Kann geimpfte Katze ungeimpfte Katzen anstecken?

    • (1) 27.11.13 - 20:28

      Hallo,

      da wir uns nun nach einer 2. Katze umsehen, habe ich mit dem nächstgelegenen Tierheim schon mal Kontakt aufgenommen.

      http://www.urbia.de/forum/34-mein-tier-und-ich/4333083-2-katze-dazu-pro-contra/27964668

      Dort wurde mir erklärt, dass die Katzen nur geimpft abgegeben werden (war auch schon vorher klar). Unser Dicker ist nicht geimpft, da er fast reine Wohnungskatze ist (In seinem kompletten Leben, hatte er erst 5 - 6 x Freigang. Und das auch nur in Begleitung.

      Was ist an der Aussage dran, dass die geimpften Katzen ein ungeimpftes Tier anstecken können? Ich finde diese Aussage total widersprüchlich.

      Kann mir da jemand weiterhelfen?

      LG
      Heike

      • Bin zwar kein Profi, aber ich vermute,das ist wie beim Menschen auch. Auch da kann eine geimpfte Person (z.B. Masern) den Virus "einfangen", selbst nicht erkranken, ihn aber an andere Personen weitergeben.
        Wenn du also beide Katzen als reine Wohnungskatzen haeltst, duerfte das Risiko minimal sein. Wenn die geimpfte Katze aber Freigaenger ist, koennte sie trotz Impfung alle moeglichen Krankheiten "anschleppen.
        Nur am Rande: auch eine reine Wohnungskatze wuerde ich impfen lassen, es gibt auch Erreger, die vom Menschen uebertragen werden koennen bzw. durch den Schmutz an denSchuhen etc. zur Katze gelangen koennen.

        Natürlich geht das. :)

        Es heisst ja nicht das der Erreger die geimpfte Katze weiträumig umfliegt. Er kommt trotzdem zur Katze.Nur sie infiziert sich nicht, bzw bricht die Krankheit nicht aus :)
        Aber die Erreger hat sie, sei es im Körper oder auf dem Fell und wenn eine ingeimpfte Katze dran kommt nimmt sie die Erreger auf und infiziert sich

        Lg

Top Diskussionen anzeigen