.

        Wenn es Dir um die Kosten geht, kann ich Dir nur nochmals empfehlen, Tiere aus dem TH zu holen. Ich habe mein Weibchen dort für 20 Euro bekommen und kastrierte Rammler kosten in unserem TH 35,-. Natürlich haben die Tiere auch schon alle nötigen Impfungen intus.

        Aus meinen Erfahrungen kann ich aber sagen, daß diese Anfangskosten und laufende TA-Kosten nur einen Bruchteil ausmachen, was wirklich auf einen zukommen kann, auch wenn man "nur" zwei Kaninchen hat. Bis jedes meiner Tiere mit 10-12 Jahren unter der Erde lag, hat jedes ca. 1000,- Euro TA Kosten verschlungen. Bei einigen reichte es nicht mal.

        Ich will Dir jetzt keine Angst machen, nur Dir realistisch aufzeigen, daß TA-Kosten ganz schnell in überdimensionale Höhen ansteigen können. Auch bei Kaninchen. Bei einer OP oder beim Röntgen beispielsweise werden keine Unterschiede gemacht, ob jetzt eine Katze, ein kleiner Hund oder ein Kaninchen auf dem Tisch liegt.

        Am besten man legt für diese Fälle monatlich etwas auf die Seite.

        LGs

        Hallo,

        für die Kastration rufst Du am besten verschiedene Tierärzte an und vergleichst die Preise.

        Impfen lassen solltest Du was notwendig ist. Sprich es kommt drauf an wo ihr wohnt nicht in überall sind Kaninchen gleich gefährdet krank zu werden. Das sollte Dir ein/Dein Tierarzt sagen können.

        Wir hatten bei uns ein paar Jahre Myxo weggelassen weil die hier nicht aktiv war. Irgendwann rief der TA dann an uns sagte bei uns ist Myxo ausgebrochen er rät dringend zu Impfung seit dem werden sie gegen beiden geimpft. Ich bin grade nicht sicher aber eine der beiden Impfungen ist nur 6 Monate sicher dann muss nachgeimpft werden ich weis aber grade nicht welche das war.

        Die Kosten liegen bei unsrem TA, für ein Kaninchen für beide Impfungen mit Gesundheitsuntersuchung bei ca 15 Euro. Da kann ich mit leben.

        LG dore

Top Diskussionen anzeigen