Hundeversicherung...

    • (1) 01.08.14 - 18:12

      So, ich mal wieder... ;-)

      Diesmal gehts um das Thema Hundeversicherung...
      Habe mich heute für nächste Woche bei einer Hundetrainerin angemeldet... und die sagte mit zwei Versicherungen, die wohl ganz ok seien. Einmal die Ulzenau und die Agila Versicherung...

      Nach dem googlen eben, stand aber z.B. das es mit der Ulzenau oft Ärger wegen den Rechnungen gibt und auch irgendwie mit den Tierärzten...

      Ich werde mal mit meinem Freund reden, ob wir ihn in unsere Haftpflicht aufnehmen können, aber wenn net, was dann?

      Mit welchen Versicherungen seid ihr zufrieden, bzw. habt ihr?

      • Wir haben unsere hundehalter-Haftpflichtversicherung bei der Hanse Merkur.

        Preis/leistung Top. Ohne Selbstbeteiligung und deckt alles ab,wirklich alles. Deckungssumme sind glaub 10 oder 15 Mio.

        Zweiter hund ist bis zum 12 mon. Auch noch gratis mitversichert.

        Op Versicherung haben wir nicht,da gab's beim letzten hund schlechte Erfahrungen.

        Man kann aber gratis im Web vergleichen, was man für sein Geld bekommt.

        Hallo,

        wir sind bei der Hanse Merkur Haftpflichtversichert. Super kann ich nur sagen.

        Eine Krankenversicherung haben wir bei der Helvetia. Für 39.95€ sind 5000€ Op abgedeckt und 3500€ sonstige Tierarztleistungen, von Entwurmen bis hin zum Zahnstein. Wir sammeln die Rechnungen und erhalten ohne Probleme 80% der Kosten wieder.

        Die Versicherung zahlt sogar angeborene Erkrankungen, wenn sie noch nicht bekannt sind - gerade bei HD und Keilwirbel einfach super... Das "viele" Geld ist es mir wert.

        Unser Hund ist jetzt 4 und hat ca 16.000€ Tierarztkosten verursacht, diese wurden ohne Beanstandungen immer gezahlt, sogar jedes mal mit lieben Genesungswünschen ...

        LG Meli

      (6) 04.08.14 - 09:18

      Hi,

      das kommt darauf, welche Versicherung Du suchst.

      Tierhalterhaftpflicht git es viele gute Versicherungen. Wir sind aktuell bei der HDI-Versicherung (weil ich durch meine Mitgliedschaft im Schäferhundeverein deutliche rabatte bekomme). Davor waren unsere Hunde bei der Janitos versichert - war günstig und gut. Auch zufrieden war ich mit der VHV.

      Ülzener und Agila sind die Hauptversicherungen für OP-Kosten und Tierkrankenversicherung. Mit beiden habe ich im Pferdebereich gute Erfahrungen gemacht. Allerdings halte ich eine Krankenversicherung für zu teuer - das Geld dafür lege ich llieber weg. Falls es nämlich nicht gebraucht wird, ist es wenigstens nicht "weg". OP-Kostenversicherung kann sinnvoll sein, denn OPs werden oft sehr teuer und die monatlichen Kosten halten sich im Rahmen. Ich überlege gerade selbst, ob ich für unsere junge KHC-Hündin eine abschließe.

      Gruß
      Kim

    • Unsere Hundehaftpflichtversicherung haben wir bei der R+V, einfach, weil wir dort fast alle unsere Versicherungen haben, dort sehr zufrieden sind und dadurch auch noch ein wenig Rabatt bei der Hundeversicherung herausholen konnten:) Hatte mich diesbezüglich aber vorher auch noch anderweitig schlau gemacht. Wenn du in diesem Bereich noch nach einer Versicherung suchst, kann ich die diesen Vergleich hier empfehlen: http://www.hundeversicherung1a.de/hundehaftpflichtversicherung.html Fand hier im Vergleich zu anderen Seiten ganz gut, dass du unter dem Vergleich auch direkt alle wichtigen Infos bekommst. Wenn man sich da der erste Mal mit dem Thema beschäftigt, ging es zumindest mir so, dass man im Hinblick auf Versicherungs-/Deckungssumme & Co. erstmal ein wenig planlos ist.

      Ansonsten kommt es natürlich darauf an, was für einen Schutz du suchst. Geht es "nur" um einen Hundehaftpflichtversicherung oder möchtest du auch eine Hundekranken- bzw. Hunde-OP-Versicherung abschließen? Da sind die bekannten Anbieter ja Agila und Uelzener. Wir selbst haben so eine Versicherung nicht, daher kann ich da leider nicht so viel zu sagen.

      Ich tendiere zu einer mit OP Schutz, bisher ist die Allianz mein Favourit

      Habe aber von diesen Hundeschaft Gruppen gehört - welcher Gruppe gehört welcher Hund? Wie kann man das erfahren?

Top Diskussionen anzeigen