hund nicht angemeldet

Morgen.

Meine Freundin hat ihren hund nicht angemeldet und es wird wahrscheinlich jetzt bald rauskommen.

Ich denke mal sie wird mit ner saftigen strafe rechnen müssen!!!

Hat das schonmal jemand von euch erlebt oder mitbekommen?ich könnt ihr in den A.... treten,aber ich denke sie wird bald genug gestraft sein.

LG Vanny

Hi,

meine Schwiegermutter hatte 12 Jahre lang den Hund nicht angemeldet, als das Ordnungsamt das "rausbekam". Sie hat einfach behauptet, dass sie den Hund erst ein Jahr hat (die Nachbarn hätten da was gegen sagen können, wenn sie gefragt worden wären) und musste nur dieses eine Jahr nachbezahlen und den Hund natürlich anmelden.

Sie hatte Glück, aber soweit ich weiß, kann Hundesteuer (zumindest in unserem Kreis) nur max 2 Jahre nachgefordert werden. Trotzdem - wg 36€ im Jahr hätte ich mir den Stress nicht gemacht...

Warum wird es denn bei Deiner Freundin bald rauskommen? Naja, ich würde den Hund einfach direkt anmelden (rückwirkend zum 01.05.13) und damit hat es sich.

Gruß
Kim

Huhu Danke für die Antwort :-)

naja kostet bei uns 136euro.
Es wird wahrscheinlich rauskommen, weil der Hund weggelaufen ist und dlaufen die Kosten wohl über die Stadt laufen werden...naja die werden ja merken, dass ihr Hund nicht dort gemeldet ist.

Ich werd ihr sagen, sie soll ihn schnell anmelden :-p
Vielleicht hat sie ja Glück

Hi,

trotzdem... normalerweise ist die Hundesteuer 1/4 jährlich fällig (zumindest in den Gemeinden, in denen ich bisher gewohnt habe - alles RLP & Hesse). Das sind dann monatlich gerade mal rund 12€. Mir wäre es den potentiellen Ärger nicht wert.

Naja, Deine Freundin wird sehen, was sie nachzahlen muss. Bei 136€ hätte ich das lieber jedes Jahr bezahlt, als jetzt für 2-3 Jahre nachträglich in einem Betrag...

LG
Kim

weitere 19 Kommentare laden

ich würde mir nicht ins hemd machen ;-)

wie lange hat sie den hund schon?

ich würde ihn jetzt einfach anmelden und fertig. wenn jemand fragt dann habe ich den hund eben erst seit 1 jahr? ;-)

Den Hund hat sie jetzt seit 8 Jahren :-p

Mal sehen ob sie Glück haben wird, der ist ja gechipt auf ihren Namen, evtl sehen die daran wie lange sie den schon hat.

Danke dir ;-)

Wie soll das gehen? Es guckt sich doch keiner an, was auf dem Chip gespeichert ist.

weitere 5 Kommentare laden

Hallo

Bei uns wird die Hundesteuer 1× im Jahr gezahlt. Bei uns kostet sie 30 € für den ersten Hund. 50 € für den zweiten & 70 € für den dritten.

Keine Ahnung was passiert, wenn man nicht zahlt. Bei uns ist die Steuer ja noch günstig also wer da nicht zahlen mag, selber schuld.

In einigen Städten ist die Steuer ja extrem hoch *schock* aber selbst da würde ich zahlen. Das sind nunmal kosten, die dazu gehören wenn man einen Hund hat. Das ist einem im Normalfall (wenn man sich richtig informiert) bewusst & ja es gehört eben so dazu, so wie man auch KFZ Steuer zahlen muss.

Kannst uns ja auf dem laufenden Halten was raus kommt ;)

Lg

Hehe mache ich ;-)noch hat sie keinen Brief erhalten.

Wenn es überall so günstig wäre käme keiner auf die Idee sich zu drücken.
Bei uns kostet der erste Hund 136€. Wenn er eine abgelegte BH vorweisen kann dann 100. Der zweite kostet das doppelte von ersten und der dritte das dreifache.
Ich mit drei Hunden komme also auf knapp 600€ und ich frage mich tatsächlich wofür.
Etwas sinnloseres als die Hundesteuer kenne ich nicht, zumal der Hund das einzige Haustier ist der besteuert wird.

weiteren Kommentar laden