hund frisst hundekot HILFE

    • (1) 19.10.12 - 11:40

      hallo zusammen

      also dieses problem haben wir schon immer gehabt und es wird nicht besser

      so sobald sie hundekot auf der wiese im feld riecht ist sie nicht mehr zu halten

      normalerweise wenn sie was in den maul nimmt und man sagt deutlich pfui(egal ob angeleint oder frei) lässt sie sofort alles fallen nur bei Kot#schock haut sie sofort mit dem zeug im maul ab und frisst so schnell es geht.#schock#schock.
      Sie weiss ja das sie es nicht darf deshalb haut sie ja damit ab#nanana

      kennt das jemand das ist doch nicht normal ich kann ihr alles wegnehmen wirklich alles nur ihre leibspeisse KOT nicht.

      HILFE!!!!!!

      LG
      Iley

      • (2) 19.10.12 - 11:57

        Hi,

        ich habe auch so einen Experten ;-) Versuch es mal mit Harzer Käse, wenn ich unserem mal zwischendurch diesen Stinkekäse gebe, habe ich ne Weile Ruhe. Ich glaube das hat irgendwas mit einer Mangelerscheinung zu tun, mein Tierarzt hat es mir mal erklärt, ist aber schon so lange her #schein

        LG
        Anne

        (3) 19.10.12 - 12:03

        Kann das mit dem Käse bestätigen. Wobei ich der Kröte alles mögliche an Käse anbiete. Was wir halt selber so essen und da haben. Seit dem wir das machen, hat sie keinen Versuch mehr gestartet. Hat wohl was mit den Bakterien zu tun.
        Ansonsten tun wir auch immer mal wieder etwas Joghurt oder Quark mit in's Futter.

        Guten Appetit
        Cloti

        (4) 19.10.12 - 12:26

        Hallo,

        meine Freundin hatte bei ihrem Labbi auch Erfolg mit einem Stinkkäse, der einige Zeit außerhalb des Kühlschrankes aufbewahrt wurde und wirklich stinkte!
        Mein Hund frisst "nur" Menschenkot!
        Man kann sich nicht vorstellen, wo manche Menschen hinka..... :-[
        Ich hab Verständnis, wenn man mal dringend muss und dann in die Büsche verschwindet. Deshalb passe ich wirklich auf, wenn mein Hund im Freilauf ist.
        Gestern aber sprang er einige Meter vor, 2 Meter neben dem Straßenrand auf einer großen Wiese in unserem Gelände. Ich dachte mir nichts dabei bis ich sah, dass er was aufnahm. Ich konnte zwar verhindern, dass er mehr aufnahm, aber einen Bissen nahm er mit. Als ich näher hinschaute, lag da unter einem Streifen Toilettenpapier doch tatsächlich Menschenhaufen #klatsch

        LG Pechawa

        • (5) 19.10.12 - 14:45

          :-D#augen boa ne oder wie abartig manche leute sind!

          • (6) 19.10.12 - 16:32

            Weil sie in den Wald scheißen?????

            Ich muß ehrlich gestehen, wenn ich mehrere Tage mit Zelt unterwegs bin dann hab ich auch ne Schaufel fürs große Geschäft dabei. Aber wenn mein Töchterchen, gerade in jüngeren Jahren, eben mal ein großes Geschäft im Wald machen mußte, hatte ich auch nie was zum einbuddeln dabei. Dann liegt da halt auch mal was vom Menschen rum.

          • (7) 19.10.12 - 17:19

            Meiner Meinung nach gibt es auch viel zu wenig öffentliche Toiletten.

            Man wird dich gezwungen sonst wo hin zu scheissen :-D viele würden bestimmt lieber nen Euro für Ne öffentliche Toilette zahlen als nicht zu wissen wohin

            • (8) 19.10.12 - 18:50

              'n EURO!!!!

              Boah, da kennst Du die Schwaben hier aber schlecht... ;-)

              Zookie, die gerne bereit ist für ein sauberes Klo einen Euro zu zahlen... aber auch nicht wirklich Schwäbin ist #rofl

              (9) 20.10.12 - 10:41

              :-D

              Ich stell mir gerade vor wie ich gucke wenn mitten in der Pampa ne öffentliche Toilette steht.

              Ich hab früher gerne so Touren über mehrere Tage gemacht ohne ne Hütte anzulaufen. Ich hätte weit mehr als nen Euro für ne Toilette gezahlt. Das war immer das schlimmste für mich....... brrrrrrrr.

              • (10) 20.10.12 - 14:40

                Hej!

