Katze wackelt mit den ohren. Warum?

    • (1) 04.12.13 - 21:58

      Hallo. Ich war heute bei der TÄ, weil Mizi seit ein paar Tagen den Kopf schleudert und mit den Ohren wackelt. Die TÄ hat keine Milben und auch sonst nix in den Ohren gefunden, DIE Mizi hätte wohl vielSchmalz in den Ohren. Raus gemacht hat suie das allerdings nicht, wunderte ich mich drüber. Da ihr die Halslymphknotenvergrossert erschienen und die Katze bei Druck auf die Nieren miaute machte sie ein Blutbild. Hier war Gott sei Dank alles OK. Die Katze bekam eineAufbau und Schmerzspritze. Ich soll ddarauf achten, was im Katzenklo landet.

      Alles schön und gut.... aber die Mitte wackelt weiter mt de Ohren. Was könnte das denn sein?

      Und mal was am Rande:Ich hab für die Untersuchung, blutabnehmen, labor und spritze 96 Euros bezahlt.... find ich schon ganz schön teuer oder... VG
      pitti-lise

      • (2) 04.12.13 - 22:16

        Dafür was gemacht wurde sind die Kosten durchaus ok. Hat die Tierärztin Dir keine Ohrenreinigertropfen mitgegeben oder sowas? Schon selber mit einem Tuch versucht die Ohren zu reinigen?

        (3) 05.12.13 - 00:19

        Meine Leo hat vermutlich Epilepsie, bei den bisherigen zwei Anfällen hat sie auch immer zuerst mit den Ohren gewackelt - kurz darauf gab es aber auch andere Symptome wie Schwanzschlagen, Halluzinationen etc..
        Bei uns ergaben alle Untersuchungen auch nichts organisches.
        Den Preis finde ich aber auch ok - bei mir war es - wenn auch mit ganz großem Blutbild - deutlich mehr.

        Ich würde erst einmal die Ohren gründlich reinigen (ich finde es auch seltsam dass die TA das nicht tat) und abwarten.

        LG, katzz

          • Sie faucht "die Luft" an, fixiert etwas wo nichts unbekanntes ist, sieht und verfolgt Dinge auf dem Boden die nicht da sind...

            Sie lebt seit acht Jahren bei mir, seit sie ein Baby ist - ich kenne sie ganz genau.
            Was sie während der Anfälle tat war wirklich extrem seltsam.

            Ich habe mich ausführlich belesen und diese Symptome stimmen.

            Vorher hätte ich auch nicht geglaubt dass Katzen so etwas haben können - aber warum eigentlich nicht?!

            • ist ja interessant. Das sie sowas haben können wundert mich nicht, eher wie man sowas feststellen kann. Die armen können ja nicht sagen wenn was nicht passt oder weh tut. Aber so wie du es beschreibst klingt es schon logisch. Da wünsche ich euch alles Gute weiterhin#winke

Top Diskussionen anzeigen