Welpe knurrt andere Hunde an.

    • (1) 02.02.14 - 15:55

      Hallo ,

      Wir haben seit ein paar Tagen einen Welpen,(10 Wochen)

      wir haben sie aus schlechter Haltung und sie hat den ersten Tag sich in einer Ecke verkrochen und gezittert trotz locken mit Leckerchen und Spielzeug noch ruhigem zureden.
      Sobald wir uns nur bewegt haben war sie angespannt und am zittern ( haben sie dann in ruhe gelassen und uns ganz ruhig verhalten kaum geredet nur leise im Raum bewegt)
      Jetzt ist sie zutraulich geworden und zuhause ist sie nur noch selten ängstlich. Jetzt haben wie den Gassiradius erweitert und nach und nach klappt es besser. Soweit so gut.
      Das einzige das mir Sorgen macht ,ist das sie jeden Hund anknurrt oder sogar zuschnappt.
      Sie ist noch klein aber ich habe Angst das wenn sie jetzt falsche Schlüsse zieht aus diesen Situationen das ich später eine 40 bis 50 Kilo schweren Angstbeisser habe.
      Was habt ihr für Ideen wie ich ihr andere Hunde ( schmackhaft )mache

      Wir haben es mit dem Kleinen Hund meiner Schwiegermutter probiert bei uns Zuhause und es hat gut geklappt aber was mach ich draussen beim spazieren wenn wir auf andere Hunde treffen.
      Versuche auch nur einzelhunde raus zu picken damit sie nicht gleich von nem Rudel umzingelt wird und eher ruhige gut sozialisierte ran zu lassen .Ich verhalte mich ziemlich neutral weder betüddel ich sie noch schimpfe ich . Welpengruppe löst nicht das Problem mit grossen Hunden.Danke für eure Ideen ,Erfahrungen und Anregungen.

      • Hallo!

        Da hilft nur viel Kontakt zu allen möglichen Hunden. Welpenstunde, Hundeschule, jeden Tag auf die Hundewiese und schauen, dass sie mit möglichst vielen Hunden spielen kann. Es müssen nicht nur super toll sozialisierte Hunde sein, und es darf auch mal eine kleine Gruppe Hunde sein, sie wird lernen, dass auch die ruppigeren Hunde ihr nichts tun.

        • Das was du schreibst ist auch einleuchtend.Meine Angst ist das ein anderer Hund mal nicht ganz so Verständnissvoll auf ihr abbeissen und knurren reagiert und sie dadurch sich in ihrer Angst bestätigt fühlt.Deswegen die Vorauswahl :-D der Kandidaten.Ich kenne das von Welpen nicht das sie knurren oder abbeissen ,die meisten unterwerfen sich pieseln oder sitzen es aus:-D Und da es in einem Rudel doch meistens eher wuselig zugeht und dann auch mal mehrer an einem gleichzeitig von allen Seiten schnuppern dachte ich das ich es eher langsam angehe mit weniger Stress .

Top Diskussionen anzeigen