welches Hundetrockenfutter lässt sich zu "leckerem" Nassfutter mischen?

    • (1) 30.10.12 - 23:25

      Hallo,

      Wir füttern unserem Hund das Purina Beneful 2 in 1.
      Sie liebt es total, wenn man es zu Nassfutter mischt, weil sich dabei eine Soße bildet.#mampf
      Allerdings kostet der 1,4 kg "Sack" knappe 5 €.
      Und wir brauchen relativ viel davon, da wir einen mittelgroßen Hund haben.

      Gibt es vielleicht noch ein anderes Futter, welches sich gut zu Nassfutter mischen lässt?
      Wenn nicht, is auch keine große Sache, dann werden wir das Beneful im www bestellen, da ist es günstiger.

      • Hallo,

        ich würde nicht soviel Geld für ein Fertigfutter ausgeben, welches zu 70% aus Getreide + Gemüse besteht und nur zu 30% aus Fleisch + tierischen Nebenprodukten!

        Schau dir bei Zooplus mal die Futtersorten an und wähle eine aus, die mindestens zu 50% aus Fleisch besteht. Da steht in der Regel auch dabei, wenn man das mit Wasser mischen kann.
        Wenn deine Hündin Feuchtfutter liebt, warum fütterst du dann nicht gleich ein gutes Feuchtfutter, z.B. Lukullus, Tera Canis, Hermanns oder Lunderland?

        LG

        Trockenfutter niemals mit Naßfutter mischen #nanana.

        Beide Futterarten haben eine unterschiedliche Verdauungszeit. Das belastet sonst zu sehr das Verdauungssystem.

        Alle Marken von Purina sind minderwertiges Futter. Besonders das Beneful besteht neben Getreite (was kein Hund braucht) auch aus Zucker und Abfallprodukten.

        Wenn Dein Hund gerne eine "Soßenfutter" mag - was preislich auch zu vertreten ist (anhalt der Inhaltsstoffe gesehen), würde ich das "Josera -Festival" ausprobieren. Das ist ein Trockenfutter, welches eingeweicht werden kann und sich dabei eine Soße bildet.

        LG

        minimöller

        • Ich glaube, sie mischt es mit Wasser , damit es ein Nassfutter wird. So hab ich sie verstanden.
          Nun sucht sie aber ein günstieres, was sich zu Nassfutter mischen lässt.
          Josera Festival fiel mir auch als erstes ein.

          sparrow

        • Ich hatte gelesen, das Beneful in einem Test mit mit "sehr gut" abgeschnitten hatte, weshalb ich dahin griff und es kaufte.

          • Hallo!
            Ja ich dachte auch immer wenn ich auf Tests und so weiter achte bin ich auf der sicheren Seite. Leider kommt es immer darauf an WAS getestet wird.
            Google mal ein bisschen über Hunde und ihr Verdauungssystem. Hunde sind Fleischfresser. Deshalb ist ein hoher Fleischanteil wichtig. Ich barfe. Es gibt aber auch viele Fertigfutter die einen hohen Fleischanteil haben. Meistens braucht der Hund von so einem futtert auch eine geringere menge und macht weniger Haufen. Außerdem riechen Hunde oft weniger nach “Hund “ wenn sie nahezu getreidefrei ernährt werden.

            • Aha, okay.
              Klar sind Hunde Fleischfresser, das stimmt.

              Jetzt weiß ich zumindest, warum unsere immer dermaßen nach Hund stinkt.

              Ich werde mich direkt um ein anderes Futter kümmern.

              Hab mir eben nochmal die Inhaltsangaben von der beneful-Tüte durchgelesen und festgestellt, dass so gut wie gar kein Fleischanteil drin ist. Das ist natürlich nicht gut.

      Warum denn nicht gleich ein Nassfutter? Und dann bitte eins mit Fleisch und nicht mit Getreide, schließlich hast Du einen Fleischfresser Zuhause und kein Nagetier!

      Ich finde Pet Fit ganz gut, da kommt ein 40 kg Hund mit einer Dose am Tag aus, das schaffen Rinti und Co. nicht, im Vergleich ist es dann auch nicht teurer!

      Wenn Du aber gerne mischt und kredenzt ;-) dann barf den Hund doch einfach!

      LG

      Hallo

      Wenn er eher sosenfutter mag ;-), vielleicht wäre dann nassfutter besser.

      Unserer frisst eigentlich nur nassfutter. Ich füttere rinti und bestelle bei zooplus. Da bekommt man auch meisst etwas rabatt. Ich bestelle immer die 800 gram dosen.

      Hallo,

      Josera-Festival ist ein Soßen-Trockenfutter und es ist nicht das schlechtesta TroFo

      LG Gabi

Top Diskussionen anzeigen