Hilfe, Katze mag mich seit Schwangerschaft nicht mehr

    • (1) 25.02.13 - 21:44

      Hallo ihr lieben Tierbesitzer,

      ich benötige bitte eure Hilfe.

      Ich war auch schon beim Tierarzt der mir Tabletten mitgab, aber die helfen irgendwie auch nicht wirklich.

      Nun zu meiner Geschichte.

      Wir haben 2 ganz süsse Katzen sie wir über alles lieben,

      doch seit ich Schwanger bin, mag mich die eine nicht mehr.

      Das äußert sich folgender maßen.

      Ihr Rücken zuckt ständig sie leckt sich ganz hysterisch und dann schaut sie kn die Luft sieht irgendwas obwohl nichts ist, und versucht das "DING" zu fangen. Und das ganze Spiel von vorn.

      Das Spiel geht ca. 5 Minuten dann ist der Spuk vorbei, wiederholt sich 1-2mal am Tag.

      Doch was kann ich dagegen machen? Das sie kein Stress mehr durch meine Schwangerschaft hat?

      Bitte helft mir ich weiss echt nicht mehr weiter.

      vielen dank

      2-mummy mit Prinzessin 21+2

      • (2) 25.02.13 - 21:45

        Nachtrag die Katzen sind nun fast 5und haben sie auch seit fast 5jahren also als Kitten bekommen

        (3) 25.02.13 - 23:47

        Das hört sich nach einer neurologischen Störung an und hat sicher nichts mit Deiner Schwangerschaft zu tun.

        Was sagt der TA denn was es sein soll?

        Frag mal bei netzkatzen.de nach, dort gibt es eine Rubrik "Krankheiten" und ich meine so etwas dort schon mal gelesen zu haben.

        LG, katzz

          • (5) 26.02.13 - 09:24

            Ich war nicht schwanger, mein Hund hat ähnliches getan fast von anfang an wie die Katze und er starb dann mit 3 jahren. 1. Tag gestöhnt beim hinlegen, 2. Tag gekotzt Essen und trinken verweigert Tierklinik gebracht, 3 Tag keinen Urin und Kot mehr halten können nichts trinken, 4 Tag war grausig wurde auf einer Barre reingeschoben weil er nichts mehr konnte nur ein letztes mal aufraffen als er uns sah, er wurde dann eingeschläfert #schmoll Tu gleich was ehe es wie bei uns zu spät ist.

            Wir fanden das fixieren, da sich bei uns nichts geändert hat udn er es schon von klein an machte, süss. Heute nicht mehr.

      (6) 26.02.13 - 08:40

      Hallo!

      Nein, das ist kein Stress, da ist was krankhaftes im Gange, wahrscheinlich neurologisch!

      Hätte die Katze Stress würde sie euch aufs Sofa pissen oder lautstark maunzen, vielleicht sich wund lecken beim putzen, aber doch keine akrobatischen Kunststücke.

      Geh zu einem Tierarzt, der sich besser auskennt. da stimmt was gewaltig nicht.

      • Ja sowas in der Art hatte unser Vizla auch, seit wir Ihn hatten fast, mit 3 ist er dann leider nach 4 Tagen qual gestorben. Hätte ich gewusst das das was er da fixiert und versucht zu fangen was neurologisches gewessen ist hätte ich es nicht amüsant gefunden oder drüber gelacht #schmoll

Top Diskussionen anzeigen