                In Dänemark gibt's das recht oft... das sind relativ einfache Plumpsklos, aber auf neuestem Stand, meist sogar mit Wassertank zum Händewaschen. UND: SAUBER... das hätte ich NIE gedacht!!! Aber ehrlich, sowas hab' ich in D noch nicht gesehen... und kostenlos sind die Teile auch noch... da haben die sich echt was bei gedacht... #pro

                Lieber Gruß,
                Z.

          (11) 19.10.12 - 19:11

          Hallo,

          abartiger als Hundescheiße (oder Hundehalter, die das liegen lassen) ist der Kot von Menschen ja auch nicht.#kratz;-)

          • (12) 19.10.12 - 19:32

            Mir gefällt dein Beitrag ( deswegen auch Stern)... aber nach kurzem Nachdenken... ist mir aufgefallen, dass ich Menschenkot tatsächlich ekliger finde als Hundekot... komisch, oder?

            Nur zur Erklärung, warum ich auch mit Menschenkot hantiert habe: Als ich als Schwester im KH gearbeitet habe... und irgendwie fand ich das nie so prickelnd... nicht dass ich so darauf versessen wäre die Scheiße meines Hundes wegzuräumen ( was ich trotzdem mache), aber das macht mir echt weniger aus... strange... viel mir nur gerade so auf... vielleicht geht's wem ja ähnlich?

            Lieber Gruß,
            Zookie

            (13) 19.10.12 - 20:06

            Doch ist es, stinkt auch mehr, ich finde es auch total widerlich!

            Im Moment gehen sie wieder alle in die Pilze, da scheißen hier mehr Menschen in den Wald als Hunde, ekelhaft!

            Aber ich werde beschimpft wenn ich den Dreck meines Hundes nicht wegmache #aerger

      (14) 19.10.12 - 15:35

      Oh, *würg*...

      Hm, ich bin mir jetzt nicht sicher, was besser ist... Menschenkot fressen oder sich ausgiebigst darin wälzen... #klatsch

      Letzteres macht meiner... Nochmals *würg*... Und zwar genau dann, wenn ich kein Handtuch oder Wasser im Auto dabei habe... Ich will gar nicht mehr daran denken... Und ich dachte immer, ein toter Fuchs sei das höchste der Gefühle... So, ich glaub' ich geh' mich übergeben...

      Trotzdem lieber Gruß, ;-)
      Z.

(15) 19.10.12 - 20:09

Bei uns hilft nur anleinen #heul

(16) 19.10.12 - 20:13

Das ist eine Mangelerscheinung.Bei unser hat es gut mit Banane geklappt.Also dem Hund paar Tage immer mal eine Banane geben.Dann sollte der Drang zum Hundekot fressen weg gehen.

(17) 19.10.12 - 21:28

Hallo,

das ist eher eine Mangelerscheinung. Meine haben das auch in jungen Jahren gemacht. Was fütterst Du?

Leinsamen hat uns damals sehr gut geholfen, aber Achtung, nicht zu viel und am besten 1 Tl vorher in etwas Wasser aufgehen lassen und dann unters Futter mischen.

Lg nic

(18) 19.10.12 - 21:38

Hi,

Was fütterst du denn? Es kann eine Mangelerscheinung sein. Gib mal nebenher ein bisschen Quark/Joghurt und vllt auch mal was Obst (pürierter Apfel, Banane) oder Gemüse (auch püriert) unter das Futter, falls sie es verträgt.

LG

(19) 21.10.12 - 21:14

Hallo,

meine Hündin hat auch alles gefressen, was ihr vor die Schnauze geriet - u.a. auch Kot. Entsprechend "schnell" war ihre Verdauung. In meiner Verzweiflung habe ich sehr vieles getestet, um die Darmflora fit zu bekommen.

Seit einigen Wochen mische ich Moorpaste (bei Fressnapf gekauft) ins Futter. Kot interessiert sie jetzt gar nicht mehr *aufHolzklopf* - und das Fell ist auch viel schöner.

Es dürfte sich m.M. nach um eine Mangelerscheinung gehandelt haben, die sie kompensieren wollte.

LG
Karin

(20) 22.10.12 - 09:11

Hallo!! Soviel ich weis haben sie dann einen mangel!! Es hat zwar mein hund noch nicht getan aber ein ehemaliges unterstellerpferd! Der hatte auch einen mangel. Durch wechseln des mineralfutters hoerte das wieder auf! Schau mal ob du fuer deinen hund mineralfutter bekommst! Vitamine, magnesium, biotin usw mangel koennen das hervorrufen!! Lg anita

Top Diskussionen anzeigen