Wie sind / waren eure Katzen im Alter von 11 Jahren?

    • (1) 13.05.14 - 15:35

      Hallo

      unsere Lilly ist jetzt 11 Jahre alt.Natürlich ist das nicht mehr jung.
      Mich würde interessieren ob ihr in diesem Alter bei eurer Katze schon gewisse Einschränkungen festgestellt habt.
      Unsere ist seit Jahren schwanzamputiert und hat schon einige Kämpfe mit Verletzungen hinter sich.Ihre Bewegungen werden zunehmend schwerfälliger ( auf die Fensterbank springen z.B. )Treppen steigen und hinablaufen.
      Natürlich geniessen wir ihre zunehmende Häuslichkeit,Anhänglichkeit und jetzt auch nächtliche Anwesenheit.
      Ich frage mich ob dies alles dem fortschreitenden Alter geschuldet ist.

      L.G.

      • Hallo,

        ich habe zwei Mietzen 12 Jahre lang gehabt.

        MIt 11?

        Nun, die sowieso Ruhige hat eigentlich nur noch auf ihrer Decke auf der Couch gelegen. Dabei hat sie einen Eindruck gemacht, als sei sie mit sich und der Welt im Reinen. (Werte waren vom TA als gut bezeichnet.) Raus ging sie nicht mehr, manchmal kurz auf den Balkon, aber nie mehr als 5 Minuten. Früher war sich schon mal auf der Wiese, aber als echter Schiesser da auch keine Viertelstunde.

        Die Wilde war nicht mehr so wild, ging zwar immer noch jede Nacht um die Häuser, hat dann aber meist morgens schon auf dem Balkon auf ihrem Stuhl gelegen. Früher ging sie raus und war in der Regel 2-5 Tage nicht gesehen. Dann kam sie kurz fressen und wieder weg. Das hat sie nicht mehr gemacht.

        Die Ruhige bekam einen Hängebauch und zwar nur Fell, kein Speck. Lt. TA geschwächtes Gewebe - auch durch die Kastra bedingt.

        Die Wilde war immer noch so zickig und mit Fauchen nicht geizig. Daran hat sich nicht geändert.

        Bei der Ruhigen fing ein Auge an sich zu trüben. Lt. TA normal in dem Alter. Da ihre anderen Sinne ungetrübt waren, war das für sie als - nun - reine Wohnungskatze nicht beeinträchtigend (lt. TA).

        Das war mit 11 J.

        Mit 12 willst du wahrscheinlich nicht wissen. :-(

        Wünsch dir noch eine schöne Zeit mit deinen #katze

        vg.

      (4) 13.05.14 - 19:56

      Ich habe zwei 12jährige, die sind genauso fit wie mit 6 Jahren. Daher kann ich Dir nur raten, Deine Katze mal sehr gründlich beim Tierarzt durchchecken zu lassen, nicht dass doch was Krankhaftes dahinter steckt. Und wenn es nur eine Arthrose ist, auch da wären Schmerzmittel besser als wenn ihr immer was weh tut.

      • (5) 13.05.14 - 20:00

        Auf Grund einer Bissverletzung am Bein wurde sie erst kürzlich geröngt, weil diese so schlecht heilte.Arthrose soll sie nicht haben.
        Sie wirkt auch zufrieden, nur halt irgendwie verlangsamt.

    (8) 13.05.14 - 20:40

    Unsere alte Katze ist jetzt 14 oder 15.

    Sie ist schon ruhiger geworden, aber auch spezieller (aber sie hält sich ja schon immer für einen Menschen oder sogar was besseres) eine echte Diva eben.

    Große Einschränkungen hat sie nicht, ein paar Zähne fehlen und manchmal scheint sie etwas zu hinken, vorallem wenn es kalt und zugig ist. Mäuse fängt sie keine mehr, glaube ich. Ja, und einen Hängebau hat die Dame.
    Aber ansonsten ist sie noch richtig gut drauf. Sie klettert noch sicher und schnell auch richtig hoch (springt aber ungern aus größeren Höhen, da klettert sie dann lieber). Sie hat nach wie vor regelmäßig ihr spinnertes Viertelstündchen #augen und ist die einzige Katze weit und breit, die unseren Kampfhasen Paroli bietet.

    Aber man merkt jetzt schon, dass man es mit einer älteren Katze zu tun hat.
    Mit 11 hat man das noch kaum bemerkt.

    • (9) 13.05.14 - 21:31

      Hängebauch hat unsere auch und ihr Fell wird irgendwie immer gelber ( sie war mal eher grau/schwarz gestromt ).Einem Kämpfchen mit den Nachbarkatzen ist sie auch nach wie vor nicht abgeneigt.Auf die Mäuse kann ich gern verzichten.TA fand sie vor wenigen Wochen sonst unauffällig.

(10) 13.05.14 - 22:16

Unsere schwarze mauzi ist jetzt 13

Mit 11 war sie schon eher ruhiger, sie schlief schon mehr und kam nicht mehr über's Garagendach,weil es ihr zu hoch war.
Zwei Zähne fehlen schon länger.
Im Winter und bei Regen geht sie generell nicht mehr raus.
Aber sogar jetzt mit 13 mag sie zwischendurch noch spielen und gibt dann richtig Gas.

(12) 14.05.14 - 07:40

Hallo,

meine zzt. älteste Katzendame ist 12. Ich habe sie mit ca. 4 Jahren aus dem Tierheim geholt.
Nein, eine Bewegungseinschränkung bzw. andere Altersanzeichen kann ich noch nicht feststellen.

Ich habe schon mein ganzes Leben lang Katzen und in dem Alter sollte man eigentlich noch keine großen "Altersanzeichen" bemerken.
Unsere älteste Katze wurde 21, da haben sich so ab 17 die ersten Anzeichen des Alters gezeigt, u. a. finde ich, dass Katzen dann auch im Gesicht "alt" aussehen.

Wie Hasipferdi schon empfahl, geh mal mit der Katze zum Tierarzt und lass sie durchchecken, ggf. großes Blutbild.

LG
Nici

Hallo,

mein Kater wird diesen Sommer 14.

So vor einem Jahr fing es an. Er balancierte nicht mehr auf dem Balkongeländer, zog auf einmal die Terrasse vor ;-). Ist mir sowieso lieber.

Er ist etwas behäbiger geworden, wenn es darum geht, auf einen Stuhl oder so zu springen. Vor einem Jahr hüpfte er mir noch unbeschwert - und unerlaubt - auf die Arbeitsplatte. Klappt nicht mehr.

Er wird langsam grau. Schläft mehr.

Aber mit 11? Nein da war noch nichts davon zu merken.

Da Menschen aber auch unterschiedlich altern, kann das bei Katzen durchaus auch so sein.

Dennoch vielleicht mal durchchecken lassen.

LG
Katie

Top Diskussionen anzeigen