Hunde/ ist 7 schon alt??

    • (1) 15.10.13 - 21:04

      wir haben eine labrador hündin die jetzt 7 jahre alt ist.
      letztens sind wir spazieren gewesen und haben einen anderen labrador rüden getroffen,
      unsere hunde sind am toben gewesen, da fragte mich der besitzer wie alt unsere dame denn wäre.

      als ich ihm das alter sagte, meinte er nur: na dann hat sie ja nicht mehr lange #zitter
      ich meinte dann nur, dass 7 doch noch kein alter ist um über den tot nachzudenken.

      er meinte nur, wenn sie schon weiße stellen im fell bekommen, dauerts nicht mehr lange.
      sie hat nun vorne auf der brust auch weißes fell bekommen (kam wie über nacht, ganz plörtzlich war sie vorne weiß)

      ich fande diese aussage eher lächerlich und bin dann auch langsam weiter.

      nur lässt mich das thema doch nicht ganz in ruhe. werden große hunde nicht alt? also über 10 jahre? natürlich gibt es immer ausnahmen, aber ab wann müssen wir damit denn langsam rechnen?

      lg

      • Labradore werden etwa 12-13 Jahre. Also keine Panik. Mein Golden Retriever ist 13 und schon seit ein paar Jahren nehmen die grauen haare überhand - das ganze Gesicht und am Rücken auch. Also keine Panik, das hat wenig zu sagen.

        Wirklich alt sind in dem Alter nur die Riesenrassen, weil da einfach das Herz oft zu schwach ist.

        (3) 15.10.13 - 22:10

        Hi
        Unsere labi hündin wird im frühjahr 8. die weissen stellen im gesicht und so, hat sie nun seit ca 1,5 jahren. Ich denke über ihren tod noch lange nicht nach. Labis können 13-15 jahre alt werden. Allerdings ist sie kein "tobe"-hund. Toben interessiert sie null, aber das schon seit jahren- eher ist sie an den taschen von herrchen oder frauchen bwz den leckerli inhalt, interessiert.
        Lg conny

          • (5) 16.10.13 - 14:34

            Spazieren gehen um diese jahreszeit ist auch immer ein eierlauf mit ihr. Zur zeit lasse ich sie (nehme sie zum nordic walken mit) nur an der leine. Es hängen noch trauben an den reben, überall liegt nun das fallobst.......;-) der köti ist ein fass ohne boden bei solchen dingen.
            Damit ich also vorwärts komme und pro km keine 15 min brauche, bleibt madame an der leine. Im frühjahr ist es zwar besser mit dem obst, dafür grast sie dann wie eine ganze kuhherde. Ich denke immer, irgendwann muss das doch mal raus...kommt es ja auch, nur nicht oben, sondern am anderen ende:-p eine schweinerei immer.
            Labi halt.
            Lg conny

      Blödsinnige Aussage! Es gibt ja Durchschnittslebenserwartungen für Hunderassen, aber auch da ist alles drin! Und es hat nix mit weißen Stellen im Fell zu tun! Es gibt auch Menschen, die mit Mitte 20 schon grau sind und die sterben auch nicht mit 30!
      Soweit ich weiß haben Labbis ne Lebenserwartung von 12-15 Jahre! Da ist Dein Hund im Besten Alter!!!

    • (7) 16.10.13 - 00:19

      Hallo,

      der Labbi Mix meiner besten Freundin ist stolze 16 geworden und viele Jahre lang grau und top fit.

      Mach Dir nicht so viele Gedanken! #winke

      LG dore

      Mein Labrador wurde 6 Jahre alt. Sie hatte Knochenkrebs.

      Grundsätzlich werden große Hunde nicht so alt, wie ihre kleineren Artgenossen. Damit mein man aber die ganz großen Hunde, wie z. B. die Dogge, den Wolfshund, den Schweizer Sennenhund oder der Bernhardiner.

      Ich würde mir keine Sorgen machen. Ein gesunder Labbi kann gut und gerne die 10 Jahre überschreiten.

      LG

      Für eine Lappi ist 7 Jahre nicht alt. Für unsere Deutsche Dogge ja..;-)

      Unsere Dogge ist jetzt 8 und man merkt das sie wirklich alt ist. läuft nur noch langsam, (also nicht so wie früher mit toben und so) braucht länger zum aufstehen und man sieht es ihr an.

