Geruch Katzenurin

    • (1) 23.06.13 - 11:51

      Hallo an alle,

      von meinen 2 Katern meint einer, immer (so alle 2 Tage) über den Toilettenrand pinkeln zu müssen und dann das Bad zu "fluten". Dann wische ich mit normalen Allzweckreiniger und verfluche den Kater#schein Ich finde aber, daß es trotzdem noch nach Urin stinkt.

      Welchen Reiniger nehmt ihr zum Wischen? Muss auch keine Chemiekeule sein, hab ja noch ein kleines Kind daheim.

      LG
      Anett

      • (2) 23.06.13 - 13:34

        Hi
        Sobald kater geschlechtsreif sind, riecht der urin leider. Den geruch bekommt man echt schwer weg. Hast du es mal mit sagrotan oder febreeze versucht?
        Lg conny

        (3) 23.06.13 - 14:04

        Am besten eine Matte darunter legen und evtl ein größeres Klo kaufen. So ist das leichter zu reinigen oder es kommt evtl nicht mehr vor. Sonst wirst du das nie wieder los.

        Reinigen solltest du das nicht mit aggressiven Mitteln, du kannst erst mal mit Essigwasser darüber gehen und dann gut mit einem Neutralreiniger nachwischen und am Schluss mit reinem heißen Wasser, denn Essig wie auch andere Reiniger werden von Katzen nicht so gemocht. Nicht dass dann eure Katzen nicht mehr auf das Katzenklo gehen.

        Ich nehme für sowas immer Biodor Animal!!!

      • (5) 23.06.13 - 15:23

        wenn die kater nicht kastiert sind, beide kastrieren lassen. katzen die nebens klo pinkeln haben immer ein problem. man sollte immer ein klo mehr haben als man katzen hat.
        grüße

        (6) 23.06.13 - 15:33

        Hallo,

        beide Kater sind schon lange kastriert, sind 12 und 13 Jahre alt. Der 13jährige ist der Drüberpinkler. Er geht in die Toilette und stellt sich während des Urinierens wieder hin und da er ziemlich groß ist, kommt er da rüber.

        Ich habe sogar bei einer Gimpet Haubentoilette das Dach absägen lassen, so daß die Ränder höher sind. Tja, und selbst da kommt er rüber. Klo mit Deckel wird verweigert. Da hat er dann halt in Badewanne und offene Schüsseln gemacht.

        Ich denke, ich werde mit dem Problem leben müssen und brauche halt nen guten Reiniger.

        LG
        Anett

        • (7) 23.06.13 - 16:16

          hallo anett
          wenn sie kastiert sind dann geht es ja nicht um den katergeruch, sorry falsch verstanden.
          wenn ihr nicht schon drei klos habt, dann versuch das doch mal. wichtig ist auch, das die weiteren klos irgendwo geschützt stehen, wo die katzen "in ruhe" aufs klo gehen können. täglich sauber machen ist auch ganz wichtig, falls das bisher nicht das problem war kann es aber mit der zeit die katzen stören. was einen guten reiniger betrifft, kann ich leider nicht mit erfahrung helfen.
          viel glück
          johanna

          • (8) 24.06.13 - 09:24

            Katzenurin, egal ob kastriert oder nicht, stinkt höllisch, nicht zu vergleichen mit dem Urin von z.B. Hunden oder Menschen.

            ich hab leider noch keinen Reiniger gefunden der das neutralisiert, auch Essig nicht #schmoll

      (9) 23.06.13 - 15:38

      diese Toilette haben wir

      www.zooplus.de/shop/katzen/katzentoilette/schalentoiletten/schalentoiletten_klassisch/33698

      (10) 23.06.13 - 20:10

      Kauf dir handelsüblichen Wodka und wisch damit nach. Den Tipp habe ich aus einem Katzenforum und scheint wirklich zu funktionieren. Ich hab es selbst allerdings noch nich auprobieren müssen.

