Tochter ist allergisch gegen Kaninchen

    • (1) 05.12.12 - 11:39

      Hallo,

      leider hat sich herausgestellt, dass meine Tochter, knapp 4 jahre, gegen Kaninchen allergisch ist, dh wir können die kleinen nicht behalten :-(:-(

      Ich finde seit Tagen einfach keinen, der sie haben möchte, habe schon Anzeigen ohne Ende gestellt und im Bekanntenkreis rumgefragt. Nur leider ist es dringend, dass wir sie abgeben müssen, wegen der Haut meiner Tochter :-(

      Was kann ich jetzt noch machen?? Tierheim ist eigentlich die letzte Option, aber was soll ich tun??? Habe in zwei Zoohandlungen angerufen, die nehmen aber keine.

      Menno :-( Balkon ist auch keine Option, habe keinen..

      Bleibt mir was anderes übrig, ausser Tierheim??

      LG Maria

      • http://www.kaninchenhilfe.com/de/indexp.php4

        Huhu,

        ist die Allergie vom Allergologen so bestätigt?

        Mir hat mein Kinderarzt damals auch eingeredet ich wäre auf Meerschweinchen allergisch, woraufhin meine leider auch ein neues zu Hause bekommen haben.

        Heute weiß ich das ich schlicht und ergreifend extrem auf die Einstreu reagiert ist und nicht auf die Tiere und auf manche Heusorten reagiere ich leicht.

        Ansonsten würde ich es auch bei der Kaninchenhilfe versuchen.

        lg

        Andrea

        • Ja, die Allergie wurde vom Allergologen bestätigt, leider.. Ihre Haut sieht ganz schlimm aus und kratzt sich nur noch. Deshalb ist es leider dringend. Ich würde die beiden Süßen viel lieber behalten, aber es geht nicht anders. Ich will einfach nur das sie in gute Hände kommen..

          Ich lese mir die Seite jetzt mal durch.. mal sehen was ich für eine Lösung finde

      (7) 05.12.12 - 12:26

      Hallo,

      ich finde Tierheim gar nicht so schrecklich jedenfalls deutlich besser als eine Zoohandung dort haben die übrig gebliebenen zu groß geworden Kaninchen eine wundervolle Zukunft als Schlangenfutter.

      Wir haben unsre Kaninchendame aus dem Tierheim und waren froh überhaupt ein Kaninchen mit passendem Alter und Geschlecht gefunden zu haben.
      Die Dame im Tierheim meinte sie hätten nie Probleme Kaninchen zu vermitteln. Das glaube ich sofort den ich habe damals alle möglichen Tierheime angerufen und nachgefragt und hieß immer nur ne haben wir nicht, sind schon reserviert, haben nur ein Fundtier das wird heute von seinem Besitzer wieder abgeholt usw usw..

      Unsre Kaninchendame war auch ein Fundtier und saß genau die 4 Wochen die abgewartet werden mussten in Quarantäne und es wird in dieser Zeit gewartet ob der Besitzer sich meldet.

      Wir haben sie adoptiert da war sie grade mal 2 Tage zur Vermittlung frei gegeben.

      Wie gesagt ich finde Tierheim für Kaninchen jetzt nicht so dramatisch zumindest in unser Gegend.

      LG Dore

      • (8) 05.12.12 - 12:32

        Hallo,

        ja ich habe eben mal beim Tierheim angerufen und mich mal erkundigt. Ich kann um 15 Uhr vorbei kommen, dann gucke ich mir das mal alles an. Ich fühle mich echt schrecklich, aber mir bleibt nichts anderes übrig :-(

        • Hallo,

          <<<Ich fühle mich echt schrecklich, aber mir bleibt nichts anderes übrig>>>

          Das glaube ich dir. #schmoll #hasi

          Aber die Gesundheit deines Kindes geht eben vor. #herzlich Finde gut, dass du dir Gedanken um die Zukunft der Hopser macht.

          Alles Gute!

          vg

          • Hallo,

            ich habe im Endeffekt noch eine relativ gute Lösung gefunden, sie sind jetzt bei einem Tierarzt geblieben, der eine Pension hat und sie werden die Kleinen Süßen weiter vermitteln... einerseits bin ich froh, dass ich sie jetzt da untergebracht bekommen habe aber ich fühle mich einfach nur schleeeecht :-(:-(:-(:-(:-(:-( manche denken vielleicht wie blöd ich bin, aber sie sind mir so ans Herz gewachsen #herzlich:-(#hasi vermisse die Ninchen jetzt schon sooo sehr. Hab eben wie ein kleines Kind geweint.. Aber im Endeffekt geht die Gesundheit meiner Tochter vor.

            Liebe Grüße Maria

    (11) 06.12.12 - 12:12

    Frag doch mal bei Deinem Tierarzt nach. Meiner macht bei sowas einen Aushang im Wartezimmer oder spricht direkt Leute an, die schon mit Meerschweinchen bei ihm vorbeikommen, ob Sie nicht noch eins aufnehmen können.

    Viel Glück!

Top Diskussionen anzeigen