Kaninchen,wohin mit alten Einstreu?

    • (1) 27.08.13 - 18:36

      Hallo zusammen,
      Wir haben unsere Kaninchen seid 4wochen. Und sie Piseln und Kackern wie die weltmeister. Mache jeden Tag die pipiecken bzw plätze sauber und einmal die Woche komplett.

      So jetzt habe ich bestimmt 3 Abfalltüten voll altes Einstreu,Reste von Stroh und Heu in der Woche.

      Unsere Tonne ist mehr als voll?
      Kann man das auch in den Komposter werfen. Ist ja eigentlich Bio ;-)würde ja gut verrotten.

      Wie macht ihr das ?
      Viele Grüße

      • (2) 27.08.13 - 18:43

        Hallo!

        Holzspäne brauchen locker 3 Jahre um zu verrotten, das kommt nicht so gut auf dem Komposthaufen. Wenn Du auf Strohmehl umsteigst geht es schneller.

        Sonst frag mal bei eurem Wertstoffhof nach, wir entsorgen hier eine sehr großzügige Kofferraummenge (auch im Kombi mit umgelegter Rückbank) für 5 Euro, damit können wir gut leben.

        (3) 27.08.13 - 19:30

        Bei mir kommt das Einstreu (Holzpellets) wirklich auf den Kompost und da verrotet es auch gut.

        Allerdings habe ich nur 2 Kaninchen, die erstens den ganzen Tag frei im Garten herum hoppeln und zweitens nachts im Stall weitgehend stubenrein sind. Viel schmutziges Einstreu fällt bei uns also nicht an...
        Hasenmist soll abgelagert übrigens ein hervorragender Dünger sein:-D.

        (4) 27.08.13 - 19:45

        Hallo,

        das kann in den Komposter. Als wir noch Meerschweinchen und Kaninchen hatten, brachte ich alles in den Garten auf die Beete, unter die Hecken oder mischte es unter die Gartenerde.
        Wenn ihr keinen Platz haben solltet, vielleicht findest du einen Gärtner, der sich darüber freut?

        LG Lotta

      Wir haben dieses normale Kleintierstreu und das kommt im die Bio Tonne.

      lg

      (8) 28.08.13 - 09:25

      DAS habe ich mich am anfang auch gefragt!

      ich bin dann ganz schnell davon abgekommen alles einzustreuen.

      meine leben im innengehege (gitterelemente, bild in vk) und sie haben nur in ihrem klo einstreu (pellets) und stroh.
      das mache ich einmal die woche sauber und ansonsten kehre ich das gehege nur aus. da habe ich eine mülltüte in der woche, die fliegt mit in die tonne.

      (9) 28.08.13 - 15:33

      Hi,

      bei uns kommt es auf den Kompost, verrottet auch ohne Probleme. Manchmal nimmt meine Schwiegermutter auch ne Ladung mit für ihren Kompost. Wenn's wirklich mal knapp wird pack ich mir den Sack ins Auto und leere ihn auf dem Misthaufen im Pferdestall aus.

      Wir haben normale Sägespäne und Stroh. Allerdings muss ich nicht sooo häufig ausmisten weil unsere den ganzen Tag frei im Garten sind und ansonsten auch lieber im Außengehege in den Gängen als im Stall.

      LG juju

Top Diskussionen anzeigen