Habt ihr eine Idee...Nachbar beschwerte sih bei Vermieter wegen Katzentreppe?!

    • (1) 08.04.13 - 13:27

      Hallo,

      Wir haben bei der Wohnungssuche extra nach einer EG Wohnung gesucht, damit unsere zwi Miezen raus können. Leider ist es hier weder erlaibt Katzennetze zu montieren noch sonst was m Balkon zu verändern...

      Nun haben wir eine Ranchplanke gekauft, so naturbelassen, und diese an den Balkon gelehnt damit unsere zwei hoch können in die Wohnung. Das läuft also alles über unseren Balkon. Haben die Planke extra steil angelegt und so kurz wie möglich...aber die Katzen müssen ja schon noch hoch kommen.

      Wenn ich Nachbarn gesehen hatte, hab ich gefragt ob sie damit ein Problem haben und es wurde immer verneint und jeder freute sich die Katzen vom Balkon aus beobachten zu können.

      Tja und nun gab es eine anonyme Beschwerde, dass jemand dieses Holzbrett nicht gefällt. Ich bin aber nicht die einzige, die das für ihre Katzen hat.

      Leider wüsste ich auch keine andere Lösung...ausser ich streiche das Brett weiss...da derjenige findet es verschandelt den äußeren Anblick des Hauses...ein Holzbrett#klatsch

      Habt ihr vll ne andere Idee...oder soll ich es einfach belassen. Die zuständige Bearbeiterin hat es mir auch mehr zu nebenbei gesagt. Will meine Katzen ja nicht drin einsperren müssen...#schmoll

      Lg und Danke

      • (2) 08.04.13 - 13:35

        Hallo,

        und wie wäre es, wenn du mal mit Deinem Vermieter darüber sprichst?

        Er kann Dir bestimmt ganz genau sagen, ob die Katzentreppe erlaubt ist oder weg soll.

        Ruf doch dort mal an.

        Lg T.

        :-)

        • (3) 08.04.13 - 13:42

          Hallo,

          Die Sachbearbeiterin meinte, dass per Antrag sowas nie genehmigt wird. Aber sie hat auch nicht gesagt es soll weg. Haben ja auch keinen direkten Anruf oder Brief dazu bekommen. Sie hat es uns nur so nebenbei erzählt gehabt, weil sie eh bei uns in der Wohnung war wegen anstehenden Bauarbeiten.

          Lg

      (4) 08.04.13 - 13:35

      Huhu,

      wurde dir mitgeteilt, dass du das Brett entfernen musst?

      Ich lese aus deinem Text nur heraus, dass es jemand nicht so schön findet.

      Ich würde abwarten ob du noch eine Mitteilung vom Vermieter bekommst, oder du gehst in die Offensive und fragst beim Vermieter höflich nach wie du dich verhalten sollst - er hat die Katzenhaltung ja schließlich erlaubt.

      Liebe Grüße
      Tine

      • (5) 08.04.13 - 13:40

        Wegen anstehenden Bauarbeiten war die Sachbearbeiterin da und hatte und das nebenbei erzählt.

        Sie meinte auch, sie würden sowas nicht genehmigen, aber direkt gesagt es soll weg wurde auch nicht.

        Aber angenommen es wird sich nochmal beschwert und es muss weg, ich hätte keine andere Idee wie ich meine Katzen hoch kriegen sollte.

        Lg

    (7) 08.04.13 - 15:04

    Hi,

    "Ich bin aber nicht die einzige, die das für ihre Katzen hat."

    Mach ein Foto - als Nachweis, dass andere das auch haben. Auch wenn der Vermieter es nicht ausdrücklich genehmigt hat, hat er es bei anderen geduldet. Aus diesem Grund darf man Dir dieses Brett auch nicht verbieten. WENN verboten, dann für alle.

    ABER:

    Ich würde das Brett einfach passend zum Hausputz lackieren und sauber halten. Dann wird sich auch keiner bewschweren, weil man es fast nicht sieht.

    LG
    Kim

    • (8) 08.04.13 - 15:51

      Hey,

      Wie wäre es mit einer Katzentreppe die du bei Bedarf ein klappen und ausklappen kannst ? Sonst am besten so unauffälig wie möglich gestalten. LG

Hallo!

Frag doch mal nach, ob Du irgendeinen Strauch davor Pflanzen darfst, oder schnell und hoch wachsende mehrjährige Stauden. Dann sieht man von dem Brett gar nichts mehr, weil ja was schönes davor wächst..

(11) 09.04.13 - 23:17

So ein Ranchbrett steil am Balkon gelehnt sieht ja auch aus wie vergessener Sperrmüll, ich kann die Aussage schon verstehen, spätestens in einem Jahr sieht es ganz gruselig aus.

Versuch es weiß zu lackieren

Allen Kletterhilfen zum Trotze wird allerdings dort wo die Katzen hochgehen die Hauswand nach einer Weile ganz schmutzig, denn irgendein Pfötchen kommt immer ans Mauerwerk und das ist immer von draußen kommend schmutzig..

Mir war das superpeinlich, weils beim Auszug deutlich leuchtete.. das schmutzige

(12) 11.04.13 - 23:36

Also mein Partner hat für meine beiden Mietzen eine Wendel-Treppe gebaut.
Einfach ein langes Kantholz und daran kleine Brettchen befestigt. (Einfach mal nach Katzen-Wendeltreppe googeln)
Das kann dann senkrecht am Balkon befestigt werden und sieht wirklich toll aus!

Vielleicht entspricht das eher dem Geschmack Deiner Nachbarn.

GLG

Top Diskussionen anzeigen