Meerschweinchen Babys

    • (1) 25.06.13 - 09:25

      Hallo haben seit drei Tagen nachwuchs bei den Meeris . Eins hat jetzt gut zu genommen jedoch haben die anderen zwei abgenommen . Weiß jemand wann man zufüttern muss?

      • Huhu,

        was sagt denn der Tierarzt dazu?

        Eventuell weiß auch ein Züchterkollege mehr?

        lg

        Andrea

        • War noch nicht beim Tierarzt . Da ich die Meeris schwanger gekauft habe ( was ikch nicht wusste ) Habe ich keine Züchter kollegen

          • Ich würde hingehen, ehrlich.

            Ja das ist klar, wenn so unverhofft ein schwangeres Tier hat, dann steht man erstmal alleine auf weiter Flur.

            Aber in einem direkten Meerschweinchenforum kann man bestimmt schnell Hilfe bekommen.

            Hier gibts auch einige die sich mit Meerschweinchen gut auskennen, aber das ist immer eine Frage ob die auch gerade online sind.

            Viel Glück

            Andrea

      wieviel wiegen deine kleinen denn ? schau , das sie gut trinken bei der Mama.
      bei zweifel geh mal zum TA.

      Karottenbrei ist gut ( nim Bebivita ect Karotten) Ab dem 3. Tag futtern sie normalerweise auch schon Heu mit und Salat ect. Du kannst auch um es ihnen zu erleichtern ganz dünne Scheibchen Karotten schneiden. und Apfel mögen sie auch.

      Paprika ist weich. das mochten meine ganz arg.

      Was heißt bei dir abnehmen? haben sie gar nicht zugenommen Am ersten Tag oder auch am zweiten noch nehmen sie etwas ab oder haben einen stillstand. dann sollten sie aber jeden Tag zunehmen. es sind nur ein paar g täglich.(logisch;-) )

    und , was sagt der Tierarzt ?

Die ersten zwei Tage dürfen sie abnehmen, ab Tag 3 sollten sie aber zunehmen. Wenn das nicht der Fall ist:

Katzenaufzuchtsmilch oder besser Nageraufzuchtsmilch und Critical Care vom Tierarzt holen, die Milch nach Anleitung anrühren und so viel Critical Care unterrühren, bis es einen noch flüssigen Brei gibt. So etwa wie Joghurt von der Konsistenz her.

Eine 10ml spritze und einige 1ml-Spritzen aus der Apotheke besorgen , die Stempel hinten raus ziehen. Die 10ml kannst Du gut mit einem Teelüffel mit dem Brei füllen, und damit drückst Du dann auch von hinten Brei in die 1ml Spritzen. da kommt wieder der Stempel rein und damit fütterst Du dann die Schweinchen.

Etwa alle 2Stunden, Tag und Nacht. am besten gut beobachten, wann sie gesäugt werden, und erst danach füttern.

gegen Ende der Woche dann immer weniger Aufzuchtsmilch mit immer mehr Critical Care mischen, da kannst Du dann Wasser nehmen damit es flüssig genug bleibt. Bis Mitte nächster Woche weiter machen, ab dann können sie sich selber versorgen.

Achte die ganze Zeit über drauf, dass die Tiere sehr viel Heu und Gemüse bekommen, wenn sie dran gewöhnt sind auch Gras. es sollte mehr Futter geben als sie fressen können.

Hallo,

du Arme. Ich kann die zwar nicht helfen, aber mich würde mal interessieren wo du die Meerschweinchen her hast?

Mir ist das mal mit einer Maus aus dem zoohandel passiert und mit zwei von drei Degus aus dem Tierheim. Eines morgens waren plötzlich die Jungen da. Zum Glück haben sich die Mütter aber selber drum gekümmert.

Alles Gute!

(16) 26.06.13 - 08:04

nach der geburt dürfen sie am anfang ein paar gramm abnehmen. wenn sie sonst fitt sind ist es erstmal in dem bereich unbedenklich
viel spass

Top Diskussionen anzeigen