Wellensittich hat Durchfall - was tun?

    • (1) 19.10.13 - 15:50
      a79

      Hallo,

      ich habe zwei Wellensittiche, die 9 und 11 Jahre alt sind. Gerade habe ich gesehen, dass das Männchen (9) Durchfall hat und Kot an der Kloake klebt. Natürlich ist jetzt Wochenende und die beiden sind auch nicht zahm und nicht mehr die Jüngsten, da möchte ich Stress möglichst vermeiden. Außerdem ist ja Wochenende un der Tierarzt hat zu.

      Zu viel Grünzeug kann nicht die ursache sein, da sie nicht viel davon fressen.

      Was kann ich tun?

      LG

      Andrea

      • (2) 19.10.13 - 16:12

        Hallole!
        Hat er vielleicht zu kaltes Wasser getrunken? Oder in zu kaltem Wasser gebadet? Oder ist er vor irgendwas tierisch erschrocken?
        Das wären so die Gründe weshalb unsere schon Durchfall hatten.
        Wie ist er denn sonst drauf? Frisst er? Trinkt er? Dann würde ich es bis Montag beobachten und notfalls dann zum Tierarzt.
        Alles Gute!
        LG!

        • (3) 19.10.13 - 16:15

          Hallo,

          ob er frisst und trinkt, kann ich Dir jetzt gar nicht sagen, heute waren wir unterwegsu nd ich habe ihn noch nicht fressen oder trinken sehen. Allerdings scheint er ein wenig schnell zu atmen und die Kloake ist verklebt. Im Netz steht, man solle sie reinigen aber da er nicht zahm und ist, würde es eine enorme Stressbelastung bedueten, ihn zu fangen umd ihn zu säubern...

          Bin ein wenig ratlos...und habe auch noch keinen Tierarzt in der Nähe gefunden, der Notdienst hätte, weil ja Samstag ist (usnere im Ort hatten ur bis 12. auf...)

          LG

          Andrea

      (5) 19.10.13 - 16:49

      Ich würde mal bis Morgen beobachten, und wenn er dann immer noch Durchfall hat zum Not-Tierarzt gehen, oder zu einer Tierklinik. Da musst Du vielleicht ein bisschen weiter fahren, aber das sollte es Dir wert sein.

      Ich finde jetzt 9 Jahre noch nicht so uralt für einen Welli, dass man ihn jetzt an Durchfall sterben lassen sollte... Du doch sicher auch nicht. Da wird er mal die eine Stunde Stress überstehen.

      (6) 19.10.13 - 19:00

      wenn es bis morgen nicht besser ist würde ich mal in der tierklinik anrufen und fragen was sie meinen

    • (7) 19.10.13 - 22:16

      Hi,

      Du mußt ihn auf jeden Fall säubern. Wenn die Kloake so verklebt, daß er keinen Kot mehr absetzen kann (und das machen Wellis ca alle 15 min. ), ist es lebensbedrohlich, wenn der Kot rückstaut. Die Ursache für den Durchfall kann harmlos sein oder auch nicht. Daher ist es gerade bei Vögeln wichtig, das so schnell wie möglich abklären zu lassen. Bei ernsten Sachen bauen sie sehr schnell ab und es kann schnell lebensbedrohlich werden. Du schreibst noch, er hat Probleme mit der Atmung, was ebenfalls dafür spricht, umgehend einen TA aufzusuchen. Bitte gehe so schnell wie möglich zum TA, aber nur zu einem, der sich auch auf Vögel spezialisiert hat. Hier findest Du Adressen:
      http://www.vogeldoktor.de/

      LGs

      (8) 21.10.13 - 22:11

      Wie geht es deinem Welli?

      Hab meinem bei Durchfall immer dünnen Camillentee gekocht, abkühlen lassen und etwas Traubenzucker rein gemacht.
      Hab auch immer Vogelkohle da gehabt und bei Bedarf was aufs Futter getan.

      (9) 22.10.13 - 10:53

      Danke euch allen,

      meinem Welli geht es soweit ganz gut. Ich war auch beim Arzt und er hat ein Antibiotikum fürs Trinkwasser verschrieben und Kotproben für die Parasitologie genommen.
      Immerhin frisst und trinkt er, singt und spielt sogar. Durchfall ist schon ein wenig besser aber noch nicht ganz weg.

      LG

      Andrea

      • (10) 22.10.13 - 16:41

        Ich würde keine Medikamente übers Wasser geben, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt. Da kann man ja kaum nachvollziehen wie viel Medikamente wirklich vom einzelnen Tier aufgenommen werden, oder ob vielleicht ein anderes Tier das gar nichts braucht den Großteil aufgenommen hat.

        Das ist so ein Gießkannenprinzip, wo meiner weiß was wo wirklich ankommt.

    (11) 29.10.13 - 16:57

    Huhu liebe Andrea,
    also beim Wellensittich musst du unbedingt umgehend zum Tierarzt gehen! Gerade bei Durchfall verliert ein so kleiner Vogel schnell eine lebensbedrohliche Menge Flüssigkeit! Und ein Tierarzt kann meinst mit der Gabe von Antibiotika oder Ähnlichem schon schlimmeres verhindern :)

    Weil dir hier so viele geholfen haben, hab ich auch eine Frage die mir einer von euch ja vlt. beantworten kann.

    Ich überlege gerade mit im nächsten Sommer eine Vogelvoliere anzuschaffen, damit meine meine kleinen Sittiche auch mal "Frischluft schnuppern" ;) Habe aber gehört dass man da mit Sonne und Regen aufpassen muss.....
    Ich habe im Keller noch eins von diesen Lagerzelten hier http://www.profizelt24.de gefunden und hatte überlegt meine Süßen da einfach reinzustellen.

    Hat jemand Erfahrungen damit? Das dürfte doch bzgl Sonne und Regen eine gute Lösung sein oder?

    Ganz liebe Grüße

    Eure Katrin

Top Diskussionen anzeigen