Was ist besser für Dackel? Halsband oder Geschirr?

    • (1) 29.09.13 - 12:37

      Hallöchen,

      unser Dackelchen Anton ist nicht sehr zufrieden mit seinem Geschirr. Ständig wird dran rumgezuppelt oder gekratzt.
      Leider finden wir im Geschäft kein anderes für ihn, die sitzen alle überhaupt nicht.
      Jetzt hab ich ihm einfach mal sein Halsband umgelegt, welches er bei der Abholung vom Züchter bekommen hat.
      Ich muss sagen er läuft da auch viel besser an der Leine.
      Er ist jetzt auch nicht der Typ der wie wild an der Leine zieht ( zumindest noch nicht )
      Wenn wir draussen andere Dackelbesitzer treffen haben so gut wie alle Hunde Halsbänder.
      Sieht ja auch schon komisch aus, so eine Pelzwurst mit Geschirr....
      Vielleicht gibts da auch bessere, die dem Dackel perfekt passen und ihn anständig laufen lassen.
      Finde nämlich, dass er mit Halsband einen ganz anderen Gang hat.

      Mh, vielleicht gibt es hier Dackel-Erfahrene Urbianer die mir da weiterhelfen können??
      :-)

      LG poca

      • Probier es einfach aus,natürlich gibt es Rassen wo eins von beiden vorteilhafter ist ABER im Endeeffekt kommt es auch immer noch auf den Hund drauf an

        • Ja, zumindest im Moment klappt das mit Halsband besser.
          Auch wenn ich immer der Meinung war mit Geschirr ist es besser für den Hund. War zumindest bei unseren anderen beiden Hunden so.
          Aber bei so nem kleinen Hund mit langem Rücken....

      Na, wenn Du eindeutig sieht, dass es mit Halsband besser klappt, dann hat sich die Frage doch eigentlich schon erübrigt.

      Unse Dackel hatte schon immer nur ein Halsband.

    • Hallo.
      In einer Tier-Zeitung habe ich mal vor Jahren gelesen, dass Dackel kein Geschirr tragen sollten. Die Brust ist wohl zu weich und da würde sich die Brust auf Dauer verformen.
      Viele Gruesse, Claudia (begeisterter Rauhhaardackel-Fan)

      Hey :)
      Gib mal bei google ein softgeschirr und schaue nach einer seite die maßschneidert :)
      Meine hunde Trainerin hat auch einen dackel und das selbe problen und neine cousine einen chihuaua und seid die beiden ein solches Geschirr haben ist es perfekt!
      Ich personlich mag keine hals Bänder wegen der dauerreibung am Kehlkopf auser der hund hört perfekt!
      Doch ich finde hals Bänder bergen mehr gefahren.
      wie gesagt schau ruhig mal das du so ein softgeschirr maßgeschneidert bekommst oder du probierst noch mal di3 normalen Größen notfalls kann man eigentlich zurück schicken.

      Die geschirre sind echt klasse!

      Lg

    (9) 29.09.13 - 16:55

    Hi,

    ehrlich....ich habe noch nie einen Dackel mit Geschirr gesehen. Unser hat die Leine ohne körperliche Schaden gut überstanden.#schein

    lisa

    Danke für Eure Antworten :-)

    ich fand geschirr immer schöner, weil man eben nicht nur am hals zieht wenn mal was ist, er doch nicht hört, man das tier mal plötzlich von einer gefahr wegzieht (weil man grad erst erkennt woran das tier da schnuppert) usw. aaaber wenn euer hund grundsätzlich kein hund ist der ständig an der leine zieht und er das geschirr offensichtlich nicht mag würde ich das halsband nehmen und halt drauf achten dass das möglichst bequem sitzt, also nicht zu schmal oder zu hart ist. villeicht ne weile später nochmal geshcirr probieren, wenn der hund vergessen hat dass er das eigentlich nicht mag - falls es keinen wirklich grund hat sondern das tier sich einfach nur verweigert weil er es nicht mag - weiß der geier warum...

    unser hund hasste ja auch seine wurmkur, die tablette war kaum reinzubekommen, egal wo wir sie drin versteckten. dann haben wir sie eine weile zerstoßen in einer leberwurststulle gegeben, und wie dann mal was anderes dran war was nicht zerstoßen werden durfte, hab ichsie ihm einfach in den mund gelegt und er hat sie geschluckt als wäre es das normalste der welt - mit der wurmkur gings beim nächsten mal genauso... daher bin ich der meinung sie verweigern manchmal gewisse dinge ohne dass es wirklich einen grund hat sondenr einfach weils ihnen suspekt ist.

    kann aber natürlich auch sein dass das geschirr einfach nicht sitzt, oder euer hund das einfach nicht mag mehr als ein halsband zu tragen... dann würde er das aber ja in einigen wochen immernoch verweigern bzw eben nicht gut finden...

    lg gussy

    Unsere Dackeldame(Gott hab sie selig) hatte mehrere Geschirre und egal welches, die haben alle nicht gesessen. Die hatte immer, aber auch wirklich immer die Achseln aufgescheuert!!! Ganz egal wie weich das war...
    Halsband war bei ihr allerdings auch kacke, da sie ne extrem ziehende Leinenzicke war! Gut, daß wir nen großen Garten haben, wo sie den ganzen lieben langen Tag laufen konnte!
    Man muss das denke mal einfach ausprobieren!!!

    Hi!

    Seit Jahren bin ich mit Camiro super zufrieden! Auch sämtliche Freunde und Bekannte mit den unterschiedlichsten Hunden sind begeistert.
    Hundi richtig vermessen, Fleece oder Neopren und Bänder und Borten aussuchen - fertig.

    http://www.camiro-heimtierzubehoer.de/index.php?cPath=25

    LG Diana

    Pelzwurst #rofl

    Ich denke, da hat jeder Hund seine ganz eigenen Vorlieben hat. Aber villeicht hat deinem Dackel das Geschirr einfach nicht gepasst oder das Material war ihm nicht angnehm. Ich habe auch eine ganze Zeit nach einem passenden Hundegeschirr gesucht. Letztendlich habe ich mir hier ein Hundegeschirr gekauft: http://www.dogsfinest.de/category/hundegeschirr.116.html. Wichtig ist es v.a., den Hund genau auszumessen und dann das Geschirr in den richtigen Maßen zu bestellen. Außerdem würde ich mir vorher überlegen, welches Material am besten passt. Bei einem Dackel kommt es eher darauf an, womit er sich wohl fühlt. Bei meinem großen Hund war mir allerdings von vornherein klar, dass es aus Leder sein muss, da er mehr kraft entwicklet und Leder meiner Meinung nach einfach am stabilsten ist.

Top Diskussionen anzeigen