Angst wegen Maus in Wohnung

    • (1) 15.01.13 - 19:57

      Hallo

      Ich habe eine sehr Dringende Frage

      Ich höre in Letzter zeit immer wieder geräusche in im Zimmer wo ich schlafe außer eine Wanduhr die tickt höre ich eben immer wieder geräusche
      Ich habe nun sehr große angst das ne maus (Mäuse) in der wohnung sind

      wir wohnen im 1 stock in einer Dachgeschosswohnung mit Holzdecke
      Und ich habe mir schon gedacht ob die nicht auf den Dachboden sind
      Nur hören sich die geräusche an wie als wenn sie in der Wohnung währen also nur in den Zimmer wo ich schlafe
      Die angst macht mich wahnsinnig und jede nacht wird zur Hölle

      Es ist noch irgendwo Kot aufgetaucht oder es war auch noch nichts angefressen
      Das Brot liegt in einen Frischhalte Beutel offen rum der war auch noch nie angefressen

      Nun meine Frage meint Ihr man würde es merken wenn eine Maus (Mäuse) in der Wohnung währe außer eben geräusche?

      Danke für eure antworten ich hoffe mir kann jemand Helfen

      Diskussion stillgelegt
      • Wenn die Mäuse sich hinter der Wandvertäfelung aufhalten, wirst Du nicht viel Kot finden.

        Geräusche sind aber schon ziemlich eindeutig für Mäuse. Stell doch einfach mal eine Falle auf. Nutella ist der beste Köder - ich spreche aus Erfahrung. Wir haben ein Mäuse-WG auf dem Dachboden.

        LG

        minimöller

        Diskussion stillgelegt
            • Ich habe so angst das kann sich keiner Vorstellen
              Ich habe die meiste zeit in der Nacht weil da alles ruhig ist und man hört dann auch alles
              Letzten habe ich an die Holzdecke gehauen und dann war mehrere Tage ruhe
              Wir hatten halt auch schon einen Mader mehrere Male auf den Dacht das Hört sich ähnlich an

              Diskussion stillgelegt

      Huhu,

      Mäuse...Marder...Siebenschläfer....Vögel... all das kann für solche Geräusche verantwortlich sein, da hilft nur genaue Spurensuchen, notfalls mit Kammerjäger.

      Allerdings solltest du dir selber immer wieder sagen das Mäuse definitiv kein Grund sind um Angst zu haben!!!!

      lg

      Andrea

      Diskussion stillgelegt
      • Hallo

        Danke das ihr geschrieben habt
        ich denke mir halt das wenn wirklich ne Maus in der Wohnung währe dann währe auch das Brot angefressen oder irgendwelche dinge am Boden die runtergeworfen würden oder Kot zu sehen

        Diskussion stillgelegt
        • nicht zwangsläufig, wenn sie woanders genug zu fressen haben, haben sie vielleicht keinen Grund den gefährlichen Weg in die Wohnung zu nehmen.

          Tatsache ist das eine Maus nie alleine ist!
          Wenn sie nur auf Erkundung ist...dann schon, aber wenn sie ständig zu hören ist, also nah wohnt, dann wird da rasch die ganze Sippschaft auftauchen.

          Da Mäuse aber grundsätzlich viel mehr Angst vor dem Menschen haben, als der ängstlichste Mensch jemals vor ihnen hatte, werden sie den Weg quer durch die bewohnte Wohnung erstmal meiden...es sei denn das Futter wird knapp oder es lockt etwas besonders köstliches.

          lg

          Andrea

          Diskussion stillgelegt
          • Hattet ihr auch schon mal ne maus in der wohnung
            Die letzten Jahre im Winter hatte ich die Geräusche auch immer mal wieder gehört aber da war es ganz sicher ein mader weil der Vermieter im Frühjahr dann auf den Dachboden geschaut hat und eben den Mader dreck gefunden

            Wir wohnen schon 12 Jahre in der Wohnung und ne Maus hatten wir noch nie daher rede ich mir irgendwie auch ein das wir jetzt auch keine haben
            Die Geräusche höre ich auch nicht jede nacht

            Unsere Vermieter haben auch ne Katze vieleicht können ja mäuse auch die Katze Riechen und sind deswegen nur auf den Dachboden und nicht in der Wohnung

            Ich weiß es einfach nicht
            ich will auch nicht das hier im Forum jemand denkt ich bin verrückt aber jeder hat hakt vor etwas anderen Angst

            Diskussion stillgelegt
            • natürlich hat jeder vor etwas anderem Angst, aber es hilft ja nix wenn du dich selbst verrückt machst. #liebdrueck

              Ich habe ständig Mäuse in der Wohnung *lach* weil wir Farbmäuse halten, aber wir hatten ( vorher) auch schon mal eine wilde Maus im Wohnzimmer.

              Die hockte da klein, braun und putzig mitten auf dem Wohnzimmerteppich als ich mit meinem Sohn nach Hause kam.

              So süß sie war....ich bin ins nächste Gartencenter und habe mir ein gutes Gift ( eins das auch mit ins Nest genommen wird) geben lassen und gut wars.

              Es scheint dich ja auch nicht zu beruhigen das du versuchst dir einzureden da wäre nix, vor allem...wenn da was ist dann vermehren die sich sehr schnell und gerade dann ist langes Warten nicht ratsam.

              lg

              Andrea

              Diskussion stillgelegt
    (11) 15.01.13 - 21:31

    Hallo!

    Ich habe volles Verständnis, dass es unangenehm und eklig ist, aber warum hast Du ANGST?

    Mäuse sind eigentlich recht sympathische Tiere, viel Familiensinn, stabile Verhältnisse, und das einzige was etwas Risiko birgt ist eben der Kot, in dem verschiedene Keime stecken können. aber solange man für die Putzarbeiten nach dem Befall Gummihandschuhe trägt besteht rein gar keine Gefahr.

    Ich würde ja einfach den Kammerjäger rufen, einerseits weiß der gleich die typischen orte, andererseits kann der dann auch gleich was machen.

    Übrigens klingen Marder, Waschbären, Vögel etc. ganz ähnlich.

    Diskussion stillgelegt
    (12) 16.01.13 - 09:18

    Wir hatten jahrelang Mäuse in den Zwischenwänden und am Dachboden. Man hört es ziemlich eindeutig. Es ist ein leises getrappel.

    Gaaaaaaaaanz anders als das Gerumpel dass ein Marder hinterlässt.

    Geh doch mal auf den Dachboden und schau nach. Und stell eine Falle mit Nutella auf. Da fahren die wirklich total drauf ab.

    Wären sie schon in der Wohnung würden die auch Leckerbissen die da rumliegen mitnehmen. Unsere Nachbarn hatten Mäuse in der Wohnung. Die machen selbst vor Tupperbehältern nicht halt.

    Ansonsten mußt du mal an deiner Angst arbeiten. Ist halt wie manche Panik haben vor Spinnen und nicht mehr schlafen können wenn sie vorher ne Spinne hinter den Schrank haben huschen sehen. SIcher ziemlich normal aber mich würde es doch nerven und belasten.

    Gruß Sabine

    Diskussion stillgelegt
    (13) 16.01.13 - 09:43

    Stillgelegt: Crossposting. Bitte diskutiert in "Haushalt & Wohnen"weiter.

    Diskussion stillgelegt
Top Diskussionen anzeigen