      Aber wir hoffen sie bleibt noch ein bisschen. :-)

      Unsere Bernnersen-Schäferhündinmix ist 13 Jahre geworden.

      LG Saskia

      • N Lappi is mit 7 schon völlig überaltert, so is das nunmal mit den Prozessoren, die sind schnell überholt :) ein Labbi aber kann doppelt so alt werden

    Meine Freundin hat inzwischen den 3. Labrador und keiner wurde wirklich "alt" - aber dafür sehen sie schon früh alt aus (hatten mit 8 schon überall graues Fell und wirkten wie 100). Die 2 verstorbenen bekamen mit 8-9 Jahren schon Arthrose oder sonstwas mit der Hüfte, konnten nur noch schlecht laufen und wurden dann mit 11 Jahren eingeschäfert. Der "aktuelle" fängt jetzt auch schon an, und der ist auch 8 ...

    Muss bei deiner Hündin ja nicht so sein, vielleicht lag es bei den Hunden meiner Freundin auch am Züchter (ist immer der gleiche).

    • sie ist eigentlich noch total fit.

      mag nur nicht mehr gerne ans rad. dort rennt sie nicht mehr sondern "geht nur noch schnell". daher lassen wir dies nun. aber über die wiesen und felder jagt sie noch wie eine wilde. hat selten mal keine lust dazu.

      naja wir können nur abwarten. noch ist dies denk ich kein thema.
      ich hab mich nur noch nie wirklich damit beschäftig mit welchem alter sie alt ist.
      sie ist total die verrückte und wirkt dadurch jung. das sie jetzt schon grau wird und dann auch noch die aussgage von dem anderen hundebesitzer hat mich nachdenklich gemacht.

      • Naja, mit 7 ist ein großer Hund langsam kein junger Hund mehr...
        Meine Schäferhund-Mix-Hündin z.B. ist mit fast 12 noch gesprungen wie ein junges Reh, wollte immer Action - hätte sie nicht einen Tumor gehabt wäre sie sicher uralt geworden.
        Der 8 jährige Labrador meiner Freundin will jetzt schon lieber liegenbleiben ...

        hab vergessen zu schreiben, dass das sicher auch rasseabhängig ist ;-)

    Da frag ich mich aber wieso sie immer dort Ihre Hunde holt, wäre das einmal der Fall ok, das 2te mal würde ich sehen woanders gesunde Hunde zu bekommen. Weiß der Züchter das alles? Er sollte sehen warum dies so ist bei Ihm.

    • Ja keine Ahnung, ich hab vor dem 3. auch gesagt, sie soll woanders hingehen... aber wer nicht will der hat schon.

      • Schade für die Hunde die darunter leiden, der Züchter züchtet schön weiter kranke Hunde heran. Aber gut manchen kann man leider nicht helfen. Mir tun da nur die Hunde leid die schmerzen haben, und sie weiß das und nimmt das wissentlich in kauf #schock

        • Ich habe letztes Jahr auf einen Chihuahua-Welpen verzichtet, weil es eine Merle-Züchtung war. Ich wusste vorher nicht, dass das bei Chihuahuas vom VDH nicht anerkannt wird - als ich die Züchterin darauf ansprach, meinte sie nur, dass sie schon jede Menge solcher Welpen hatte und alle bis heute gesund wären (woher weiß sie dass, wenn sich vielleicht nur einfach niemand meldet?).
          Ich hab es trotzdem gelassen, obwohl ich mich total verliebt hatte :-(

          Aber so wie die Züchterin und meine Freundin denken eben viele Menschen...

          • Ja man sollte schon sehen ob man vielleicht gutes über Züchter liest, wir haben auch den Fehler gemacht haben einen Deutschkurzhaar geholt, und vom Wesen her #schwitz Der andere DK ist ganz anders, aber die die schon von Ihr Welpen hatten sagten das die Hunde sehr ruhige und ausgelassene Tiere sind, stimmt. Nie wieder ohne vorab Info und sehen von Vater und Mutter.

            Man lernt, meistens.

(20) 16.10.13 - 11:41

Hallo,

unser Labrador ist 13 Jahre alt. Man merkt ihm sein Alter natürlich an, besonders, wenn es draußen kälter wird.

Er bewegt sich langsam, geht kaum raus und liegt am liebsten im Wohnzimmer auf seiner Decke.

