Durchfall

    • (1) 23.11.12 - 09:35

      Hallo liebe Tierfreunde,

      ich muss mich grad mal ausheulen. Mein Hund hat seit Montag Nacht Durchfall. Am Mittwoch war ich beim Arzt. Medis, Diäte ect. Ich hatte gehofft, dass jetzt alles gut wird und heute hat sie schon wieder Durchfall...

      Ich bin Fix und Fertig. Muss gleich beim TA ein Pulver abholen. Was hat sie denn nur?? Auf einemal?

      #heul

      Lg

      • Hallo!

        Unser Hund hat damals bei Durchfall immer diese Kohleleckerlies bekommen. Schmeckten ihm zwar nicht sonderlich gut, aber er hat es gefressen. :-)

        LG
        Sarah

        Hallo,

        ist dein Hund unter 1 Jahr? Da kommt Durchfall häufiger vor. Ich fütterte dann immer für 1-2 Tage Morosche Möhrensuppe - sonst nichts:
        1 kg Möhren mit der gleichen Menge Wasser und 1 Brise Salz 1 Stunde köcheln, dann mit dem Pürierstab pürieren und über den Tag verteilt dem Hund kleine Portionen füttern. 1 Stunde kochen ist wichtig.
        Wenn der Durchfall wiederkommt, könnten Giardien der Grund sein, dagegen hilft sehr gut eine Kräuterbuttermilch:
        http://www.dogtouch.de/rezepte_092008.php
        Mein Hund hatte auch mal ständig wiederkehrenden Durchfall. Als ich ihm die Kräuterbuttermilch gab, war es innerhalb 2 Tagen weg und kam nicht wieder. Ich gab ihm diese Buttermilch mehrere Wochen lang und machte als Abschluss noch eine Kur mit Symbio Pet
        http://symbiopharm.de/de/produkte/symbiopet.html
        Seitdem ist Ruhe!

        LG Pechawa

        • Sie ist bereits 4 und bekommt seit gestern auch eine Wurmkur. Ich glaube die TÄ hat da was von Giardien gesagt.

          Ich gebe ihr im Moment nur Reis mit Hühnchen. Jetzt habe ich vorhin ein Pulver von der Ärztin bekommen was den Stuhl fetsigen soll...

          Ich bin so verzweifelt. Ich mache mich nur noch verrückt.

          • Dann mach dir bitte unbedingt die Mühe und bereite deinem Hund die Kräuterbuttermilch zu. Ich würde die wenigstens 4 Wochen geben. Die schadet nicht und die kannst du neben dem Pulver füttern.
            Am besten fütterst du auch ein getreidefreies Futter. Wenn ihr gewohntes Futter nicht getreidefrei ist, dann gebe es weiter, achte aber, dass du keine Leckerchen mit Getreide fütterst und kein Brot etc.
            Ich drücke die Daumen!

            • Kommen grad vom TA. Sie musste eine Infusion bekommen. Blut wurde abgenommen. Das Ergebnis habe ich morgen Abend. Ich bin echt Ratlos. Sie verweigert jegliche Flüssigkeitsaufnahme...

      Wurde der Kot mal auf Parasiten usw... untersucht?

      Hallo

      Unser hund bekommt immer Canicur wenn er durchfall hat.. es sind dicke Tabletten.. unser hund nimmt sie wie ein leckerchen.. damit waren wir immer zufrieden..

      LG

      (10) 23.11.12 - 14:13

      Bei uns geht im mom ganz schlicht und ergreifend eine hartnäckige Magen-Darm Seuche unter den Hunden rum. Ist auch nicht anders als beim Menschen. Unserre Kröte hatte es auch.

      Cloti

      Das schlimmste ist, dass man ihr schon ansieht, dass es ihr nicht gut ist. Sie hat abgenommen und trinkt auch kaum. Wenn ich ihr Wasser hinstelle rührt sie es nicht an. Ich gebe ihr verdünnte Hühnerbrühe, aber tortzdem habe ich das Gefühl, dass es noch zu wenig ist. Ich bin total verzweifelt...

      Hallo,
      ich fütter unserem Hund einfach gekochte Nudeln (ohne Salz) oder Reis mit Huhn und Möhre. das klappt immer ganz gut.

      Manchmal musste ich aber auch schon Pulver holen, das hat bisher immer geholfen!

      Aber wenn er seit Montag durchfall hat würde ich noch mal zum TA gehen und den Kot und Blut untersuchen lassen.

      lg

Top Diskussionen anzeigen