wo kaninchen abgeben??

    • (1) 10.12.12 - 09:52

      Hallo

      meine Freundin hat 2 Kaninchen (teddywidder vom züchter) die sie abgeben möchte (gründe spielen ja erstmal keine rolle ;-) ) jedenfalls sind die beiden etwa 2 jahre, gesund, geimpft, kastriert.

      zugegeben, möchte ich die beiden eigentlich nicht zu mir nehmen. wir haben selbst 2 kaninchen in einem innengehege (8 qm) der platz wäre theoretisch da aber arbeit machen die tiere eben auch und eigentlich reichen mir unsere 2 rabauken.

      sie möchte kein geld für die tiere ABER sie sollen nur in ein gutes zuhause kommen, also NICHT in käfighaltung, also die tiere einfach in den kleinenazeigen inserieren bringt wohl eher weniger.

      beide sollen zusammen bleiben und/oder könnten auch in einer gruppe leben, sie sollen artgerecht, mit ausreichend platz gehalten werden. nicht im käfig und natürlich auch nicht im kochtopf ;-)

      wo findet man denn so ein "perfektes kaninchenzuhause"

      notfalls nehme ich die beiden zu mir, es geht schon aber es wäre eben weniger eine "herzenssache".

      • (2) 10.12.12 - 12:19

        hallo,

        versuch es doch mal hier

        www.kaninchenschutz.de/

        da gibt es auch ein Forum wo Du Dich eventuell über eine Zusammenführung der Kaninchen informieren könntest!

        mfg marada

        (3) 10.12.12 - 12:51

        Huhu,

        sie kann es bei verschiedenen Kaninchenforen versuchen unter Vermittlung.
        zB. beim Kaninchentreff.de

        oder auf diebrain mal schauen unter
        http://www.diebrain.de/k-vermittlung.html

        oder im örtlichen Tierheim. Da geht es Kaninchen m.E. nach gut, haben da viel Platz und das neue Zuhause wird ja auch kontrolliert.

        LGs

        (4) 10.12.12 - 14:16

        Teddy sind nicht einfach zu vermitteln. Ich versuche seit 3 Jahren einen Teddyrammler vo Tierschutz zu vermitteln.
        Die Teddy machen halt viel Arbeit. Die Fellpflege ist nicht ohne. Ich musste den Rammler bereits 3x wieder zu mir zurückholen, weil die Leute mit der Pflege überfordert waren.

        Wenns nichts anders geht, dann bleibt halt nur das Tierheim oder eine Pflegestelle.

        Ich würde sie an deiner Stelle nicht aus Mitleid zu dir holen.

        • (5) 10.12.12 - 15:08

          hallo.

          ja ich habe auch einen teddy, sind ganz schön aufwändig aber ich schere meinen regelmäßig kurz, da entfällt dieses tägliche bürsten etwas.

          der teddy sieht zwar ziemlich doof aus so geschoren aber ich glaub für ihn ist es auch angenehmer als das gefilze ;-)

          • (6) 10.12.12 - 15:29

            ohja so mache ich das auch.
            Dieses ständige aus dem Gehege holen und durchkämmen ist sicherlich auch nicht sehr angenehm. Mein Rammler hasst es und ergreift immer die Flucht.
            Scheren lässt er sich aber sehr gut und belibt geduldig sitzen.

            Allerdings wäre mir trotzdem lieber, wenn ihn bald jemand zu sich holen würde. Ich habe einfach nicht genug Zeit für ihn.
            Und ehrlich gesagt, will ich das Gehege weg haben.
            Ein Kaninchengehege reicht mir aber der Herr versteht sich nicht mit den Anderen also musste ich meine Gruppe trennen, damit er Gesellschaft hat.

            Aber das hilft dir auch nicht bei der Suche nach einem Zuhause für die 2 deiner Freundin.

Top Diskussionen anzeigen