sind jetzt die flöhe überall? was mach ich nur?

    • (1) 13.12.12 - 19:57

      hallo,

      musste heute unsere katze einschläfern lassen. sie war schon alt und hatte nierenversagen - was mich jetzt noch beschäftigt, sie hatte ne menge flöhe.

      toll. und nun? das hatten wir noch nie. die ärztin meinte, alles was geht waschen und sonst saugen.
      aber reicht das?
      ich hab 2 teppiche und große kissen die sich leider nicht waschen lassen.

      wie werd ich die dinger wieder los?

      ein doofer tag :-(

      • Hallo,
        erst mal: Es tut mir leid wegen der Katze!

        und nun:
        Es tut mir leid wegen der Flöhe!

        mach dich auf was gefasst! wir hatten mal flöhe in der wohnung und es war def. kein vergnügen. dabei waren es gar nicht viel.

        ich habe 2 wochen lang jeden tag gesaugt und geputzt - wichtig ist auch, die leisten zu saugen und zu schrubben. dann hab ich in allen schränken das unterste fach ausgeräumt und alles gewaschen.....

        ich hab immer wieder so einen dooofen floh gefunden! es war echt nervig und superanstrengend. mein sohn war da noch im krabbelalter.... #schwitz

        es gibt ja so chemiekeulen, aber die wollte ich auf keinen fall nutzen!

        aber jetzt würd ich die sachen einfach ne weile raus in den frost stellen. das wirkt doch bestimmt auch?

        Ich wünsche dir viel erfolg!!!

        • na bravo - so bleibt uns unsere mieze noch mehr in erinnerung - wobei das mit den flöhen nicht nötig gewesen wäre.

          bislang hab ich noch keinen einzigen floh gesehen. uns ist zwar schon vor wochen aufgefallen, daß die katze manchmal so "anfälle" mit kratzen hat aber gesehen haben wir nie was.

          das kann ja heiter werden.

          mit rausstellen hab ich auch schon überlegt, aber wir haben keine überdachte terasse - und morgen kommt der regen. passt ja wieder alles.

          mfg

      Hallöchen!

      Ich würde an deiner Stelle erstmal eine Flohfalle aufstellen:

      Einen Suppenteller mit Wasser und einem Tropfen Spüli füllen, eine kleine Tasse verkehrt herum in die Mitte und darauf ein Teelicht. Ich hab das in allen Räumen gemacht, in denen sich unsere Katzen aufhalten dürfen, immer abends vor dem Schlafengehen.
      Die Viecher werden von dem Licht und der Wärme angezogen, wollen dann hinhüpfen, ertrinken aber in dem Wasser. Am nächsten morgen kannst du dann sehen ob welche im Wasser sind.

      Ich hab alles was ging bei 75 Grad gewaschen und dann in den Trockner geschmissen. Ich war drei Tage nur mit Waschen beschäftigt. Was noch nicht in der Wäsche war in blaue Säcke und raus stellen.

      Zusätzlich hab ich für die Kissen und den Teppich Umgebungsspray beim Tierarzt gekauft. Tamirex oder so ähnlich heißt das.

      Nach drei Tagen war kein Floh mehr im Wasser. In ca. 6 Monaten das ganze nochmal - falls doch Eier überlebt haben und schlüpfen.

      Jeden Tag alles saugen und wischen, auch die Couch etc. Den Staubsaugerbeutel immer gleich raus in den Müll (nicht in die Küche in den Mülleimer) oder Flohhalsband rein. Da meine Beutel ziemlich teuer sind hab ich meinen in einem Beutel auf dem Balkon zwischengelagert und nur zum saugen schnell reingetan.

      LG

Top Diskussionen anzeigen