Ist das Tierquälerei oder noch in Ordnung?

Hallo zusammen,

als wir heute spazieren gehen wollten, sahen wir einen herrenlosen Chihuahua auf dem Fußweg sitzen. Es waren ungefähr -2 Grad. Das Tier (Hund?) hat am ganzen Leib gezittert. An seinem Mäntelchen war ein Zettel befestigt auf dem stand, dass es nicht ausgesetzt worden wäre sondern lediglich zu faul, mit der Familie spazieren zu gehen und der Besitzer gleich zurück kommt. Man möge es bitte sitzen lassen.

Ich muss zugeben, ich bin alles andere als ein Tiernarr, aber dieses kleine Würmchen hat mir total leid getan. Ich habe dann beim Tierschutz angerufen und die sagten, man soll den Hund zur nächsten Polizeidienststelle bringen.

Als ich auflegte kam auch schon die Besitzerin mit einem anderen Hund um die Ecke. Ich habe sie angesprochen und sie meinte, dass dieser Hund halt nicht mehr laufen könnte, aber ja trotzdem an die frische Luft müsse. Das würde auch nie länger als 15 Minuten dauern.

Ich habe echt absolut keine Ahnung von Tieren. Sagt ihr mir mal: ist das in Ordnung? Macht dem das nichts aus? Ist das Tierquälerei?

Für ernstgemeinte Antworten wäre ich dankbar.

Danke!

Wie, die hat ihren Hund mit Zettel dran sitzenlassen, weil sie mit dem anderen Hund eine Runde gegangen ist und der Kleine keine 15 Minuten laufen kann/mag?

Ich finde das schon Tierquälerei, der arme Hund weiß doch gar nicht wie ihm geschieht wenn Frauchen und Kumpelhund ihn so einfach allein sitzen lassen.
Keine Ahnung, vielleicht sollte man das echt irgendwo melden...aber wie? Kennst Du die Frau? Sicher nicht.,.......mensch, so eine kleine Fußhupe kann man doch auch unter den Arm klemmen wenn sie nicht mehr laufen kann#gruebel

Mona

Ganz genau so ist es. Sie meinte früher hätte sie ihn auch noch getragen, aber jetzt könnte sie das nicht mehr. Und er bräuchte ja frische Luft.

Sie wohnt wohl auf der anderen Straßenseite. Ich weiß nicht in welchem Aufgang und ihren Namen kenne ich auch nicht. Wenn sie nicht gerade wiedergekommen wäre, hätten wir den Hund wahrscheinlich tatsächlich zur Polizei gebracht.

Aber irgendwie tat mir die Frau auch leid. Sie war überhaupt nicht sauer, dass ich sie angesprochen habe, sondern eher so ... unterwürfig?

Was mache ich, wenn ich das noch mal sehe?

Hm. Ist der Hund jetzt zu faul oder hat er irgendein Handicap, warum er nicht laufen kann? Ich finde, das macht einen großen Unterschied. Und es ist natürlich wirklich entscheidend, wie lange der Hund da warten musste.

Der Hund hatte ja zumindest ein Mäntelchen an. Das ist ja schon mal was. Und wenn der Hund da nicht angebunden saß, dann will er wahrscheinlich sitzen? Denn sonst würde ja zumindest herum schnüffeln?

Wir waren letztens mit unserem Hund und einem Chihuahua-Mix unterwegs und kaum, dass wir irgendwo mal kurz stehen blieben, fing der kleine Kerl an wie Espenlaub zu zittern. Und es waren über null Grad draußen.

Andererseits kann man so einen kleinen Hund ja aber auch wirklich tragen.

Ich weiß auch nicht, ob ich das als Tierquälerei oder als noch gerade so tragbar ansehen soll. #gruebel

LG
Suse

Sag ihr sie soll sich ne kleine Angelkarre holen oder einen alten Buggy und den fußlahmen darin durch die frische Luft fahren

#schock#schock

Ich glaube das hätte so machen Hundedieb nicht ansatzweise gejuckt.

Der Hund hätte genauso gut gestohlen werden können,entweder als Eigenbedarf oder um ins Tierlabor geschafft zu werden, die bezahlen bis zu 500€ für einen Hund zum testen#schock

Darüber sollte sich die Besitzerin mal ernsthafte Gedanken machen.

Testlabore zahlen bis zu 500 Euro für einen Hund? Woher hast Du denn diesen Blödsinn?

Testlabore legen keine Wert auf Tiere, von denen weder die Herkunft noch die Entwicklung eindeutig nachvollziehbar ist. Tests mit solchen Tieren sind wertlos.

Wir reden nicht von legalen sondern illegalen die alle mögliche Kranke sch.. mit den Tieren veranstalten.

Moment ich such noch den Link raus

weitere 31 Kommentare laden

Würde ihr auch sagen , das sie sich einen Buggy besorgen soll . Dass haben unsere Nachbarn bis zuletzt gemacht. Dann ist der Hund zwar verstorben , aber kam wenigstens mit deckchen und so mal an die frische luft .

Nett ist es sicher nicht und ich würde so etwas sicher nicht tun, aber Quälerei würde ich es nicht nennen. Die Ex-Freundin meines Sohnes hatte drei Chihuahuas - die sehen zu süß auc, sind aber stur wie sonst was. Jeder andere Hund würde über kurz oder lang dem Frauchen nachtraben - bei einem Chihuahua kann ich mir vorstellen, dass er bockig einfach an Ort und Stelle bleibt.

