An alle hundehalter!HILFE! Seite: 3

                        • Dein Tierarzt ist auch bloß ein Pfuscher, wenn ein Hund los pinkelt sobald er irgendwie frische Luft riecht, dann vergeht das nicht mal eben von alleine, sondern da ist was ganz massiv im Argen!

                          Da hilft Abwarten gar nicht, sondern macht alles nur schlimmer, das geht ja auch schon eine ganze Weile so. Der Hund gehört gescheit untersucht, und das so schnell es geht.

                  (52) 08.02.13 - 14:48

                  Huhu,

                  also ich finde du übertreibst ganz schön.

                  Wir lassen unsere Hündin auch nicht bei uns schlafen und sie ist nicht unglücklich. Wenn sie am Abend mal auf dem Sofa einschläft geht sie wenn wir zum Zähneputzen gehen ganz allein auf ihren Platz und schläft dort weiter.
                  Wir haben sie vom Züchter und sie hat auch einen Erbfehler - sowas kann immer passieren.

                  MfG
                  Tine

                  • (53) 08.02.13 - 15:32

                    Es ist ja auch kein Problem, wenn der Hund in einem anderen Zimmer schläft - aber wenn der Hund dann gar keine Möglichkeit hat, sich zu melden wenn er muss, man es auch seit Mehreren Wochen nicht für Notwendig erachtet dann eben von alleine nachts mehrmals mit ihm raus zu gehen, und sich dann aufregt, dass er trotzdem Pinkelt - da hört es sich ja wohl auf.

                    Und nicht zum Tierarzt gehen, weil ein dämlicher Tierarzt gemeint hat es könnte Stress sein und eben abwarten, obwohl das eigene Bauchgefühl einem auch sagt, dass es was ernstes ist.

              (55) 08.02.13 - 12:23

              Deshalb sollt ihr ja mit ihm in eine Tierklinik und ihn richtig durchchecken lassen!!!!!!

              Ich habe das Gefühl ihr ziert euch etwas das Geld für einen großen Check mit allem drum und dran in die Hand zu nehmen.

              • (56) 08.02.13 - 13:06

                Sonst hätten sie ja auch gleich einen Welpen vom Züchter kaufen können, keinen tauben aus Tschechischer Massenvermehrung. Am ende sind die Tierarztkosten höher als ein richtig toller VDH-Welpe.

                Und das wo sie ja im Moment nicht 8 Stunden am Tag arbeiten kann und den Hund so lange alleine lassen.

                • (57) 09.02.13 - 17:51

                  Es gibt auch taube Welpen bei VDH-Züchtern. Allerdings wissen die das, weil es in der Regel in der Wurfabnahme vom Zuchtwart im Groben geprüft wird. Auffällige Welpen gehen zum Audiometrie-Test.

                  Und sie landen nicht bei Leuten, die sie nachts von sich trennen.Sondern bei Menschen, die über alle Maßen sorgfältig mit ihnen umgehen.

                  #winke Ute

            (58) 09.02.13 - 17:46

            Dein Hund kann sich vor einem Monat wegen irgendwas nachts mächtig erschreckt haben. Das geht auch bei Taubheit. Du wirst ggf. nie raus kriegen, was es war.

            Du bist aber nicht bereit, wirklich darauf einzugehen und ihm Sicherheit zu vermitteln, und trennst deinen gehandicapten Hund lieber nachts vom Rudel.

            Was erwartest du dir eigentlich hier von der Diskussion?

            #zitter Ute

(59) 08.02.13 - 10:10

Hallo

Vielleicht ist er noch gar nicht stubenrein? Ich würde ihn nochmal später rauslassen.

Wir haben auch eine Bulldogge (3 Jahre alt) Er hat 8 Monate gebraucht bis er stubenrein war #schwitz
Wenn ich ihn das letzte mal um 21 Uhr rauslassen würde, würde er morgens garantiert auch ins Haus machen. Ich lasse ihm immer so gegen 23 Uhr raus.

Lässt du ihn dann nur in Garten oder gehts du mit ihm ne Runde?? Wenn man gassi geht, pisseln die ja mehrmals bis echt ncihts mehr rauskommt, wenn du ihn dann nur in den Garten lässt, kann es sein das er seine Blase noch nicht leer gemacht hat.

