Schlafplatz der Katze (nachts)

    • (1) 27.05.13 - 20:08

      Hallo,

      ich habe noch eine Frage wegen unserem Kater. Diesmal geht es um den Schlafplatz nachts.

      In den ersten Tagen durfte unser Kater nur im Erdgeschoss bleiben. Uns wurde dazu geraten, dass wir dem Tier nicht alles auf einmal eröffnen sollten. In der Zeit hat immer einer von uns mit dem Kater auf der Couch geschlafen. Mittlerweile darf er überall hin. Nur nachts nicht zu unserem Sohn. Seine Tür bleibt nachts zu.

      Unser Kater ist zur Zeit sehr auf mich fixiert und folgt mir im Haus auf Schritt und Tritt, wenn er nicht gerade schläft. So schläft er auch nachts bei uns im Schlafzimmer. Ich persönlich finde das jetzt nicht so schlimm. Und mein Mann auch nicht, also, dass er im Schlafzimmer schläft oder bei uns im Bett.

      Jetzt kenne ich welche, die das gar nicht verstehen können. Katze haben ja, aber ja nicht nachts im Schlafzimmer geschweige denn im Ehebett oder im Kinderzimmer schlafen lassen. Leider bekomme ich von denen nicht wirklich hilfreiche Antworten warum genau.

      Gibt es hier welche, die auch absolut nein sagen? Und warum sagt ihr dann nein?
      Ist es wegen den Haaren?

      Wegen dem fehlenden Platz?

      Stört die Katze generell beim Schlafen?
      Ist die Katze nachts unruhig?
      oder was auch immer.

      Wie gesagt, uns stört unser Kater nicht. Er darf bis aufs Kinderzimmer nachts überall hin.
      Und ins Kinderzimmer darf er nicht, damit er unseren Sohn nicht im Schlaf stört. Wenn unser Sohn groß genug ist um das selber zu entscheiden, dann kann er es halten wie er will.

      Lg capricorn81

      • (2) 27.05.13 - 20:42

        Unsere Katzen dürfen überall hin, außer in die Kinderzimmer. Die Beiden sind aber auch Freigänger und ich mag keine Zecken im Bett meiner Kinder!

        Phasenweise schlafen sie, bzw. eine, auch mal mit in unserem Bett, aber das wechselt monatlich. Die Kleine, zieht es nachts vor streunen zu gehen!

        Ich hab damit kein Problem, Hauptsache hier fühlen sich alle wohl ;-)

        LG

      Hallo,

      wir haben 3 Katzen und ja manchmal nervt es mich wenn sie bei uns schlafen. Unsere Lucy hat die Angewohnheit auf mir drauf zu schlafen. Ab und an wird man dann irgendwann wach ,weil einem alles weh tut. Fünf Kilo auf einem drauf sind nicht zu verachten. Im Sommer haben wir den einen oder anderen Kratzer abbekommen ,weil wir dann ohne Decke schlafen und sie leichter abrutscht. Autsch!

      Als unser Sohn ein Baby war durfte sie nicht zu ihm wenn er schlief, aus Angst das sie auch auf ihn schläft..
      Später hat sie schon auf ihn abends gewartet damit sie gemeinsam einschlafen konnten.
      Unser Flocke liebt den Platz in den Kniekehlen. Sie bewegt sich auch kein Stück wenn wir uns umdrehen möchten.

      Unsere dritte Katze schläft bei unserer Tochter(13j) Daher weiß ich nicht wie sie sich verhält.
      Unser großes Glück ist das wir immer nur eine Katze bei uns im Bett haben. Irgendwie haben die 3 ein stilles Abkommen.#rofl
      Aber nein eigentlich würde ich sie doch vermissen, wenn sie sich einen anderen Schlafplatz suchen würden.:-p

      Lg Sabine

    (6) 27.05.13 - 21:23

    Hallo,

    meine Katze darf nachts nicht ins Schlafzimmer, tagsüber schon. Sie hat leider die Eigenart, mir ständig ins Ohr zu schnurren oder sich auf meinen Kopf legen zu wollen. Da bekomm ich keinen Schlaf.

    Sie schläft im Wohnzimmer oder draußen (im Sommer).

    LG Sonja

Keine Ahnung warum andere das nicht wollen - ich will es weil ich meine warmen Fellwürste gern im Bett habe. Fine schläft vor meinem Bauch und Leo am Fußende.

Als sie klein waren mussten wir natürlich ein paar Nächte investieren um ihnen Ruhe im Schlafzimmer beizubringen, das ging aber schnell und seitdem wecken sie mich wenn es hochkommt vielleicht noch eine Nacht im Monat.

Katzen sind so sauber, da hätte ich auch mit Freigängern kein Problem (was hier leider gerade nicht geht) - die würde ich mir abends aber wenigstens kurz anschauen.

Ich finde es gut wie ihr es macht.

LG, katzz

Unsere Katzen dürfen auch überall hin!!!

