Meerschweinchen blutige Stellen HILFE!

    • (1) 13.01.13 - 20:33

      Hallo,

      vielleicht ist ja jemand hier, der Ahnung hat.
      Wir haben 3 Meeris (2Weibchen, 1 kastr. Bock). Sie sind ca 8 Monate alt.
      Zuerst saßen die Mädels 3 Monate allein, seit Oktober ist das Böckchen dabei.

      Es gab bisher noch nie Probleme, keine Zankerei oä alles gut.

      Heute abend haben wir mit Schrecken festgestellt dass das eine Weibchen am Ohr, Nacken, Bauch blutig ist. Eine Stelle ist ca 2 Euro Stück groß und da ist das Fell auch weg.

      Wir haben sie nun ersteinmal getrennt, damit das Mädel Ruhe hat.

      Morgen früh geht es dann zum Tierarzt.

      Ist das denn wohl ok? Oder sollen sie zusammen bleiben?
      Hach, wir sind grad alle total fertig weil grade die Kinder und ich total an DIESEM Meeri hängen. (wobei wir uns auch bei den anderen Sorgen machen würden)

      Kann ich da noch was tun? Was drauf machen oä?

      Sorgenvolle Grüße,

      Ronja

      • Hallo!

        Erst mal keine Panik und setzt sie wieder zusammen.

        Wenn ich raten sollte dann tippe ich auf Milbenbefall, bei dem die Kleine sich einfach selber blutig kratzt weil es so extrem juckt.

        Bisse würde ich für sehr unwahrscheinlich einschätzen, nach mehreren Monaten Harmonie.

        Wie leben sie denn, wie viel Platz haben sie, innen oder außen?

        • Hallo,

          meine Vermutung war dass dieses Mädel bisher der Chef im Käfig war und nun will der Bock vielleicht Chef werden...

          Der war bisher halt noch sehr zurückhaltend und hat die Mädels machen lassen.
          Seit ein paar Tagen wird er aber mutiger.

          Die Schweinchen leben in einem Käfig Marke Eigenbau, der sehr groß ist und ausreichend Platz bietet ( naja,größer geht immer) bei uns im Wohnzimmer, dürfen aber auch im Zimmer laufen.

          Ich habe sie jetzt grad wieder zusammen gesetzt. Mal sehen was passiert.

          • Meerschweinchen neigen aber gar nicht dazu, sich großflächige Verletzungen zuzufügen. Das ist nicht normal, sondern klingt eher nach aufgekratzt.

            so eine Rangordnungsdiskussion wird normalerweise ohne alle Verletzungen geklärt, aber so ein wenig Stress kann natürlich zu Milbenbefall führen, weil da das Immunsystem etwas geschwächt ist.

            Wie groß ist das Gehege denn in Metern?

      Hi,

      ich tippe auch auf Milben, Haarlinge oder Hautpilz. Ich hatte auch mal ein Schwein, dass dafür total anfällig war, hatte ständig kahle und blutige Stellen deswegen. Die anderen hatten es alle nie.

      LG juju

Top Diskussionen anzeigen