Brechreiz bei meiner Katze

    • (1) 11.09.13 - 07:09

      Guten Morgen Ihr Lieben!

      Ich bin schon seit 4.15 Uhr auf den Beinen. Geweckt wurde ich durch das Würgen und Röcheln meiner Fellnase #schmoll

      Gestern morgen hat sie Thunfisch (aus der Dose, ohne Öl) gefressen und mir diesen nach ca. einer halben Stunde dekorativ auf unseren neuen Teppich erbrochen #schock

      Hab mir nix dabei gedacht und sie auch weiter raus gelassen.

      Naja, und seit heute morgen würgt und gluckert sie vor sich hin. Außerdem schluckt sie ständig und hustet ab und an. Gebrochen hat sie bisher heute nicht. Irgendwie hab ich das Gefühl ihr ist übel :-(

      Zwischendurch kommt sie zu mir, schnurrt und schmust wie immer. Im Moment liegt sie auf dem Sofa und schläft.

      Würdet Ihr abwarten oder heute schon zum Tierarzt fahren?

      Mach mir echt Sorgen...

      Müde Grüße #gaehn

      Raindrops

      • Nachdem das schon ein paar Stunden so geht solltest Du auf jeden Fall zum Tierarzt. Vielleicht hat sie sich den Hals entzündet und versucht so das Halsweh los zu werden?

        (3) 11.09.13 - 10:09

        Hallo,

        ich glaube nicht, dass es an den Thunfisch liegt, das Deine Katze so würgt und schluckt.

        Für mich klingt das sehr nach Würmern, dh. nach Spulwürmern. Wenn man seine Katze nicht regelmäßig entwurmt, dann vermehren sich die Spulwürmer in der Katze und machen eine sogenannte Lungenpassage durch: Sie werden hochgewürgt, abgeschluckt, die Katze muss husten...so etwas tritt bei starken Befall auf.

        Natürlich kann Deine Katze auch etwas anderes haben. Eventuell eine Magenverstimmung etc.

        Nichtsdestotrotz würde ich sofort zum Tierarzt fahren und das abklären lassen.

        Wenn es Würmer sein sollten, gibt es gute Wurmkuren, die einfach anzuwenden sind.

        Fahr mal hin, der Tierarzt hilft Deiner Katze! :-)

        • (4) 11.09.13 - 11:30

          Danke für Deine Antwort!

          Ich war eben mit ihr beim Tierarzt. Sie hat eine Halsentzündung. Sie hat eine Spritze bekommen und Freitag müssen wir noch mal hin.

          Entwurmt ist sie. Die letzte Wurmkur hat sie im Juli bekommen.

          LG
          Raindrops mit schwer leidender Fellnase ;-)

          • (5) 11.09.13 - 13:47

            Oh, das ist auch nicht schön!

            Tut mir leid für die Fellnase und ich

            wünsche ihr gute Besserung!

            Alles Gute und lG

            Trixi

            Ha, da lag ich ja richtig! Freu Dich, das kriegt man schnell in den Griff, wenn die Katze jetzt schlecht frisst, dann koch ein paar Hühnerbeine aus und gib ihr brühe und weiches Fleisch und Haut, nur Knochen und Knorpel raus nehmen. Wirklich ohne Salz kochen, bis das von alleine zerfällt. Wenigstens die Brühe geht immer, auch mit entzündetem Hals.

Top Diskussionen anzeigen