Sie schlafen natürlich auch mit im Bett und wenn es kalt ist unter der Bettdecke in meinem Arm ;-)

Unsere Katzen dürfen auch ins Schlafzimmer, nur selten sperre ich sie aus - wenn der Kater mal wieder unseren Hund schon seit Stunden ärgert, da ist das besser. Irgendwann wird eben der liebste Hund grantig und brummelt dann die halbe Nacht wenn ihm schon wieder eine Katze über den Bauch springt oder über seinen Schwanz stolpert.

Ich mag die Katzen auch gerne im Bett, aber die schlafen auch gerne neben dem Bett - ein Korb mit Handtüchern frisch aus dem Trockner ist oft viel attraktiver, auch wenn ich die dann nochmal waschen muss. Mittlerweile habe ich meistens einen Korb mit Katzen-Schlaf-Handtüchern rumstehen, die sind einfach zu schön!

  • "Ich mag die Katzen auch gerne im Bett, aber die schlafen auch gerne neben dem Bett - ein Korb mit Handtüchern frisch aus dem Trockner ist oft viel attraktiver, auch wenn ich die dann nochmal waschen muss. Mittlerweile habe ich meistens einen Korb mit Katzen-Schlaf-Handtüchern rumstehen, die sind einfach zu schön!"

    Ist ja süß :-)

    Ich hab für unseren Kater im Schlafzimmer nochmal ein Schlafkissen liegen (genau den gleichen hat er schon im Wohnzimmer und wird auch von ihm genutzt), aber bisher habe ich nicht mitbekommen, ob er ihn auch nachts nutzt.

    Hm, das mit dem Korb, frischer Wäsche und Kater drin ist das einzige was ich so gar nicht mag. daher achte ich drauf, dass solche Körbe vor ihm sicher sind.

(12) 28.05.13 - 10:51

Ich glaube, ob man Katzen im Bett haben will oder nicht, ist einfach Ansichtssache.
Ich würde meinem Kater gerne den Gefallen tun und ihn in unserem Bett schlafen lassen, mache es aber aus folgenden Gründen nicht:

1. Er legt sich gerne so, dass er seinen Kopf an meinem reiben kann, also z.B. auf meine Brust. Das erschwert das Atmen und kitzelt mich auch.

2. Ich drehe mich, bevor ich einschlafe, total oft um. Dann würde er jedes Mal aufwachen und braucht wieder seine Zeit, um einen neuen Platz zu finden.

3. Ich schlafe sehr unruhig und wache schnell auf - wenn der Kater also seinen Platz wechselt oder weggeht oder wiederkommt, würde ich jedes Mal aufwachen.

4. Er ist Freigänger und hat eine Katzenklappe. Nicht jedes Mal kommt er sauber wieder ... Wenn wir ihn morgens zum Kuscheln ins Bett lassen, sieht es hinterher manchmal aus wie Sau ... Ich möchte ja nicht jeden Tag die Bettwäsche wechseln müssen. Außerdem: Zecken und Geschenke ...

5. Wir erwarten im November ein Baby, das dann natürlich auch mit bei uns schläft. Deshalb haben wir von vornherein gesagt, wir gewöhnen ihm das nachts bei uns schlafen gar nicht erst an. Denn ein Neugeborenes und Katze zusammen in einem Bett - ganz so gelassen bin ich dann doch nicht :-)

Ansonsten kuschel ich aber wahnsinnig gerne mit dem Kater und wenn die 5 Punkte oben nicht zutreffen würden, würde ich ihn auch gerne mit ins Bett lassen :-)

(13) 28.05.13 - 16:35

Hallo Capri,

meiner kann auch überall hin - er liebt es sobald er reinkommt, direkt hoch zu mir ins Bett zu rennen, da bleibt er dann bis ich selbst schlafen will und ihn dann in sein Zimmer bringe zur Nacht - er ist unruhig und will dann morgens um 02:00 Uhr schmusen, deshalb schläft er zu 95 % nicht bei mir. Ab und an mach ich Ausnahmen am Wochenende oder im Urlaub, da ist es egal, ob er mich schnurrend weckt ;-)

Er wird entwurmt und jeden Abend beim kuscheln auf Ungeziefer getastet, selbst wenn er mal ne Zecke heimbringt, zieh ich die direkt und gut ist.

Mich stören Haustiere im Bett nicht, sie genießen es und ich letztlich auch.

LG netty

also ich bin ehrlich, ohne meine katzen im bett kann ich garnicht schlafen :) hab extra ganz viele kopfkissen, damit ich auch eins abbekomme.

ins kinderzimmer dürfen meine miezen allerdings auch nicht, das ist aber die einzige einschränkung in der wohnung...

lg

(15) 30.05.13 - 11:16

Hallo Capri,

ich habe 2 Stubentiger die eine liegt nachts im wäschekorb und die andere katze legt sich nachts in meine arme und das seit mehr als 10 jahren, mich stört es nicht ganz im gegenteil grade im winter ist es schön warm :D

Top Diskussionen anzeigen