      (11) 24.06.13 - 09:23

      Hallo Anett,

      hier ist eine riesige Toilette mit Rand:

      http://www.amazon.de/gp/product/B003TOM3KE/ref=pd_lpo_k2_dp_sr_1/280-2114523-4849502?pf_rd_m=A3JWKAKR8XB7XF&pf_rd_s=lpo-top-stripe&pf_rd_r=03AEVMTA07Y3NXMCEGWC&pf_rd_t=201&pf_rd_p=330045087&pf_rd_i=B003TOO636

      Die erste Kundenmeinung:
      Ich habe 5 Katzen und genauso viele "normale" Toilettenschalen standen vorher im Bad. Da diese mir optisch nicht gefielen und auch ständig Streu herausgescharrt wurde bzw. über den Rand hinaus gepieselt wurde, habe ich nun 3 dieser Toiletten aufgestellt. Und ich muss sagen: wieso bin ich nicht schon viel eher auf die Idee gekommen? Diese Toiletten sehen nicht nur optisch schön aus, sondern sind dazu so riesig, dass endlich alles dort verbleibt, wo es hingehört. Es wird kein Streu mehr rausgescharrt und selbst mein Stehpinkler-Kater schafft es mit diesem Modell nicht mehr, über den Rand zu strullern.
      Die Toiletten wurden auch sofort ohne Probleme von allen Katzen akzeptiert.

      Mensch und Tier sind höchst zufrieden und ich kann diese Toilette nur weiterempfehlen.

      Vielleicht ist das auch ein Modell für Euch?

      LG netty

    (13) 24.06.13 - 20:56

    Oh ja, das kenn ich! Habe nämlich auch eine Stehpinklerin (Katzendame) zu Hause.... Wir habe auch einen großen Katzenklo mit hohen Wänden, doch auch da passiet mal dass sie daneben pinkelt :-/

    Und ja... es stinkt zum Himmel! In unserem alten haus hat der ganze Hauswirtschaftsraum nach Katzenpisse gestunken und dabei habe ich die Fliesen mit allen möglichen Zeug gewaschen!!!

    Das mit dem Vodka ist gar kein schlechter Tipp, habe den auch beherzigt. Habe es auf die Fliesen gegossen und 1 Stunde schon mal einwirken lassen. Nunja, irgendwie riche ich den Katzenurin trotzdem... Testen kannst du es ja... Nur bei uns hat es nicht viel gebracht. Neulich versuche ich es mit dem Desinfektionsmittel (sowas wie Sargotan für Wäsche... gibt`s ja auch von anderen Anbieter und deutlich günstiger :-)) das ist wie gesagt dieses Zeug welches man als letztes in die Waschmaschine reintut, um die Wäsche bei niedrigen Temperatuten zu desinfizieren...
    Das Zeug riecht frisch und ich habe das Gefühl es wirkt gut bei dem Geruch! Wenn also wieder mal was daneben geht, trockne es mit Küchenkrepp ab und dann gieße das Desinfektionmittel drauf, lass es einwirken und danach nochmal mit Küchenkrepp trockentupfen... So mach ich es :-)

    Viel Spaß ;-) beim ausprobieren

    • (14) 24.06.13 - 22:07

      Hallo,

      danke für den Tipp. Werde ich ausprobieren, diese Mittelchen riechen ja doch sehr angenehm.

      Bekomme ich es mit, daß der Kater im Stehen pinkeln will, drücke ich ihn immer sanft runter.#schein. Kann auch nur im Bad das Klo aufstellen, der einzige Raum mit Fliesen. Die Wände lasse ich mir bestimmt nicht vollpinkeln.

      Ich werde auch mal jemand Fremdes riechen lassen, ob ich mir den Geruch einbilde oder nicht. Bin ziemlich geruchsempfindlich. Sind heute gegen 18 Uhr nach Hause gekommen und wieder hat der Kater im Stehen gepinkelt:-[ Is total ätzend, die ganze Pisse verteilt sich auch schön in den Fugen.

      Ich werde berichten.

      LG Anett

      • (15) 25.06.13 - 18:09

        #winke Ja, das mit den Fugen ist wirklich schlimm #aerger die Katzenpisse sickert da so richtig rein...
        Das ist sooo ärgerlich... Aber versuch es wie gesagt mit den Desinfektionsmittel. Lass es wirklich am besten 1-2 Stunden einwirken. Lass es ebenfalls in die Fugen reinsickern, es tötet hoffentlich den Geruch sozusagen "von Grund auf" #rofl

        Mensch, diese Stehpinkler#klatsch könnte man so einen Tritt verpassen:-p

        Berichte mal ob es geklappt hat

Top Diskussionen anzeigen