Merkt ein Meerschweinchen schon Wochen vorher wenn ein Kumpel stirbt?

    • (1) 22.11.13 - 09:15

      Frage steht schon oben.

      Wir haben schon immer Meerschweinchen und nun kommt das Alter wo sie nicht mehr lange leben.(7-9 Jahre)

      Im Sommer ist ein Meerschweinchen an Altersschwäche gestorben. sie hat zwar bis zum Schluss gefressen und sich für uns normal verhalten. das Fell wurde etwas stumpfer, und sie wurde fauler, rannte aber ab und zu auch noch schnell.

      Mir fiel nur auf das sie Wochen vorher schon, nur noch gepiesackt und bedroht wurde, aber von mehreren. Es sah immer aus als würde sie um die Rangordnung kämpfen,sie saß dann auch viel abseits , nur nachts kuschelten alle zusammen.
      Die Jahre zuvor gab es auch immer mal rangeleien, aber das war nie lange.Die Monate ging es aber bald Tag und Nacht.
      Als sie dann gestorben war herrschte wieder himmlische ruhe im Stall. Aber nun beobachte ich seit einer Woche das alle auf ein 8 Jahre altes Weibchen losgehen. Diese ist kerngesund, topfit,nur eben älter.
      Sie war in der Rangordnung immer die Letzte oder Vorletzte.

      Können Meerscheinchen das merken wenn es mit einem anderen zu Ende geht?

      VG 280869

      (5) 22.11.13 - 16:35

      Die wenigsten Meerschweinchen sterben an "Altersschwäche". Meistens sind die Ursachen viel Handfester, etwa Krebs an den inneren Organen der langsam aber sicher zum Tod führt, oder ein Herzinfarkt.

      Würde man so ein Meerschweinchen dem es deutlich schlechter geht wirklich eingehend untersuchen ließe sich sicher eine Ursache finden.

      Ich würde lieber mal einen Tierarzt schauen lassen, vielleicht kann der noch was machen.

Top Diskussionen anzeigen