Ist reines Trockenfutter für Katzen wirklich so schlimm?

    • (1) 11.10.12 - 22:48

      Ich habe jetzt so oft gelesen das sich viele aufregen, wenn Katzen nur Trockenfutter bekommen!

      Ich habe meinen zweien bis vor 2 Monaten morgens ne Schale Trockenfutter und Abends ne Dose Felix, die in denen kein Zucker ist!

      Nachdem der TA anmerkte das die Katzen langsam Zahnstein bekommen riet er mir sie nur auf Trockenfutter umzustellen!

      Die beiden nehmen mir das wohl immernoch krum! Aber ständig ne Zahnop ist ja auch nicht schön!

      Wenn wir Fleisch zubereiten bekommen sie auch was...aber hauptsächlich nun nur Trockenfutter von Royal Canin! Hatte ihn auch auf die Gefahr angesptochen wegen Blasenkristallen oder so...er meinte das wäre seltener als ne stressige Zahnop...

      Ist das für meine Babys wirklich ungesund? Wasser steht natürlich immer da und seit das Nassfutter weg fällt saufen sie natürlich wie wild...ist ja sehr unnormal für Katzen!

      Lg

      • hallo, also ich kenne mich jetzt nicht so aus. aber bei menschen tiere und doktoren auf vox hab ich mal gehört, dass katzen gar kein trockenfutter fressen sollen. eben wegen dem zahnstein und so.

        hat mich zwar gewundert, aber kann ja sein. eher nur nassfutter.

        hm, naja, würde eben aufgrund dieser gefahren lieber die katze barfen. ist bestimmt auch nicht schwieriger als beim hund. da ist man wenigstens auf der sicheren seite, dass die katze alles bekommt, was sie benötigt.

        achso, das viele saufen kann mit dem trockenfutter zusammen hängen. eben weil es ja sehr trocken ist. ist bei hunden auch so, wenn die nur das trockenfutter bekommen.

        so, hoffe, ich konnte dir etwas helfen. und sicher melden sich dann hier noch andere, die sich besser auskennen.

        alles gute für deinen kleinen

        (3) 12.10.12 - 05:18

        Hi!

        Meine tieraerztin riet mir auch nurnoch trockenfutter zu fuettern aufgrund der zahnprobleme. Es gibt da auch spezielles das den zahnstein " aufknackt".
        Ich muss aber zugeben etwas nassfutter geb ich trotzdem immernoch.
        Aber stimmt das tieraerzte nur zu trockenfutter raten!

        LG yve

        • (5) 12.10.12 - 11:34

          #rofl

          Oh man, jeder Zahnarzt würde sich kaputtlachen über diese Aussage!

          LG

          >>s gibt da auch spezielles das den zahnstein " aufknackt".<<

          nö, gibts definitiv nicht.

          Es gibt nur Futtermittelhersteller und von denen gesponsorte Tierärzte die behaupten das es das geben würde.

          Mein Tierarzt verkauft keinerlei Trockenfutter und er verteilt auch keine Futterproben, weiterhin sieht man bei ihm auch keine Futtermittelreklame....und rät klipp und klar dazu entweder Frisch, oder aber wenigstens hochwertig nass zu füttern, gerade auch wegen der Zähne.

          lg

          Andrea

      Seid wann ist in Felixfutter kein Zucker enthalten?

      Lecker du fütterst zu gut deutsch gesagt Müll.

      Das wäre so als ob du dich nur von Mc Donalds ernärhst, garniert mit Müll.

      • man sollte schon auch vorsichtig sein, das Zeug immer nur fertig zu machen.
        Die Katze von Bekannten wird nächsten Monat bei bester Gesundheit 20 Jahre alt.
        Und weißt du, was sie quasi von Beginn an frißt? Felix oder Wiskas

        So schlimm kanns gar nicht sein.

        Ich weiß, ich hab mich auch schon mit dem Thema Katzenfutter beschäftigt, weil unsere Katze anfänglich nur Trockenfutter gefressen hat.
        Dann wollte ich ihr gutes tun hab hab diverses hochwertiges Nassfutter versucht an die Katz zu bringen. Letztendlich frißt sie nur (statt Trockenfutter) Felix "so gut wie es aussieht" (ich weiß, der Name trügt eher)

        • Ja und helmut Schmidt raucht wie ein Schlot und ist auch schon 94 Jahre alt.

          Diese Gegenbeispiele, wo eben "alles gut geht", die findet man vereinzelt immer.

          Heißt aber im Falle Schmidt doch auch nicht im Umkehrschluss rauchen ist gesund oder?

          Die Katze der Bekannten.. ist einfach robust und hat wohl "Glück gehabt".

