Brauche viele tipps mein Welpe hat hüftdysplasie!

    • (1) 29.05.13 - 10:35

      hallo !

      Hallo da mein welpe in den letzten tagen nur noch ganz langsam geht und nach längeren spaziergängen ab 20 min dann mit dem linken hinterbein humpelt war ich beim tierarzt nach dem er ihm abgetastet hatte und meinte die hüfte wäre locker haben wir ihn geröngt und es kam raus das es nicht so gut aus sieht und stark gefährdet ist an hüft problemen zu leiden der tierazt meinte auch er hätte so eine hüfte noch nie gesehn und wir müsten abwarten wie es sich entwikelt im wachstum er hat jetzt ein nahrung ergänzungs futter mittel bekommen das heißt: Canicox HD von Nupri Labs wer kennt die und kann darüber berichten ich steh grad voll an und hab bissl angst vor der situation aber werde alles tun was wichtig is um ihm zu helfen er ist 5 Monate und ein Labrador

      lg#winke#winke#zitter

      Wo ist denn der Hund her? Ich würde den Züchter informieren. Ansonsten bleib dran, schau nach Goldakkupunktur und geh zu einem Heilpraktiker.

      Falls der Hund von gesunder Linie kommt und das ne Laune der Natur war OK, armer Wauzi. Wenn der von einem Vermehrer oder verantwortungslosen Züchter kommt der nicht ordentlich drauf geachtet hat was er da verpaart dann könnt ich ausflippen. Weil dann leidet der Hund wegen habgierigen Menschen. Der ist 5 Monate und wird vielleicht nie ein unbeschwertes schmerzfreies Leben haben. Da schwillt mir so der Kamm.......

      Wie geht's eigentlich eurem anderen Labrador, mit dem gab es doch mal Probleme? Toben die zwei vielleicht sehr viel miteinander rum? Kommen sie beweisen vom gleichen Züchter?

      • hy hmm ne dir große komt von einem züchter paar der gehts super die hatte nur magen probleme am anfang so durchfall eine zeit lang aber die is tottal gesund und munter zum #klee aber der kleine kommt vom bauernhof und hatte dringend einen platz gesucht und wir wollten ja eh noch so eine rasse als welpe:-(

        hy hmm ne die große kommt von einem züchter paar der gehts super die hatte nur magen probleme am anfang so durchfall eine zeit lang aber die is tottal gesund und munter zum #klee aber der kleine kommt vom bauernhof und hatte dringend einen platz gesucht und wir wollten ja eh noch so eine rasse als welpe:-(

    Hallo,

    viel Hoffnung kann ich dir nicht machen, allerdings würde ich mich nicht auf die Aussage eines Tierarztes verlassen, der diesbezüglich kein spezielles Fachwissen hat! Eine normale Röntgenuntersuchung reicht nämlich nicht zu einer richtigen Diagnose aus, wie z.B. dieser Tierarzt sie anbietet
    http://www.mueller-heinsberg.de/
    Ich sehe, du kommst aus Österreich. Gehe auf die Suche nach einem Tierarzt/Tierklinik, die Diagnosemöglichkeiten bietet, wie der Tierarzt im link.
    Den Züchter musst du informieren. Falls es kein seriöser Züchter ist, wird der allerdings seine zukünftige Zucht nicht deswegen ändern :-(
    Alles Gute für deinen Kleinen!

    LG

... ach ja - es gibt Möglichkeiten einer frühen Therapie/OP und die Empfehlung deines Tierarztes, noch abzuwarten, kann die Erkrankung verschlimmern!
http://www.mueller-heinsberg.de/html/hd.html

Darf ich mal fragen, welches Futter dein Hund bis jetzt bekam?
In dem Caniox HD ist Teufelskralle drin, dass hat sich bei Gelenkserkrankungen von Hunden sehr bewährt und das kann ich auch empfehlen!

LG

#zitterHallo

also vor ab , sollten Welpen , gerade größer werdende Hund , keine längeren Spatziergänge machen 20 min ist da echt schon extrem viel , auch Ballspiele sind Gift für Welpen . Die dürfen eweig auf ner Wiese rumtoben , aber nicht Spatzierengehen oder dieses Stopp und rennen beim Ballspiel .
Schwimmen ist super , oder durch Wasser laufen .
Dann kein Welpenfutter mehr geben , das macht das grosswerdende Hunde schnell in die Höhe schießen , was schlecht für den Knochenbau und die Gelenke ist .
Dann ist es bei uns so gewesen das unser Labbimix , auch die von dir genannten anzeichen hatte , auch er wurde geröngt , auch bei ihm wurde mir gesagt das es nicht gut aussieht , Als er dann mit ausgewachsenem Knochenbau erneut geröngt wurde , war alles in Ordnung , also dringent das wachstum abwarten , bis man genaueres sagen kann , Die Hüfpfanne kann sich noch total verändern .Ach ja wir haben auch ein Zusatzfutter gegeben und zwar was mit Grünlippigen Muscheln #rofl oder so , ist lange her ! Ich meine das das die Situation ungemein verbessert hat , weil es halt die Muskeln gefestigt hat , die dann in dieser wachstumsphase zu schwach waren um die Pfanne zu unterstützen .
Also , mehr kurze Gänge ist gaaaanz wichtig und lass dich mal beraten wegen dem Futter , oder google mal , ehrlich Welpenfutter ist da echt nicht optimal.
Sorry , wenn unmengen Fehler drin sind , bin aber nur mit dem Handy on , und da seh ich immer nur drei Wörter

LG Bettina

  • Hallo hmm ich hab extra ein Welpen Futter gekauft wo drauf steht das es gegen zu schnelles wachsen ist und ein regelmäßiges wachsen alters gerecht Förderer ?

    Dann warten wir noch ab müssen in 2 Monaten noch mal röntgen

Top Diskussionen anzeigen