Hundi 15 wochen hechelt seit ein paar tagen abends extrem.unruhig?

    • (1) 10.06.14 - 22:38

      Hallo,

      Mein welpi ist eine ganz pflegeleichte, seit ein Paar Tagen hechelt sie abends extrem und trinkt etwas mehr. Sie trippelt auch durch das ganze Haus...man sieht ihr quasi ihre Unruhe an. Es gibt sich erst nach dem letzten Gang nach draußen, dann pennt sie ein und gut ist.

      Tagsüber hechelt sie nur draußen, wenn es ihr zu heiss ist.

      Ich bin mir nun nicht so sicher, ist das normal.. nur Unruhe,wie kann ich das ändern ....Selbst beim streicheln macht sie damit weiter, kann sich also nicht entspannen.

      • Sie wird einfach mal "müssen" müssen. Mein Hund hat immer nur durch Hecheln angezeigt, dass er dringend raus will. Sowas wie Bellen hätte er nie gemacht, und warum sollte er zur Wohnungstür rennen, wo ich ihn gar nicht sehe? also hat er gehechelt und mich angestarrt, ich habe das immer verstanden und bin sogar mitten in der Nacht immer rechtzeitig wach geworden, wenn er mal Durchfall hatte.

        • Dachte ich auch erst,aber cara macht es auch noch nachdem wir draußen waren abends, nur nach der letzten Runde eben nicht mehr...da sie auch noch so jung ist,geh ich immer noch alle 2-3 std raus...wird sie nachts wach,hechelt sie nicht,sie ändert mal ihren platz und gut ist.

          Morgens früh hechelt sie auch nicht.

      (4) 11.06.14 - 05:40

      Sie trinkt mehr ,was bei diesem Wetter völlig normal ist und ist nach der letzten Runde ruhig und schläft ! Da gehe ich von aus das sie so viel hechelt und unruhig ist weil sie mal muss ,meine Rüden haben auch gehechelt wie die Verrückten wenn sie dringend mal mussten und das auch noch im hohen Alter ,das war eben ihre Art mir zu sagen das ich in die Spur kommen soll weil die Blase oder der Darm gedrückt haben .
      Wenn Du Dir aber dennoch unsicher bist dann geh zum Tierarzt und lass Deine kleine Maus untersuchen (Blutbild /Schilddrüse ) .

      LG

    • (5) 11.06.14 - 08:15

      Also mein Hund tippelt hechelnd durch die Hütte wenn ein Gewitter im Anmarsch ist, schon Stunden vorher und auch wenn es überhaupt nicht direkt zu uns kommt......

      (6) 11.06.14 - 09:02

      Unser erster Hund, hat auch ne Stunde vor Gewitter angefangen zu hecheln und unruhig zu werden, unser jetziger Hund hechelt nur weil es heiß ist - Gewitter macht ihr nicht's aus. Fing ihre Unruhe mit dem Unwetter an?

      Ich würde es mit stündlichem Pippi machen (wegen erhöhtem Trinkverhalten) versuchen und dabei Gehorsamübungen im Schatten und in der Wohnung für den Kopf.

      Bringt ihr das keine Ruhe und kannst Du Unwetter ausschließen, würde ich zum TA gehen.

      LG netty

    • Vielen dank für alle eure Ratschläge.

      Ich werde abends mal ein anderes Programm auffahren,vlt kann ich sie ablenken.
      Es fing auf jeden Fall erst an,als sich das Wetter extrem änderte.

      • Unsere Hündin hechelt auch nur abends im Moment, wenn sie (theoretisch) zur Ruhe kommt. Das liegt eindeutig am Wetter und ich muß im Moment nachts 2 - 3 x ganz dringend Pipi, weil ich abends so viel trinke bei der Hitze....
        Hunde sind da nicht anders.

        Gruß,

        W

Top Diskussionen anzeigen