So war das bei unseren Hund auch als er noch Welpe war. Wir haben ihn auch ab und zu nur in den Gartenb gelassen. Eine Stunde später, hat er ins Haus gemacht. Als er noch Welpe war und gerade erst stubenrein, haben wir ihn nie zum Geschäft machen in den Garten gelassen, und dann wurde das besser.

LG Emilia

  • (60) 08.02.13 - 11:21

    Wir gehen abends ne runde und lassen ihn dann nochmal in den garten später zum pinkeln
    Ich kann auch um 22 uhr oder spÄter nicht immer ne runde mit ihm gehen das muss ich eher machen...

    Lasse mein kind nicht alleine im bett liegen und gehe mit dem hund wenn mein mann auf arbeit ist!

    • (61) 08.02.13 - 14:39

      Nee das ist klar, das würde ich auch nicht machen.

      Wenn du schon nicht mit ihm gehen kannst abends, dann versuche ihn nochmal gegen 23 Uhr rauszulassen, wenn das möglich wäre. Ich weiss ja nicht wann du im Bett gehst.

      Ich lasse unseren auch immer so gegen 23 Uhr raus, manchmal sogar noch später, je nach dem wie spät ich schlafen gehe. Er hält locker bis 9 Uhr morgens durch, wenn mein Mann ihn nicht schafft um 5 Uhr vor der Arbeit rauszulassen oder mit ihm zu gehen.

      Mal was anderes.

      Bulldoggen sind ja sehr stur. Bekannte von uns haben auch eine aber eine Französische und wenn sie ihn alleine lassen, macht er aus Prozess sein Geschäft ins Wohnzimmer, auch mal gross #schock

      Vielleicht fühlt er sich allein gelassen wenn ihr oben schläft, und macht deswegen in die Bude. Aber ehrlich gesagt will ich meinen Hund auch nicht im Schlafzimmer haben, bei dem gechnarche kann ja kein Mensch schlafen :-p

      LG Emilia

      • (62) 08.02.13 - 14:46

        Hehe oh ja :-) unseren dicken hör ich auch oben schnarchen hihi...
        Ja für ihre sturheit sind sie bekannt!
        Danke für deine nette antwort!

(63) 09.02.13 - 20:32

Hallo

unsere Hündin geht auch so um 21 spätestens aber 23 uhr noch mal raus.
allerdings kam es auch schon vor, das ich schon im bett lag wenn ich krank war oder so, dann hat es mein mann vergessen #nanana

da fing sie auch nachts so gegen 2 oder 3 uhr an zu winseln.
das ist dann ein zeichen von ihr das was nicht stimmt, da wir auch oben schlafen und sie im wohnzimmer.

gehen halt dann runter, lassen sie raus und dann ist gut.
aber sowas wie bei dir habe ich noch nie gehört...das hört sich ja nach welpenalter an #schwitz

lass ihn doch einfach mal so spät wie möglich raus, und evtl auch mal von einem anderen tierarzt untersuchen.wenn deiner keine weiteren untersuchungen macht...

alles gute

  • (64) 09.02.13 - 21:37

    Ein tauber Hund kann sich nicht durch Bellen oder Winseln melden, noch dazu steht er ohne schützendes Rudel sicher Todesängste aus. Der ist ja noch wesentlich hilfloser und schutzbedürftiger als ein Rundum gesunder Hund.

    • Nur weil mein hund taub ist heißt es nicht das er nicht bellen oder winseln kann!
      Fühlt er sich bedroht bellt er durchaus!
      Und ich hab ihn auch schon winseln hören als es ihm nach einer kleinen nakose nicht gut ging!
      Also könnte er sich schon mit lauten bemerkbar machen!
      Er kann auch trotz behinderung durch laute sein empfinden äußern!

      • Denkst Du denn, dass er weiß dass ihr ihn hören könntet?

        Er winselt dann eher weil ihm danach ist, als "weinen" und Schmerzlaut. Und Bellen ist auch eher tief in den Instinkten verankert, aber er macht das nicht wegen dem Geräusch.

        Er weiß nicht, dass ihr hören könnt, also warum sollte er auch die Idee kommen über Geräusche die er nicht wahr nimmt auf sich aufmerksam zu machen?

Top Diskussionen anzeigen