suche Bolonka zwetna Züchter (deutscher Typ!)

    • (1) 28.10.13 - 16:35

      Hallo zusammen,

      hat hier jemand Erfahrung und kann mir einen seriösen Züchter von deutschen Bolonkas empfehlen?

      Aus den vielen Internetseiten, die ich bereits gegoogelt habe, werde ich nicht schlau.

      Danke
      Blucki

      • (2) 28.10.13 - 19:24

        Hallo Blucki,

        ist vielleicht zu weit weg, aber die Bolonka vom Hamburger
        Elbstrand kann ich empfehlen. Ich war mit mehreren Hunden
        aus dieser Zucht in der Hundeschule, die sind alle gut
        sozialisiert und haben ein sehr freundliches Wesen,

        Gruß Spokmona

        • (3) 29.10.13 - 10:26

          hallo spokmona,

          vielen dank für deine antwort. habe mir die homepage gleich mal angeschaut.
          die entfernung ist nicht so tragisch. man kann das ja mit einem ausflug nach hh verbinden.

          lg
          blucki

      (4) 29.10.13 - 08:31

      Hallo,

      ich kann es mir einfach nicht verkneifen; So kleine Wuschels gibt es doch en masse in jedem Tierheim. Denkt doch bitte nochmal drüber nach, ob das nicht doch etwas für euch wäre oder geht mal unverbindlich bei euch in der Gegend schauen :-(

      Ansonsten kannst du dich beim Zuchtverband informieren oder beim vdh.

      Bitte nehmt zumindest keinen Welpen aus irgendeiner Kleinanzeigensparte oder von privaten Vermehrern- auch wenn das bedeutet, dass ihr längere Fahrtwege zum Züchter habt und mehr Geld bezahlen müsst.

      #winke

      • (5) 29.10.13 - 10:23

        hallo,

        danke für deine antwort. ich weiß auch, dass viele arme hundchen in tierheimen sitzen. ich selbst habe vor über 20 jahren meine katzen aus dem tierheim geholt. und meine 3 katzendamen sind 19, 18 und 16 jahre alt geworden. nun haben meine kinder, die beide geboren wurden, als die katzen schon sehr alt waren, immer nur die alten kranken katzen miterlebt und mit mir stundenlang beim tierarzt gesessen. und das oft mehrmals die woche über jahre hinweg. und jetzt in den letzten 3 jahren haben wir alle 3 beerdigen müssen.

        mein mann und die kinder wünschen sich, jetzt nach dem tod unserer letzten geliebten katze, ein kleines hundebaby. und da möchte ich ihnen den wunsch natürlich auch nicht vermiesen.

        wir suchen aber explizit nach einem guten züchter. haben auch zeit. wir fliegen im dezember eh nochmal in den urlaub und vor januar oder generell nächstes jahr wird das eh nix. wir nehmen uns aber die zeit, uns auf ein neues familienmitglied vorzubereiten. deswegen haben wir uns auch schon länger mit den gängigen hunderassen vertraut gemacht und für uns wäre der bolonka halt ideal.

        lg
        blucki

        • (6) 29.10.13 - 15:35

          Hey

          Auch kleine Welpen gibt es in Tierheimen.
          Muss denn dieser Welpe seine 8 Wochen haben? Oder geht auch Junghund?

          Ich muss sagen bezüglich der Situation in rumänien finde ich diese Denkweise, es muss ein Welpe sein ziemlich egoistisch.
          Ich möchte dich nicht angreifen aber da gibt es ein schönes Bild.
          Hunde in Käfigen aus Rumänien.
          Für jeden Hund der beim Züchter geholt wird muss ein Hund sterben und du musst wählen welcher.

          Finde ich richtig.
          Denn in dem moment wo ein Hund bei einem Züchter geholt wird wird einem Hund die Chance genommen gerettet zu werden.
          Gehe doch noch einmal in dich und rede mit deinem Mann ob es jetzt wirklich ein Welpe sein muss! Denn auch dieser wird Gros...

          Und wenn das Kind ja mal größer ist kannst du erklären warum du so gehandelt wirst du ihm sagen das ihr einen Hund gerettet habt.

          Das wird dein Kind sicher freuen.

          Liebe Grüse

          • (7) 29.10.13 - 17:20

            hm, also ich engagiere mich für den tierschutz schon seit vielen jahren. außerdem habe ich schon viele tiere aus tierheimen geholt oder sie von leuten übernommen, die keine lust mehr auf sie hatten. wie sieht denn dein engagement diesbezüglich aus?

            es ist immer leicht, hier irgendwelche reden zu schwingen. bei jedem thread hier gibt es über-urbianer, die einem entweder alles schlecht reden oder alles besser wissen oder von so schlechter kinderstube sind, dass sie überhaupt kein benehmen besitzen und sich ausdrücken wie die letzten menschen.

            mir geht das ehrlich gesagt ein bisschen auf die nerven.

            ich bin sicherlich nicht schuld daran, das skupellose tierhändler mit kranken welpen handeln! und jetzt sei bitte so gut und verschone mich mit weiteren kommentaren.

            danke

            • (8) 29.10.13 - 21:50

              Ich engagiere mich auch und arbeite in Tierheimen ;)

              Ich habe dich nicht angegriffen oder sonstiges ich habe nur versucht dir einen gedankenanstos zu geben.

              Und nein, du bist nicht Schuld das es diese kranken Welpe gibt aber du trägst dazu bei, das kein Hund in Not geholfen wird und wieder ein Hund mehr "produziert" wird.

              Ich wünsche dir trotzdem einen schönen Abend und bei manchen haben solche Reden geholfen ;) wenn du im Tierschutz tätig bist solltest du mich doch verstehen das ich dich einmal darauf aufmerksam gemacht habe?

              Lieben Grus

    (10) 29.10.13 - 08:34

    Hi,

    die beste Anlaufstelle sind idR Züchter, die dem VDH angeschlossen sind:

    http://www.vdh.de/welpen/mein-welpe/bolonka-zwetna-nationale-rasse

    Gruß
    Kim

Top Diskussionen anzeigen