          Lichtchen

          • #rofl.... ich kenn noch eine zweite, die ist aber erst 18 (stimmt wirklich)

            Weiß ich doch. Meine Mutter hat schließlich auch deutlich gesünder gelebt als mein Vater und trotzdem ist sie tod und er lebt.

            Ich denke, allerdings auch, dass man sich einfach mal informieren muss und dann sollte man einfach testen, was geht und was nicht geht. und da würde ich auch immer bei den hochwertigeren Dingen anfangen.

            Übrigens stinkt der Kot bei hochwertiger Ernährung deutlich weniger als mit Felix - auch ein Argument für was besseres. Leider sieht es meine Katze nicht so

            das war jetzt übrigens kein Pro-Felix, sondern es geht mir um folgendes:

            du weiß, ein Futter ist nicht optimal und deine Katze frißt trotzdem nur das - was also machen?
            Bei uns war es die Lösung, dann eben erst mal bei diesem zu bleiben uns dann später noch mal anderes zu testen

        Es werden sicher auch Menschen 100 Jahre alt, die sich nur von Müll ernähren.
        Daraus kannst Du aber nicht den Umkehrschluß ziehen, dass das daran liegt, dass der Müll so nahrhaft ist.

        LG,

        W

        • will ich auch nicht - aber ich denke Felix und Co verursachen nun vermutlich auch keine Massenerkrankung,

          unsere Katze mag - obwohl ich ihr gern was anderes angetan hätte - derzeit nur Felix als Nassfutter. Also mach ich erst mal keinen Streß und gebe dieses. Sonst hat sie nämlich nur Trockenfutter zu sich genommen oder meine Grünpflanzen gezupft

    Es gibt 4 Sorten von den Büchsen da steht kein Zucker bei den Zutaten dabei...dann ist auch keiner drin!

    Meine Tiere werden wegen ihrem schönen Fell auch immer gelobt...also Felix ist schon nicht sooo schlecht denke ich!

    Lg

    • Häää, steht kein Zucker bei????? #kratz

      Kannst du so überall im Netz nachlesen!

      Zusammensetzung:
      Huhn & Truthahn: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 10% Huhn, 4% Truthahn), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Mineralstoffe.
      Kaninchen & Ente: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Kaninchen, 4% Ente), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Mineralstoffe.
      Rind & Wild: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse (davon 4% Rind, 4% Wild), pflanzliche Nebenerzeugnisse, Zucker, Mineralstoffe.
      Lachs & Thunfisch: Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, Fisch und Fischnebenerzeugnisse (4% Lachs, 4% Thunfisch), Getreide, pflanzliche Nebenerzeugnisse, Mineralstoffe, Zucker.

      (Quelle Zooplus)

      ZUCKER steht dort überall!

      • (18) 12.10.12 - 11:39

        Steht es nicht :-p Hab auch gerade geguckt!

        Die dose die ich noch hab...da steht nichts drauf!
        Lg

        • Wenn es weniger als ich glaube 1% ist muss der Zucker nicht angegeben werden, aber es ist normal trotzdem was drin.

          • eben das ist es...auf Tiernahrung muß nicht alles angegeben sein, das wiegt die Leute so schön in Sicherheit.

            Zudem ist es auch noch so, das der Hersteller nur angeben muß was er selber zufügt.

            Wenn im von ihm fertig gekauften "Fleischmehl" oder dergleichen schon irgendetwas drin ist, muß er das nicht deklarieren.

            Abgesehen davon....hat man, selbst wenn kein Zucker draufsteht, oft einfach andere Bezeichnungen dafür verwendet, die vielleicht nicht jeder erkennt, oder es ist halt reichlich Getreide und co., also Stärke drin die während der Verdauung ruck zuck in Zucker verwandelt wird.

            lg

            Andrea

(22) 12.10.12 - 10:47

das war doch jetzt hier garnicht die frage!

(23) 12.10.12 - 11:35

Ich mecker ja auch gerne, aber ich biete dann wenigstens Alternativen!

Hallo,
TF hilft nicht gegen Zahnsteinbildung,eher das Gegenteil,das Zeug klebt an den Zähnen wie bei uns ein Butterkeks und bildet damit ein herrliches Umfeld für Bakterien usw.Zusätzlich noch die Problematik mit Nieren und Blasenproblemen.Besser hochwertiges Nassfutter füttern oder noch besser barfen.Wichtig kein Getreide und kein Zucker. würde ich übrigens auch wechseln und mir einen suchen der es nicht nötig hat Royal Canin oder Hills usw. zu verkaufen,das ist aber leider nicht ganz einfach.
LG KImchayenne

Top Diskussionen anzeigen