Hallo,

#rofl #rofl

ganz ehrlich ich finde das köstlich auf eine gewisse Art und Weise. Meine Bulldogge hat auch nie Bock gassi zu gehen aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen ihr einen Zettel um zu hängen das ich sie gleich wieder abhole. #rofl

Mal abgesehen davon das sie dort nicht sitzen bleiben würde, die weis wo sie einen netten Nachbarn findet der ihr ein paar Kekse zusteckt. #rofl #rofl

Ich nötige sie immer mit uns spazieren zu gehen weil ich der Überzeugung bin das es gut für sie ist sich zu bewegen.

Hunde zittern übrigens auch wen sie sehr aufgeregt sind nicht nur weil ihnen kalt ist.

LG dore

Ich habe auch lachen müssen, sicher ist es nicht sehr nett aber der Hund lebt noch und ist wieder zuhause und sicher keine Stunden warten müssen

Sorry aber du hast den Schuss auch nicht mehr gehört oder??

Du kannst ein Chihuahua NICHt mit einer Bulldogge vergleichen #nanana

Und Chihuahuas frieren schneller als andere Hunderassen! Ich hatte 12 Jahre ein Labi und nun seit 2 Jahren ein Chi die frieren immer und müssen es kuschelig haben!!

Tz wie kann man nur lachen #augen

weitere 2 Kommentare laden

Also gegenläufig mancher Meinungen können auch Hunde, gerade kleine mit seidigem Fell unterkühlen.

Tierquälerei? Definitiv Gedankenlos :-(

Ich habe auch 2 Wuffs. 1 Riese mit Fell und 1 Winzling mit weniger Fell. Der Zwerg, friert schnell, brauch auch bei gewissen Temperaturen eine Jacke (und das von jemandem der Jacken bei Hunden voll doof findet) aber ich habe gelernt das Jacken bei bestimmten Hunden durchaus einen Sinn ergeben.
Friert Zwergi und kann wegen Schnee kaum noch laufen wird er halt getragen, bei 4 kg werd ich mir da keinen Bruch heben

Greetz
Petra

Ich sehe es ganauso wie du , mein Chi hat auch jacken , da den leider das unterfell fehlt !!!! Und meine wiegt nur 2,5 kg ;-)

ach du schande da wiegt ja der kater meiner frendin mehr.

ich käme nie auf die Idee einem Tier Jäckchen anzuziehen#hicks

Auf so einen Gedanken muss man erstmal kommen#rofl,die Kleinen kann man sich doch unterm Arm klemmen,die wiegen doch fast nix!
Bewundernswert ist ja auch das der Kleine da sitzen geblieben ist,meiner würde das nicht der wäre schneller zuhause als ich selber(hatte ich schon als der mir mal ausgebüxt ist weil er von einem anderen Hund gejagt wurde, da saß mein zitternder Riese bei uns vorm Haus am Auto und hat gewartet).

Ich glaube ich hätte gewartet ob jemand kommt und hätte ihn dann mitgenommen!
Sitzen lassen hätte ich den da nicht.

Als Tierquälerei würde ich das noch nicht bezeichnen.

Liebe Leute, macht es denn nun einen Unterschied, ob eine Osteuropäische Hundemafia den Hund klaut oder ob irgendein netter Familienvater den Hund einpackt und mitnimmt, weil er ja ausgesetzt wurde und seine Kinder schon soooo lange einen Chihuahua haben wollten?

Fakt ist: Kleine, wenig wehrhafte Hunde werden ab und zu gestohlen, und wenn man sie so offen auf der Straße sitzen lässt erst recht.

Eigentlich sollte man eher erkunden, warum der Hund so rein gar nicht laufen will - Schmerzen, Verhaltensproblem, Angst?

Ich hätte an deiner Stelle den Hund eingepackt und zur nächsten Wache gebracht.

Und der Halterin hätte ich erstmal ein paar Takte rezählt :-[ einfach anbinden und ein Zettel ranmachen wo gibs den sowas??

Wenn der Chi nicht mehr gehen kannn sollte vom TA abgeklärt werden WARUM geht es nicht mehr und dementsprechend muss gehandelt werden!

Und wenn er momentan nicht mit spazieren kann, bleibt er in der bude mit einem Katzenklo oder ich gehe alleine mit ihm!

Leute gibs #augen

Haha is ja Wahnsinn:-)

Ja irgendwie muß der andere Hund ja auch Gassi geführt werden und wenn da so ein Querschläger dabei ist muß er es halt auf diese art und weise lernen. ist doch okay. beim nächsten mal weiß er es oder muß da eben nochmal durch.
richtig so. auch kleine Hunde brauchen Erziehung.

ist doch ne witzige Idee mit dem zettel.
ich hätte mich amüsiert.

finde es keine Tierquälerei. das einisigste was hätte passieren können das den Hund jemand klaut.
aber das wär dann das Problem des besitzers.
sein ding.
is das selbe wie wennd ein Auto mit schlüssel und laufendem Motor stehen lässt oder einen hunderter mitten auf die strasse legst und denkst ach den nehm ich nachher mit muß erst den Geldbeutel holen.
#winke

Hunde können sowas ab und sind nicht so zarte seelchen wie man immer tut.

von kindern verlangt man doch auch immer das sie mitlaufen und parrieren sie nicht müssen sie auch ihre Konsequenzen tragen.

Diese hündchen können das schon ab.

Also ich finds lustig. so lange der Hund keinen Unsinn macht und auch brav sitzen bleibt passt es doch

Schon irgendwie tragisch, aber lachen musste ich trotzdem wegen dem Zettel - zumindest hat das Frauen zusammen mit dem Hund direkt eine Erklärung hinterlassen.

LG netty