Kater pinkelt ins Bett

    • (1) 21.07.14 - 11:28

      Mein 12 Wochen alter Kater pinkelt seit gestern ins Bett meines Sohnes. Was kann das sein? Vorher hat er immer die Toilette benutzt.

      • Wenn er es nur einmal gemacht hat, finde ich das jetzt nicht so tragisch. Du hast ein Baby, da kann es auch mal ganz schnell ganz dringend werden

        Auf alle Fälle solltest du die Stelle sehr sehr gut reinigen. Sonst wird er das in Zukunft leider öfter machen

        Kann aber auch Protestpinkeln sein, weil ihm irgendeine Situation nicht gefallen hat. Katzen sind nicht dumm ;-)

        • Er hats gestern gemacht und heute auch. Hab die Stelle gestern mit Spülmittel und Wasser gründlich gereinigt und die Matratze dann umgedreht. :-( Und heute hat er dann aufs Kopfkissen gepinkelt.

          • Versuch es mit Essigreiniger. Ist das Bett irgendwie neu für ihn?

            Ansonsten würde ich ihn konsequent aus dem Kinderzimmer verbannen. Ist ja auch für dein Kind nicht so toll

            Ich hatte mal eine Katze die aus Protest ins Bett gepinkelt hat, wenn die Tür nicht beim 1. Schrei auf gemacht wurde.

            • Wir haben ihn erst 2 Wochen und hatte immer ins Klo gemacht. Und seit gestern beginnt er so. Die Tür bleibt jetzt auch zu für ihn. Er ist Nachts vor der Tür und miaut und dann macht mein Sohn natürlich nicht auf. Danke für Deine Antwort:-D

      Er ist 12 Wochen alt und ihr habt ihn seid zwei Wochen, also ist er wesentlich zu früh von er Mutter getrennt. Es klingt auch nicht so, als hätte er einen Artgenossen mit im selben Haushalt.

      Das ist erst der Anfang, das kommt davon, wenn man zu junge Kätzchen nimmt.

      Normal bringt das die Mutter bei, dass nicht alles was auch nur geringfügig nach Klo riecht auch dafür benutzt werden darf. Das hat er wohl verpasst.

      Holt eine zweite Katze zwischen 14 Wochen und 6 Monaten, die besser sozialisiert ist und hofft, dass die eurem Kleinen noch ein paar Grundbegriffe des Zusammen lebens vermitteln kann.

      • Zuerst einmal habe ich noch 2 2Jahre alte Katzen. Der Kleone ist mit seinen Geschwistern per Hand aufgezogen worden da die Mutter sich nicht um die Kleinen gekümmert hat. Ich schreibe nicht um Vorwürfe zu hören sondern damit mir jemand Tipps gibt

        • Ich kann es nicht ändern, das sind Dinge, die Jungkatzen eben von ihrer Mutter lernen müssen. Das kann man nicht ersetzen, auch die Beste Handaufzucht.

          Sobald etwas nach "Klo" riecht pinkelt er drüber. das sind vor allem ältere Matratzen, Badteppiche, ungewaschene Sportklamotten und alte Schuhe.

          Da hilft echt nur Vorsorgen: alte Matratzen insbesondere bei Kindern bei denen der letzte eigene "Unfall" noch nicht so lange zurück liegt erneuern, Badteppich oft waschen (mit Vorwäsche und einem Schuss Essigessenz), Sportkleidung und Schuhe immer schnell aufräumen.

          Außerdem unbedingt 3-4 Klos über die Wohnung verteilen, mit und ohne Deckel, und die sehr sauber halten.

    Die Gründe und Ursachen hat Hasipferdi ja schon aufgezählt, ich habe noch ein paar Tricks die helfen, bei zuwenig sozialisierten Jungkatzen:
    -konsequent in jedes Zimmer ein Katzenklo
    -alle Klos täglich leeren, also nicht Klumpsand verwenden und nur den Klumpen rausholen.
    -nichts, absolut nichts, rumliegen lassen,

    -Bettdecken, Kissen usw. tagsüber hochhängen, über Türen usw. die blosse Matratze mit Matratzenschutz und Laken ist weniger interessant zum Bepinkeln.
    -tagsüber der Katze erlauben, ja sie sogar animieren das Bett als Spiel und/oder Schlafplatz zu benutzen (aufs eigene Lieblingsplätzchen wird weniger gepinkelt)
    -nach einer gewissen Zeit ohne Rückfälle kann es sinnvoll sein, der Katze auch nachts den Zugang zum Bett zu gewähren, so darf sie auf ihren Lieblingsplatz wenn die Decken drauf sind, so kann man mit der Zeit die Betten wieder "normal" lassen tagsüber.

    Mit der Zeit lassen sich die Massnahmen normalerweise lockern.
    Wenn man Katzen aufnimmt, denen es an Sozialisation fehlt, warum auch immer, muss man sich einfach bewusst sein, dass der Aufwand ein anderer ist.

Top Diskussionen anzeigen