Aber er ist noch soweit gesund und wir genießen die Zeit, die ihm noch mit uns vergönnt sein wird.

GLG

(21) 16.10.13 - 14:58

Labbis gelten als mittelgroße Rasse und nicht als große Rasse (ab 45 kg) und können je nach Hund bis 15 Jahre alt werden. Ab 8-9 Jahren wird aber empfohlen den jährlichen Check up zu machen, um evtl. Alterskrankheiten früh zu erkennen. Sie ist in ihrer Blütezeit also alles gut:-D

Ich hasse ja solche Kommentare... zum einen weiß man selbst das die Vierbeiner irgendwann gehen müssen und zum anderen hofft man das sie uralt werden und schiebt es weit von sich!

Eine Kollegin hat mich bei unserem ersten Hund (letztes Jahr gestorben mit 12) ewig gefragt ob der Hund noch lebt!!! Irgendwann bin ich ausgeflippt und habe ihr erklärt das die Fragestellung richtig lautet "wie geht es deinem Hund" und nicht "lebt er noch" zumal er da noch nicht einmal ein Senior war!! Sie hat nie wieder gefragt und hat jetzt selbst einen Hund, vielleicht sollte ich sie mal fragen, ob er noch lebt#schock

LG netty

Hallo,

wir haben unsere beiden Hunde erst mit 11 bzw. 10 Jahren aus dem Tierheim geholt.... #zitter.

Unser Timmy - slowakischer Hütehund, hat ähnliche Maße wie ein Golden Retriever - ist dann doch 15 Jahre alt geworden.

Unsere aktuelle Cookie (Golden Retriever) ist jetzt 11 Jahre, hat auch schon ein paar graue Haare. Aber über den Tod, da mache ich mir noch keine Gedanken! Auch sie wird noch ein paar schöne Jahre vor sich haben.

Ein Hund mit 7 ist in der Regel nicht wirklich alt!

Wir haben noch einen Leonberger, also einen richtig großen Hund, da gehen wir jetzt auch von aus, dass er keine 10 Jahre alt wird #heul.... aber auch das hat noch ein paar Jährchen Zeit.

LG und mach Dir nicht soviel Gedanken!

Caro

(23) 16.10.13 - 18:21

Hey

Meine Dicke ( Labbi-Mix / schwarz mit ein bissel weiß ) ist 12 Jahre alt geworden, leider hatte sie ein Bauchdecken Krebs .

Ich kann mich noch gut daran erinnern wie sie plötzlich grau wurde #gruebel einfach so von heute auf morgen mit 8 Jahren !

Deine ist 7 Jahre alt und in der Blüte ihres Lebens #verliebt und ich wünsche dir noch viiiiiiiele tolle Jahre #hund

Lg Joli#blume

(24) 16.10.13 - 18:41

Hi,

also ich finde die Aussage dieses Herrn wirklich lächerlich.
Ein Labrador wird locker 12-15 Jahre alt und das hat mit den grauen Haaren gar nichts zu tun.

Meine Güte... Ich habe meine ersten grauen Haare mit 23 bekommen....
Sollte ich evtl. auch schon mal meine Beerdigung vorbereiten und ne neue Frau für meinen Mann besorgen?? #rofl

hallo meine liebe,

jetzt hab ich so einen schönen text geschrieben und bin wie immer auf den falschen knopf gekommen......... ;-)

also jetzt nochmal in kurzform:

ich kenne eine labihündin die ist 13 jahre alt und ungefähr genauso grau um die schnauze wie meine mit 6 jahren, nämlich nur einen tick mehr.

jetzt lass dich mal nicht von dem typen verrückt machen. klar wird ein hund mit dem alter grauer, aber nun sind das auch säugetiere wie wir und der eine färbt früher, der andere später ;-)
die haben halt auch eine veranlagung. ich bin auch 37 und muss schon färben ;-) und schau ich deswegen alt aus?

oh mann,........#klatsch

im übrigen hängen die alt-werd-faktoren, wie bei uns menschen von anderen dingen ab, wie genetik, beschäftigung, interessen, frühere förderung, usw.

die medizin bestätigt heute, dass dein hund noch jung ist. behalt alles so weiter und überlass solchen menschen ihrer eigenen demenz!

#herzlich
diana

Top Diskussionen anzeigen