Passende Antworten für Hundebesitzer :

    • (1) 14.12.12 - 14:33

      BEISST DER?

      -Nein,der schluckt im Ganzen.
      -Grad nicht,der hat schon gefrühstückt!
      -Dich?Ja glaubst du denn dem graust es vor garnichts?
      -Nein,der hat seine Zähne nur damit er besser aussieht!

      HÖRT DER?

      -Sicher,der reagiert nur nicht!

      TUT DER WAS?

      -Nein er lebt von der Stütze!

      IST DA EIN KAMPFHUND MIT DRINNE?

      -Keine Ahnung,ich habe ihn noch nicht aufgemacht um nachzuschauen!

      MAG DER KINDER?

      -Ja,aber ein ganzes schafft er noch nicht!
      -Ja aber er frisst auch normales Futter!

      #rofl

      In diesem Sinne allen ein schönes Wochenende!

      • lol

        wir haben ja selber nen hund... aber mein mann bringt schon mal klöpse und fragt andere hundebesitzer mit fusshupen.. oder welpen ob der beisst ^^.. man hat er schon komische blicke bekommen... so äh was willst du jetzt? das nen welpe oder so ^^

        LG

        • joa, ich hab zwei sog. Fusshupen (knapp 11 Kilo Dackelmix und ca. 4 Kilo Yorkimix) und werd auch öfters gefragt, ob die denn in die Waden beissen #augen
          Wenn ich dann sage, dass auch kleine Hunde erzogen werden können, nein müssen, ernte ich komische Blicke. Keine Ahnung, was in manchen Köpfen so vorgeht. Wobei, wenn ich sehe, dass viele sog. Fusshupen keinerlei Erziehung erhalten, wundern mich einige Blicke und Fragen dann doch nicht mehr

      Danke - ich als bekennende Katzenliebhaberin habe auch (oder deshalb?!) herzhaft gelacht...! Wenn ich mit meiner Freundin und deren Hund spazieren gehe höre ich auch oft seltsame Fragen...

      Ich kenne das aber auch - bei mir leben zwei Halbwildkatzen, hier mal die üblichen Kommentare:

      "Boaahhh sind die groß!" (unausgesprochen: eigentlich sind Katzen doch sooo niedlich!)
      - Ähh, ja, so sind sie halt... was soll ich machen?!

      "Kratzen die?" (unausgesprochen: siehe oben)
      - Klar, dafür haben sie Krallen. Die benutzen sie auch wenn jeder Depp sie anpacken will.

      "Beissen die AUCH?!" (unausgesprochen: Obwohl es keine Hunde sind!)
      - Natürlich, bevorzugt in lebendes Mäuse/Kaninchen/Maulwurf/Vogelfleisch. In schlechten Zeiten nehmen sie auch Menschenhände oder Dosenfutter.

      "Und was ist mit den ganzen Haaren?!" (...)
      - Was soll damit sein, die sind halt dran am Tier oder fliegen hier 'rum und manchmal sauge ich sie sogar weg.

      Ebenso in diesem Sinne -

      LG, katzz

      Bei den passenden Leuten sag ich immer:

      Ja klar beißt der, oder lutschen sie ihre Wurst?

      Ela

    DARF ICH DEN MAL STREICHELN?

    - kannst ihn ja mal fragen

    Danke, dass du die Sorgen deiner Mitmenschen so ernst nimmst.
    Demnächst mach ich es wie im Wilden Westen: Erst schießen, dann fragen!

#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl...super, werde ich mir merken!!!

LG

anderer hundebesitzer von weitem mit einem hund der wie blöde an der leine zerrt zu mir, mit einem rottweiler unterwegs: "ist ihr hund an der leine?"

meine antwort: "ja warum, soll ich ihn abmachen?"

die entzetzten blicke sind einfach klasse

Top Diskussionen anzeigen