Mein Hund hat gebissen / Versicherung

    • (1) 21.11.13 - 19:20

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      • (2) 22.11.13 - 06:40

        Die Wahrheit, dafür hast du ja die Versicherung. Nur bei nem Anlagehund würde doch die Frage aufkommen, wie er vom Grundstück runtergekommen ist.

        >>aber was gebe ich da an, damit sie es tatsächlich tun?<<
        was meinst du damit? Dass die anderen Hundebesitzer mit ihrem Hund tatsächlich zum Tierarzt gehen (und nicht "nur so" Geld von dir wollen) oder dass deine Versicherung den "Schaden" auch bezahlt?
        Normalerweise erhält man für vollbrachte Leistungen eine Quittung. Geht auch beim Tierarzt. Diese Quittung mit einer kurzen Begründung, dass dein Hund den anderen Hund gebissen hat, bei der Versicherung einreichen.

        Hallo,

        du trägst im Fragebogen der Versicherung wahrheitsgemäß die Fakten ein und legst die Tierarztrechnung in Kopie des anderen Hundehalters bei.

        Oder hast du Bedenken, dass sich die Versicherung weigern könnte zu zahlen, weil dein Hund unbemerkt vom Grundstück entwichen ist?

        LG

        Nici

      • Ist uns schon ähnlich passiert.

        Hund ist 5 Monate alt und entwischt aus der Gartenpforte. Rennt den Gehweg zum Nachbarhaus hoch und begegnet einer Frau mit panischer Hundeangst. Die fängt an zu schreien, als ob es um Leben und Tod geht und Hundi findet die Sache jetzt noch interessanter.

        Springt an der leichenblassen und kurz vor dem Herzinfarkt stehenden Frau hoch und schmeißt die Brille auf den Asphalt. Brille schrott, Frau fast gestorben vor Angst, Hund findet die ganze Aufregung Bombe und ich würde am liebsten im Boden versinken.

        Wir haben es auch der Haftpflicht gemeldet und es wurden 500 Euro für die Brille und Reinigung der Klamotten erstattet. Ohne Probleme.

        Somit hat sich unsere Tierhalterhaftpflicht für die ersten 6 Lebensjahre schon rentiert.

        Also einfach Schaden telefonisch vorab melden und dann die zugeschickten Unterlagen ausfüllen. Schließlich hat man ja für solche Fälle eine Versicherung.

        LG

        • Hab mal ne Frage zu der Übernahme der Kosten:

          Das die Brille ersetzt wird okay, aber Übernahme der Reinigung?
          Ich meine da wird höchstens ein nasser Pfotenabdruck dagewesen sein und bissel Strassendreck-nichts, was die heimische Waschmaschine nicht schaffen würde.

          Wieso lies sie die Klamotten reinigen und wusch sie nicht selbst?

          Wäre zumindest meine Option gewesen an ihrer Stelle, man muss ja nicht unnötige Kosten verursachen;-)

      Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

      hallo du,

      erst mal klasse, dass du die volle verantwortung übernimmst und dich dafür auch noch erkundigst #pro

      kann dir auch nur sagen, alles so erklären wie es war!

      mein, gott, wer im glashaus sitzt,...usw. hier ist niemand ohne schuld! HIER schon gar nicht ;-)

      allerdings: was ist das problem eures hundes?

      glg diana

    Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

Top Diskussionen anzeigen